kurpfalzbräu ur weizen
Auszeichnung

Kurpfalzbräu Ur-Weizen aus Plankstadt zum besten Hefeweizen weltweit gekürt

Das weltbeste Weizenbier wird in Plankstadt bei Kurpfalzbräu gebraut! Zu diesem Ergebnis kam die Jury der diesjährigen World Beer Awards in London. Nachdem das Bier schon beim gleichen Wettbewerb den Award als Deutschlands bestes Weizenbier abgeräumt hat, ist die Freude bei den Kurpfalzbräu-Brauern über diesen Weltbesten-Preis unbändig.

Die World Beer Awards werden jährlich vergeben. Eine internationale Jury aus Brauern, Biersommeliers und anderen Bierexperten verkostet mehrere Tage lang und über mehrere Runden hinweg blind, also ohne Kenntnis von Brauerei und Produktname, die Bier-Bewerbungen aus aller Welt nach einem strengen Bewertungssystem. Nachdem die Landessieger feststanden, wurde erneut blind verkostet, um die Weltbesten der zehn Hauptkategorien zu ermitteln.

„Kurpfalzbräu Ur-Weizen ist das weltbeste Weizenbier! Das ist wirklich ein sensationeller Erfolg und eine großartige Auszeichnung für uns,“ erklärt Brauereichef Max Spielmann begeistert. Er sei zu Recht stolz auf seine Brauer und seine ganze Mannschaft. Die Messlatte liege bei den World Beer Awards für die globale Braubranche immens hoch und der erreichte Titel sei eine unfassbar schöne Anerkennung der herausragenden Leistung seines Brauerteams, so Spielmann weiter.

Ausgezeichnetes Genuss-Weizen

Das Kurpfalzbräu Ur-Weizen ist ein echtes Genuss-Weizen. Die vollmundige, würzige Weizenbierspezialität leuchtet bernsteinfarben mit feiner Hefetrübung im Glas und bildet eine cremige Schaumkrone, in der zarte Milchkaffeenuancen zu sehen sind. Der Geschmack wird betont von fruchtig-würzigen Hefenoten, gepaart mit kräftiger Malzsüße aus der Mischung von Spezialmalzen.

kurpfalzbräu ur weizen

„Unser Ur-Weizen ist mit seinem typischen feinen Bananenaroma und dem runden Malzkörper genauso, wie ein perfektes Hefeweizen sein muss,“ erklärt Braumeister Stephan Dück. Er sei absolut überzeugt von „seinem“ Kurpfalzbräu Ur-Weizen und es sei für ihn eine große Freude, dass die Jury der World Beer Awards das genauso sehe.

Das Bier aus der Kurpfalz

Kurpfalzbräu braut traditionelle Bierspezialitäten nach Originalrezepten von Braumeister Hans Hirsch, dem Ur-Großvater von Brauereichef Max Spielmann. Als junger Brauer kam Hirsch 1919 nach der Walz nach Schwetzingen, heiratete Johann Weldes Tochter Elisabeth und blieb. Von seiner Lehr- und Walzzeit brachte Hirsch Bierrezepte mit, die bis heute in der Welde Braumanufaktur gehütet und genutzt werden.

Die alten Aufzeichnungen inspirieren die Brauer in Plankstadt immer wieder dazu, alte Bierrezepte neu zu interpretieren und mit viel handwerklicher Sorgfalt zu brauen. Weshalb sich auch die Etiketten auf den klassischen Kurpfalzbräu-Bierflaschen an den alten Etiketten orientieren, denn ein Weizenbier hat Hans Hirsch schließlich seinerzeit schon gebraut. Das Kurpfalzbräu Ur-Weizen: weltmeisterliches Bier aus Plankstadt in der Kurpfalz.

Über Kurpfalzbräu

Kurpfalzbräu ist eine Marke der Braumanufaktur Welde, einer familiengeführten Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Kurpfalzbräu-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Kurpfalzbräu-Biervielfalt umfasst Helles, Kellerbier, Ur-Weizen und Spezial. Ein Cola Mix und saisonale Spezialitäten erweitern das Sortiment.

Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

Quelle/Bildquelle: Kurpfalzbräu | Weldebräu GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
Alle News