Brauerei Westheim Stellungnahme

In Kölsch-Skandal verwickelte Westheimer Brauerei nimmt Stellung

In Sachen des Kölsch-Skandals, bei dem in der vergangenen Woche bei einer Razzia in einem Kölner Bierverlag 50.000 Liter falsch deklariertes Bier sichergestellt wurden (about-drinks berichtete), gibt es Neuigkeiten. Laut Berichten verschiedener Medien wurden bei der Untersuchung der Fässer Rückstände von Westheimer Pilsener gefunden. Die Gräflich zu Stolberg´sche Brauerei Westheim GmbH aus Marsberg-Westheim im Sauerland hat am Wochenende in Person von Geschäftsführer Moritz Freiherr von Twickel bereits eine offizielle Stellungnahme dazu abgegeben:

Verschiedene Medien berichten derzeit über Vorgänge am Kölner Biermarkt. Ein Getränkegroßhändler soll Biere falsch deklariert und in den Verkehr gebracht haben. Die Brauerei Westheim wird als Hersteller dieser Biere genannt. Beim Leser könnte die Vermutung geweckt werden, dass die Brauerei mit der falschen Deklaration und dem Inverkehrbringen in Kölner Gaststätten in Zusammenhang steht. Das ist nicht der Fall.

Richtig ist, dass die Brauerei Westheim für einen Großhändler im Raum Köln Bier gebraut und in dessen Fässer abgefüllt hat. Sowohl die Marke als auch die Fässer gehören dem Großhändler. Bei der Auslieferung durch uns waren die Fässer ordnungsgemäß mit der Eigenmarke des Kunden gekennzeichnet. Jedwede Verwechslung dieser Eigenmarke mit einer Kölsch-Marke war und ist ausgeschlossen. Die Eigenmarke wurde nicht als Kölsch bezeichnet. Der Kunde bezog die Sorte Helles Obergäriges, gebraut nach dem Deutschen Reinheitsgebot.

Die Vorgänge in Köln machen uns außerordentlich betroffen. Sollten sich die Vorwürfe gegen den Großhändler bewahrheiten, distanzieren wir uns von dieser Vorgehensweise.

Alle familiengeführten Brauereien, auch wir, haben Interesse an einem sauberen, fairen Biermarkt. Nach Aufklärung des Sachverhalts behalten wir uns daher rechtliche Schritte in alle Richtungen vor.

Bierspezialitäten aus der Brauerei Westheim sind gefragt – weit über das Kerngebiet rund um Marsberg-Westheim hinaus. Mehrere Kunden nutzen unsere Braukompetenz, indem sie hochwertiges Bier für ihre Eigenmarken bei uns herstellen lassen, zum Teil nach deren Originalrezepten. Wir setzen auf handwerkliche Sorgfalt und sichern hohe Qualität. Biere der Brauerei Westheim werden regelmäßig von unabhängigen Institutionen mit hohen Auszeichnungen prämiert. So zum Beispiel mit dem Bundesehrenpreis 2014, verliehen vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Moritz Freiher von Twickel
Geschäftsführer
Gräflich zu Stolberg´sche Brauerei Westheim GmbH

Quelle/Bildquelle: Gräflich zu Stolberg´sche Brauerei Westheim GmbH | westheimer.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link