kale&me auszeichnung hochgehalten von geschäftsführerinnen

Kale&Me erhält Auszeichnung

Kale&Me wird mit dem Regional-Star 2019 in der Kategorie Innovation von der Lebensmittel Praxis und der Internationalen Grünen Woche ausgezeichnet.

Der Hamburger Safthersteller erhält die Auszeichnung für sein nachhaltiges Produktkonzept „Natürlich Nordisch”, mit dessen Erlös Lindenbäume gepflanzt werden, um die ökologische Vielfalt zu fördern.

Eine Auszeichnung für ein nachhaltiges Innovationsprojekt
Ökonomisch erfolgreich, ökologisch sinnvoll und sozial verantwortlich – basierend auf diesen drei Nachhaltigkeitsaspekten, wurde das Produktkonzept Natürlich Nordisch von Kale&Me vergangenen Dienstagabend von der Lebensmittel Praxis und der Internationalen Grünen Woche mit dem ersten Platz des Regional-Stars 2019 in der Kategorie Innovation ausgezeichnet. Die Lebensmittel Praxis rief bereits vergangenes Jahr Unternehmen der Industrie, des Handels und der Landwirtschaft auf, sich mit ihren regionalen und nachhaltigen Produktkonzepten für diese Auszeichnung zu bewerben. Kale&Me konnte sich in der Vorrunde mit ihren Natürlich Nordisch-Säften und dem dahinterstehenden Projekt „Bäume für Insektenräume” gegen andere Bewerber durchsetzen. Auf der Internationalen Grünen Woche 2019 in Berlin stellten die drei Finalisten ihre Konzepte persönlich der Jury vor, die sich aus Vertretern des Handels, der Industrie, der Wissenschaft und der Medien zusammensetzte. Nach einer mehrstündigen Jurysitzung erhielt Kale&Me im Rahmen einer Preisverleihung von der Lebensmittel Praxis und den Veranstaltern der Internationalen Grünen Woche die Auszeichnung des Regional-Stars 2019 und belegt damit den ersten Platz in der Kategorie Innovation. „Der Award bedeutet uns unglaublich viel”, so Annemarie Heyl, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Kale&Me. „Der Regionalitäts- und Nachhaltigkeitsgedanke wird zunehmend wichtiger. Es freut uns, dass wir mit unserer Produktlinie und dem Projekt auf die ökologische Bedeutung dieser beiden Aspekte aufmerksam machen können.”

Mit Lindenbäumen ökologische Vielfalt schaffen
Das Produktkonzept Natürlich Nordisch von Kale&Me ist mehr als nur Saft. Unter dem Slogan „Dieser Saft pflanzt Bäume” wird bereits auf dem Etikett auf das dahinterstehende Projekt aufmerksam gemacht. Mit dem Kauf der apfelbasierten Bio-Säfte aus regionalen Rohstoffen wird das unternehmenseigene Projekt „Bäume für Insektenräume” unterstützt. Pro 250 verkaufter Flaschen der Natürlich Nordisch-Säfte pflanzt Kale&Me einen Lindenbaum im Alten Land und fördert damit die ökologische Vielfalt der Region. Durch die späte Blüte der Linde von Juni bis August schafft Kale&Me einen lückenlosen Übergang nach der Blüte der meisten Obstbäume. Zudem liefern Lindenbäume den Insekten ein breites Nahrungsspektrum zwischen den auf dem Land vorherrschenden Monokulturen. Damit trägt der Verkauf der Säfte zum Erhalt der Artenvielfalt bei, die für den landwirtschaftlichen Ertrag von Lebensmitteln unerlässlich ist. Kale&Me brachte die Natürlich Nordisch Säfte im Sommer 2018 zur Eröffnung seiner eigenen Produktion, welche die Hamburger gemeinsam mit der Elbe-Obst Fruchtverarbeitung GmbH erbauten, auf den Markt. Entsprechend der Kooperation beider Unternehmen werden die Lindenbäume auf dem Produktionsgelände sowie den Flächen der Elbe-Obst Erzeuger gepflanzt. Die Natürlich Nordisch Säfte gibt es in den drei Sorten Apfel-Zitrone, Brombeer-Apfel-Minze und Erdbeer-Apfel-Basilikum und sind in ausgewählten Supermärkten erhältlich.

Über Kale&Me
Kale&Me wurde im Mai 2015 von den drei Freunden Annemarie Heyl, Konstantin Timm und David Vinnitski gegründet. Das Hamburger Start-Up will mit seinen ganz besonderen Säften den Getränkemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz revolutionieren. Die Säfte von Kale&Me werden aufwändig kaltgepresst, damit wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben, die bei anderen Herstellungsverfahren häufig verloren gehen. Auch in der Produktion, in dem Haltbarkeitsverfahren und in der Vermarktung geht das Unternehmen innovative Wege. Das Ziel: Unsere Welt ein Stück gesünder zu gestalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kaleandme.de

Quelle/Bildquelle: Kale&Me GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link