Interview: 10stamps – Die Stempelkarte auf dem Handy

Der typische Treuestempel auf der Sammelkarte hat ausgedient. Mit „10stamps“ kommt eine neue Variante der Bonuskarte auf den Markt. Das Prinzip ist dasselbe, der Aufwand dabei aber geringer: „10stamps“ ist die Sammelkarte auf dem Smartphone.

about-drinks.com sprach mit Geschäftsführer Arash Houshmand über die konkreten Vorteile von „10stamps“ für den Gast und den Gastronomen, und welche zusätzlichen Leistungen man erwarten kann.

Erklären Sie unseren Lesern, worum es sich bei „10stamps“ handelt.
Arash Houshmand: 10stamps ist eine kostenlose mobile App, mit der Gäste Treuestempel auf ihrem Smartphone sammeln können. Im Prinzip ist 10stamps die „Stempelkarte auf dem Handy“. Der Vorteil für den Gast: Lästiges Sammeln von Papier-Stempelkarten gehört der Vergangenheit an.

Welche konkreten Vorteile hat „10stamps“ für Gastronomen?
Arash Houshmand: Neben direkten Vorteilen, wie z.B. Betrugsvermeidung und einfacherer Abrechnung gewinnt der Gastronom einen völlig neuen Kommunikationskanal zu seinen besten Gästen, den Stammgästen – sei es um Aktionen zu bewerben, treue Gäste zu belohnen oder verlorene Kunden zurück zu gewinnen. Das kann sowohl für den Einzelgastronomen, aber natürlich auch für Filialbetriebe sehr interessant sein, da vor allem dort der Gastgeber nicht die ganze Zeit persönlich anwesend sein kann.

Sie bieten nicht nur die Plattform „10stamps“, sondern auch einen Full-Service für Unternehmen. Was beinhaltet dieser Service?
Arash Houshmand: Wir helfen kostenfrei, bestehende Kundenbindungsmaßnahmen zu verbessern oder ein neues System einzuführen. Dank unserer Kundenbasis verfügen wir über umfangreiche Daten, wie sich solch ein System schnell und gewinnbringend einsetzen lässt. Natürlich übernehmen wir auf Wunsch auch gerne die Einrichtung der 10stamps- Kampagne für den Kunden.

Was muss das Unternehmen leisten? Wie wird „10stamps“ finanziert?
Arash Houshmand: Für Unternehmen mit nur einem Standort ist unser Basis-System kostenfrei. Das Basisprodukt enthält dabei alle Funktionen, die notwendig sind, um den 10stamps-Nutzern eine vollwertige digitale Stempelkarte anzubieten. Sofern der Gastronom unsere Premium-Funktionen nutzen möchte, fällt eine geringe Monatsgebühr an. Größere Betriebe ab 5 Filialen haben außerdem die Möglichkeit, Performance-orientiert pro ausgegebenem Stempel zu bezahlen. Einrichtungskosten fallen nie an.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie zur Vermarktung Ihres Konzepts?
Arash Houshmand: Wir setzen primär auf Öffentlichkeitsarbeit und auf Empfehlungen von zufriedenen Kunden. Wir verfügen außerdem über einen Vertriebs-Außendienst, um die Kundenbetreuung vor Ort zu gewährleisten. Ein weiterer wichtiger Kanal sind auch Kooperationen mit Gastronomie-Zulieferern.

Auf Ihrer Internetseite schreiben Sie: „Contigua arbeitet kontinuierlich an weiteren Lösungen, mit denen Sie Ihre Kunden binden“. Können wir schon bald mit weiteren Ideen aus Ihrem Haus rechnen?
Arash Houshmand: Auf jeden Fall! Wir entwickeln unser System laufend weiter und berücksichtigen dabei auch sehr viel Kundenfeedback. Unser Ziel ist es, jedem Gastronomen die Möglichkeit zu bieten, besser mit seinen besten Gästen in Verbindung zu bleiben.

Web: www.10stamps.de

Wir bedanken uns für das offene und interessante Interview und wünschen „10stamps“ weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an c.marx@markt8.de . Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link