Jubiläum: 75 Jahre Winzergenossenschaft Wolfenweiler

Besonders in den letzten 10 Jahren hat der südbadische Weinerzeuger einen steilen Aufstieg genommen. Auf 380 Mitglieder und 300 Hektar Rebfläche ist die Winzergemeinschaft in Schallstadt-Wolfenweiler vor den Toren Freiburgs angewachsen. Auf knapp 7 Mio. Euro beziffert Geschäftsführer Ernst Nickel den Umsatz. Der große Schub erfolgte 2006 durch die Fusion mit der benachbarten Winzergenossenschaft St.Georgen im gleichnamigen Freiburger Stadtteil.

Doch immer noch stoßen neue Mitglieder dazu. Zu den weiteren Ressourcen zählt seit 2011 die Kooperation mit der ebenfalls benachbarten Winzergenossenschaft Pfaffenweiler, die Most und Wein nach Wolfenweiler liefert.

1939 war die Winzergenossenschaft Wolfenweiler von einst 40 Mitgliedern mit 24 Hektar Rebfläche aus der Taufe gehoben worden. Nickel: „Obwohl wir das rasche Wachstum konsolidieren möchten, rechnen wir doch in den nächsten Jahren mit einer weiteren Zunahme um 50 Hektar.“ „Der mit dem Wolf“ heißt die Marke, unter der die Weine vor allem bundesweit an den Lebensmittel-Einzelhandel vertrieben werden. 50 % umfasst dieser Absatzweg und wird nicht unwesentlich über die Vertriebsfirma Weinland Baden GmbH in Freiburg abgewickelt, bei der die Winzergenossenschaft Wolfenweiler als Gesellschafter fungiert. Weitere Vertriebswege sind der Weinfach- und Großhandel, die Gastronomie, Privatkunden sowie Discounter. Ein weiteres Standbein bildet die Tochterfirma „Villa Baden“ Weinkontor GmbH, über den Handelsweine sowie Dienstleistungen, wie Abfüllung und Logistik, angeboten werden.

Von den Sorten steht Gutedel mit 35 % im Vordergrund gefolgt von 28 % blauer Spätburgunder sowie Müller-Thurgau, Grau- und Weißburgunder. Spezialitäten bilden Auxerrois, Sauvignon blanc, St. Laurent oder Gewürztraminer. Nickel: „Wir halten unser Sortiment bewusst straff und bieten drei Hauptlinien, unsere Rebsortenweine, die ‚drei Wölfe‘, der schwarze, graue und weiße Wolf, sowie unsere Premiumweine, vielfach im Barrique gereift.“ Für die Weinbereitung zeichnet Kellermeister Florian Zeller verantwortlich. Mehrere Bauabschnitte führten in den letzten Jahren zu merklichen räumlichen Erweiterungen insbesondere auch zu einem sehr modernen und architektonisch ansprechenden Verkaufsraum. Die Hauptfeierlichkeiten zum Jubiläum sind für das Wochenende vom 23. bis 25. Mai 2014 geplant. Den Höhepunkt bildet der Festumzug am Sonntag, zu dem sich schon fast 50 Gruppen und Wagen angesagt haben. Näheres unter www.wg-wolfenweiler.de.

Bildzeile: „Der Mit dem Wolf“ heißt die Marke – rechts: Geschäftsführer Ernst Nickel.

Quelle: Winzergenossenschaft Wolfenweiler eG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link