Interview: Andrea Grudda – Mitarbeitermotivation durch „Power Briefing“

Mitarbeiter motivieren, informieren und begeistern – das ist das Motto von „Power Briefing“. Andrea Grudda und Hans-Jürgen Hartauer haben zu diesem Thema das gleichnamige Buch geschrieben. Beide nutzen ihre jahrelange Erfahrung, um Unternehmen und Mitarbeiter zu coachen und Strategien zu erarbeiten. „Power Briefing ist ein tägliches Ritual von drei Minuten mit dem man trainiert, informiert und begeistern kann“, beschreibt Autorin Andrea Grudda ihre Methode.

about-drinks.com hat das Buch „Power Briefing“ genau unter die Lupe genommen und sprach mit  Andrea Grudda  über die Strategie „Power Briefing“ und für wen das Buch geeignet ist.

Frau Grudda, erzählen Sie uns doch kurz etwas zu Ihrer Person.
Andrea Grudda: Begonnen habe ich mit einer Ausbildung als Schauspielerin und später war ich auch als Theaterproduzentin aktiv. In diesem kreativen Business musste ich viele finanzielle „Durststrecken“ überbrücken während denen ich dann in der Gastronomie gearbeitet habe. So kamen 15 Jahre Erfahrung in fast jeder Position zustande. Von der Aushilfe, Spülerin, Szenerestaurant bis zu Restaurantleiterin eines Luxusrestaurants war alles dabei. Vor sieben Jahren habe ich dann Hans Jürgen Hartauer kennen gelernt, der schon ein bekannter und erfahrener Gastronomiecoach war. Durch meine Ausbildung als Schauspielerin konnte ich interessante Impulse und Erfahrungen beisteuern. Gemeinsam haben wir dann „power briefing“ geschrieben.

Jetzt hoffe ich darauf vom Tellerwäscher zum Millionär zu mutieren ….

Beschreiben Sie unseren Lesern, worum es in Ihrem Buch „Power Briefing“ geht.
Andrea Grudda: Power Briefing ist ein tägliches Ritual von drei Minuten mit dem man trainieren, informiert und begeistern kann. Mit einfachen Spielregeln erhält man ein maximal informiertes Personal, das auf zeitgemäße Weise angesprochen und motiviert wird.

Wir Menschen haben uns in den letzten Jahren sehr verändert, was unsere Wünsche und Bedürfnisse angeht. Deshalb funktionieren althergebrachte „Faustregeln“, wie Personal geführt werden möchte, nicht mehr. Auch stolpern aufgrund des Fachkräftemangels viele Menschen die Karriereleiter hinauf und müssen plötzlich Teams anleiten. Haben aber keine Ahnung wie so etwas geht. In unserem Buch erhalten sie auf all dies Fragen, Lösungen und Antworten.

Wer sollte sich das Buch kaufen?
Andrea Grudda: Jeder, der ein Team leitet. Der seinen Umsatz steigern möchte oder Energie und Spaß in sein Team bringen möchte. Power Briefing funktioniert übrigens in jeder Branche – nicht nur in der Gastronomie.

Sie wirken bei der Entstehung und Optimierung einiger gastronomischer Objekte mit. Was sind Ihre Aufgaben als Coach? Was betreuen Sie?
Andrea Grudda: Das ist dann ein Strategische Coachings, bei dem Hans Jürgen Hartauer der Spezialist in der Gastronomie ist und ich der Profi für den Einzelhandel. Es geht um eine Weichenstellung, die dann die Betriebe zukunftsfähig macht. Erst muss ein Verständnis dafür geschaffen werden wie und in welche Richtung sich die Welt, der Mensch, die Kunden verändern haben. Das erfordert oft grundlegend neue Entscheidungen und Richtungen, die gegangen werden müssen. Wir leiten diese Veränderungen an, helfen bei der Umsetzung und betreuen, wenn gewünscht, die Umsetzung.

Oft sind Chefs mit der täglichen Routine beschäftigt und stellen sich Fragen wie: welches Besteck brauch ich und ist mein Personal freundlich genug. Um langfristig Erfolg zu haben muss man größer und weiter denken und heute wissen was und wie die Menschen morgen ticken. Als Spezialisten, die weltweit arbeiten und in einem Netzwerk von Profis aus allen Branchen tätig sind, bestehend aus Wissenschaftler, Architekten, IT , Marketing usw. sind wir in der Lage diese Weichen zu stellen und Firmen auf Erfolgskurs zu bringen.

Können Sie noch entspannt in ein Restaurant, Café, etc. gehen, oder schauen Sie immer, was man besser machen könnte?
Andrea Grudda: Oh ja, das kann ich hervorragend. Ich kann 1A abschalten und hervorragend einfach nur Gast sein. Aber wenn ich in Begleitung bin, werden ich ständig von meinem Gegenüber angesprochen was jetzt gerade schief läuft …Ich glaube Ärzten muss es ähnlich gehen – denen erzählt man auch immer von Krankheiten.

Allerdings weis ich als Profi, dass zu einer Analyse mehr als nur ein einmaliger Eindruck gehört und Betriebe oft an anderen Punkten kranken als an den direkten Auswirkungen die man als Gast miterlebt.

Web: www.andreagrudda.de

Anm. d. Red.: Andrea Grudda wird am 21. Mai 2012 auf der BARZONE  Köln einen kleinen Vortrag zum Thema „Power Briefing“ halten. 

[box style=“rounded“]Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen Andrea Grudda weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com . Wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/box]

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link