Schusterliebs Klares Ei

Klares Ei feiert Premiere bei Schusterliebsbrand

Es gibt etwas Neues aus dem Hause Schusterliebsbrand: Brennmeister Steffen Lindner lässt das „Klare Ei“ nun für jedermann aufleben.

Bereits vor zwei Jahren anlässlich Udo Lindenbergs 70. Geburtstag kreierte Lindner den klaren „Eierlikör“. Die Spirituose war „ein schönes Geschenk“, wie Lindenberg bei der Übergabe nach einem Konzert in Leipzig über den außergewöhnlichen Tropfen sagte. Für Lindner war damit der Grundstein gelegt, das Produkt weiterzuentwickeln und der Allgemeinheit zu präsentieren. Am Samstag, 28. April, war es nun endlich so weit: Auf dem Warthaer Naturmarkt stellte Schusterliebsbrand erstmals die Besonderheit öffentlich vor und lud zur Verkostung ein.

Lindner zu seinem neuen Produkt: „Ich bin schon mein ganzes Leben lang großer Udo-Lindenberg-Fan und wollte einfach etwas Einmaliges zu seinem 70. Geburtstag entwickeln.“ Ein Eierlikör, Udos „Lieblingsgetränk“, sollte es sein, aber kein gewöhnlicher. „Er sollte klar sein, weil es das noch nie zuvor gegeben hat und ich diese Herausforderung für Udo meistern wollte“, so Lindner weiter. Dabei verzweifelte der Brennmeister aber fast. Die Unterstützung beider Kinder, die Tochter Lebensmittelchemikerin, der Sohn Biotechnologe, und ein kleiner Kreis eingeweihter Freunde half.

Letztlich kamen die Experimentierfreudigen doch noch auf eine durchschlagende Idee, damit die Farbe auf der Strecke bleibt. „Ansonsten sind aber alle natürlichen Zutaten enthalten, nur der Zuckergehalt ist wesentlich geringer als bei den meisten gängigen Eierlikören“, erklärt Lindner. Das Getränk wird vorerst in speziellen Glasflaschen in Ei-Form als „Schusterliebs Klares Ei“ in der Geschenkpackung verkauft. Weitere Infos: www.schusterliebs.de

Quelle/Bildquelle: Schaubrennerei Lindner

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link