WIFA verkauft Streckengeschäft an trinks

Die Brüder Hans-Jürgen und Jochen Lütticke haben beschlossen, die Firmen WIFA Getränke-Logistik GmbH & Co. KG sowie L&T Logistik WIFA GmbH & Co. KG  – vorbehaltlich der dafür notwendigen Freigabe seitens des Bundeskartellamtes – rückwirkend zum 01. 01. 2012 auf die trinks GmbH zu übertragen.

Vom Verkauf unberührt sind die Unternehmen

  • WIFA Gastronomie-Getränke GmbH & Co. KG sowie
  • Getränke-Express WIFA GmbH & Co. KG.

Mit der Firma trinks habe die WIFA einen kompetenten und starken Partner gefunden, der die Arbeitsplätze am Standort sichert und das in Hennef beheimatete Traditionsunternehmen ganz im Sinne der Gründer in die Zukunft führen wird, hieß es in einer Pressemitteilung.  Der marktführende deutsche Getränkelogistik-Dienstleister – vor allem für den Lebensmitteleinzelhandel – übernimmt mit dem Verkauf auch den gesamten Standort und garantiert so für Mitarbeiter und Kunden eine nahtlose Weiterführung dieses Unternehmensbereiches.

Nach Auf- und Ausbau der Firma haben sich die Inhaber entschlossen, ihre Kräfte im Bereich der Gastronomie zu bündeln, daher bleiben diese Geschäftszweige auch vom Verkauf unberührt: Die Reichert Gastronomie-Getränke GmbH & Co. KG, die WIFA Gastronomie-Getränke GmbH & Co. KG sowie die Vermarktungsgesellschaft Getränke-Express WIFA GmbH & Co. KG bleiben im familiengeführten Unternehmen. Die Inhaber Hans-Jürgen und Jochen Lütticke mit ihrer Geschäftsführung Jürgen Siebigteroth und Wilfried Schwab konzentrieren sich nun strategisch wie operativ ganz auf das Gastronomiegeschäft.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link