karlsberg brauerei
Jahreszahlen 2022

Karlsberg Brauerei steigert Umsätze in Gastronomie und Handel

Die Karlsberg Brauerei GmbH hat ihren Jahresabschluss 2022 veröffentlicht. Das Unternehmen konnte die Umsätze sowohl im Handel als auch insbesondere in der Gastronomie deutlich steigern. Zur guten Geschäftsentwicklung haben die Gewinnung von Marktanteilen im Bereich Lebensmitteleinzelhandel[1] und die Wiedereröffnung der Gastronomie beigetragen.

Der Bruttoumsatz[2] der Karlsberg Brauerei erhöhte sich im Berichtsjahr um 6,4 Mio. Euro (+ 4,4 %) auf 151,3 Mio. Euro. Die Getränkeumsätze im Inland in Höhe von 121,1 Mio. EUR lagen mit einem Anstieg von rund 10,7 Mio. EUR (+ 9,7 %) deutlich über dem Vorjahresniveau. Insbesondere konnten in der Gastronomie und aufgrund der Rückkehr vieler Veranstaltungen die Fassbierumsätze im Inland einen sehr positiven Beitrag zur operativen Geschäftsentwicklung beitragen, die mit einem Umsatzplus von 89,6 % den höchsten Zuwachs erzielen konnten. Die Getränkeumsätze im margenschwächeren Auslandsgeschäft in Höhe von 23,2 Mio. EUR gingen dagegen zurück und lagen 4,7 Mio. EUR (- 16,8 %) unter dem Niveau des Vorjahres.

Die operativen Ergebniskennzahlen adjustiertes EBITDA[3]und EBIT[4] lagen bei 17,6 Mio. EUR respektive 8,7 Mio. EUR moderat unter Vorjahresniveau (2021: 18,5 Mio. EUR respektive 10,1 Mio. EUR). Maßgeblich für dieses stabile Ergebnis war die positive inländische Umsatzentwicklung, trotz erhöhter Rohstoff- und Energiepreise, höherer Aufwendungen für Marketing und Vertrieb und gegenüber Vorjahr deutlich geringeren sonstigen betrieblichen Erträgen.

Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber: „Als Team haben wir unter volatilen Rahmenbedingungen viel erreicht. Wir haben unsere Position im Wettbewerb gestärkt und unsere Marktanteile ausgebaut. Die Entwicklung unseres Ergebnisses zeigt die Stabilität unseres Geschäftsmodells mit der Strategie der Konzentration auf unsere starken Marken.“

Die Karlsberg Brauerei wird auch künftig den strategischen Fokus auf die nachhaltige Ertragskraft legen und sich hierfür auf den weiteren Ausbau der Marktposition seiner Marken Karlsberg und MiXery konzentrieren.

Markus Meyer, Geschäftsführer der Karlsberg Brauerei GmbH, erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2023 unter Berücksichtigung notwendiger Preiserhöhungen einen moderaten Umsatzanstieg. Bei steigenden Kosten in der Herstellung und Logistik und erhöhten Aufwendungen für Marketing sowie Vertrieb zur Weiterentwicklung der Marken geht die Geschäftsführung davon aus, dass das adjustierte EBITDA ebenfalls moderat über dem des abgelaufenen Jahres liegen wird.

Der Jahresabschluss der Karlsberg Brauerei ist auf der Unternehmenswebseite unter https://investoren.karlsberg.de/investoren/ im Bereich Finanzpublikationen abrufbar.

[1] Quelle: Marktanteile lt. Nielsen, National, Category Biermix alkoholhaltig, Dachmarken LEH/DM/GAM/Tankstellen, Marktanteil vom Umsatz 2022.
[2]Umsatz vor Abzug von Erlösschmälerungen und Verbrauchsteuern
[3]EBITDA adj. = EBIT adj. zuzüglich Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen
[4] EBIT adj. = Ergebnis nach Steuern zuzüglich Steuern vom Einkommen und vom Ertrag, zuzüglich Zinsen und ähnliche Aufwendungen, zuzüglich Abschreibungen auf Finanzanlagen, abzüglich Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge, abzüglich Erträge aus anderen Wertpapieren und Ausleihungen des Finanzanlagevermögens, zuzüglich außergewöhnliche Aufwendungen aus der ratierlichen Zuführung zu den Pensionsrückstellungen aus der Anwendung der Art. 66 und 67 Abs. 1 bis 5 EGHGB (Übergangsvorschriften zum Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG)), zuzüglich/abzüglich wesentliche außergewöhnliche Aufwendungen/Erträge

Über die Karlsberg Brauerei GmbH

Tradition und Innovation prägen von Beginn an die Entwicklungsgeschichte der im Jahre 1878 gegründeten und seither inhabergeführten Karlsberg Brauerei. Die Familienbrauerei bietet mit ihren großen Marken Kunden und Konsumenten in der Region, national und international ein großes Produktportfolio. Die Brauerei präsentiert mit ECHT.BEGEISTERT.GEBRAUT ihre bekannten Produkte, wie Karlsberg UrPils, Karlsberg Kellerbier oder das alkoholfreie Karlsberg Grapefruit.

Diese überzeugen nicht nur Konsumenten, sondern auch Jurys internationaler Wettbewerbe. Die dynamische und junge Marke Mixery steht wie keine andere Marke in Deutschland für alkoholische Mixgetränke. Bundaberg, die australische Partnermarke, bietet mit gebrauten Limonaden Premium-Geschmacksvielfalt, die eine junge und markenbewusste Zielgruppe anspricht.

Quelle/Bildquelle: Karlsberg Brauerei

Neueste Meldungen

gin tonic
gin tonic
Ferdinands Gin 10 Jahre
Alle News