JoyBräu China
Vertrieb in China

JoyBräu expandiert in den ostasiatischen Markt

100 % natürlich, vegan, funktional und nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut – JoyBräu’s alkoholfreie Sportbiere kommen in China richtig gut an. Die letzte Order von einer Million Dosen verlässt voraussichtlich im Juni den Hamburger Hafen.

Der Trend zu „Fuctional Food & Drinks“ ist im ostasiatischen Raum längst angekommen und unterstützt die von der chinesischen Regierung initiierten Kampagnen für mehr Sport und Fitness. Wohlbefinden und gesundes Aussehen zählen zu den obersten Prioritäten der chinesischen Millennials und Gen-Zers und das Interesse an einer gesunden und sportlichen Ernährung steigt – hierbei insbesondere die Nachfrage nach Convenience-Produkten in der Sporternährung.

Die Mehrheit der in China vertretenen Sporternährungsmarken bietet bereits fortschrittliche Produktinnovationen. Diese Offenheit für funktionale Lebensmittel ermöglicht es JoyBräu, das bestehende Angebot mit den eigenen einzigartigen Produkten zu bereichern. Nach erfolgreicher Produktregistrierung und Zollfreigabe Anfang des Jahres verlässt jetzt die erste große Lieferung von rund einer Millionen Dosen das Land.

Die neue Partnerschaft mit einem lokalen Partner vereinfacht Distribution und Markenaufbau vor Ort und erlaubt ein besseres Verständnis von Kultur und Lebensstil. Erst mithilfe dieser Einblicke werden die Produkte von JoyBräu der chinesischen Bevölkerung zugänglich gemacht.

JoyBräu mit angepasstem Packaging für den ostasiatischen Markt und die chinesische Adaption des JoyBräu-Logos.

Der geplante Launch auf den zwei größten Fitnessmessen des Landes IWF und FIBO China im August und September 2022 unterstützt den Kickoff. Der folgende Vertrieb über Sportstätten sowie große Online-Player wie WeChat und JD.com wird JoyBräu dabei helfen, die Marke in China zu platzieren, ohne dabei seine ursprüngliche DNA aufzugeben.

„Der Markteintritt in China ist für JoyBräu ein Meilenstein. Der Fitnesstrend prägt den chinesischen Markt schon deutlich länger und darin sehen wir ein großes Potenzial für JoyBräu als Functional Beer Brand,“ sagt Gründer und CEO von JoyBräu, Erik Dimter. „Wir verstehen uns als internationale Marke mit Wurzeln in Deutschland – Stichwort: ‚Beer Made in Germany‘, was ein entscheidendes Qualitätsmerkmal ist und die internationale Nachfrage bedingt. Die Partnerschaft im Joint Venture vereint Produktexpertise und Markt Know-How, was für eine erfolgreiche Distribution und den Markenaufbau vor Ort entscheidend ist.“

Neben der Marke JoyBräu wird es auch eine chinesische Adaption geben, die den Namen „Ji Bai Lu“ trägt und die drei Kern-Eigenschaften der „Functional Beer Brand“ vereint:

  • Das Wort „Ji“ wird in China mit positiver Energie und Freude assoziiert.
  • „Bai“ steht für „Dan Bai“, was Protein bedeutet, während das „Bai“ gleichzeitig das eigentliche „Bräu“ ersetzt.
  • Das Wort „Lu“ steht für eine köstliche Flüssigkeit mit wohlriechendem Aroma und kann mit einem Hopfen assoziiert werden – in China werden viele High-End-Getränke aus destillierten Blumen, Blättern und Früchten hergestellt.

Damit baut JoyBräu seine internationale Export-Tätigkeit weiter aus und bleibt dabei seiner Vision und Mission treu: mehr „Well-Beering“ für die gesundheitsbewussten Konsumenten von Morgen – und das auf der ganzen Welt.

Über JoyBräu

2016 wurde das Unternehmen von Erik Dimter und Tristan Brümmer in Hamburg gegründet. Gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin entwickelten die Gründer nach über zwei Jahren Forschung die weltweit ersten alkoholfreien Sportbiere mit Funktion. Dank einer innovativen Braumethode, patentierter Hefe und einem einzigartigen Geschmack werden bei JoyBräu unnachahmliche Produkte in der neuen Produktkategorie „Functional Beer“ ins Leben gerufen. Alle Sportbiersorten werden verantwortungsbewusst und unter strengsten Qualitätsstandards von einer deutschen Familienbrauerei mit 150 Jahren Erfahrung produziert und in einer nachhaltigen Lieferkette zum Kunden gebracht. Die Mission: mehr „Well-Beering“ für die gesundheitsbewussten Konsumenten von Morgen!

Quelle/Bildquelle: JoyBräu GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link