highland park
Whisky

Highland Park bringt seinen bisher ältesten Whisky auf den Markt

Mit dem neuen 54 Year Old präsentiert die auf den Orkney-Inseln ansässige Destillerie Highland Park im Vorfeld des 225-jährigen Jubiläums ihre bisher älteste Kreation. Die besonders seltene Abfüllung ist ab Mitte Februar 2023 weltweit im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Hierfür wurden insgesamt nur 225 Flaschen von Highland Park Master Whisky Maker Gordon Motion hergestellt.

Von dem ursprünglich 1968 hergestellten Whisky wurden im Februar 2008 4 Refill Butts gemeinsam mit 6 Refill Hogsheads in First Fill European Sherry Butts umgefüllt, um den Whisky dort weiter reifen zu lassen. Die abschließende 14-jährige Reifung (seit 2008) in Ex-Sherry-Fässern hat dem im Alter von 54 Jahren abgefüllten Whisky zusätzlich eine tiefe, satte, natürliche Farbe und eine wunderbare Intensität verliehen.

Highland Park Master Whisky Maker Gordon Motion erklärt: „Dieser außergewöhnlich seltene 54 Jahre alte Single Malt Scotch Whisky wurde durch sorgfältige Reifung und Harmonisierung veredelt. Da dieser Whisky ein Viertel des Alters der Highland Park-Destillerie repräsentiert, hielten wir ihn für eine angemessene Art und Weise, unser 225-jähriges Jubiläum zu feiern. Geboren und hergestellt im Herzen der Orkney-Inseln.“

highland park

Die Highland Park 54 Year Old Edition umfasst eine individuell geprägte Flasche mit dem 54 Jahre alten Whisky, eine elegante Geschenkbox aus feinstem schottischem Eichenholz sowie eine Einladung für den Käufer zu einem einmaligen Erlebnis auf Orkney.

Die von dem preisgekrönten Kunsthandwerker und Designer John Galvin entworfene Box stellt die Klippen von Yesnaby auf Orkney dar. Jedes Stück Holz wurde von Hand gestrahlt, jede Box ist ein Unikat mit individuellen Farbgebungen. Michael Rudak, Senior Designer bei Stoelzle Flaconnage, kreierte die atemberaubende Glasflasche dieser seltenen 54 Jahre alten Spirituose.

Jedes Detail der Flasche ist durchdacht. So ist zum Beispiel der konische „Stößl“ am Flaschenboden eine Anspielung auf die Maischebottiche in der Destillerie. Die Inspiration für das Design der Oberflächenstruktur lieferten der alte rote Sandstein der Yesnaby Cliffs und die Vorstellung, wie eine Welle geschmolzener Lava aus dem Meeresboden hervorbricht, sich verlangsamt und die Orkney-Inseln formt. Der neue Highland Park 54 Year Old ist ab Mitte Februar 2023 weltweit im Fachhandel erhältlich.

Mehr Informationen gibt es auf: www.highlandparkwhisky.com

Über Highland Park 54 Year Old Edition 2023

  • Preis (UVP): 39.000€
  • Alkoholgehalt: 46,9%
  • Gebinde: 0,7l
  • Farbe: natürliche, fassbedingte Farbgebung (keine Zusatzstoffe), tiefes herbstliches Rotbraun
  • Tasting notes: Intensiv süß, reich und komplex
  • Aroma: Exotische Litschi und Kampfer, alte Eiche und zarter Torf
  • Geschmack: Warme Gewürze; zerstoßener Kreuzkümmel, Koriandersamen sowie Sommerrose und Jasmin mit einem Hauch von Kiwi und Pistazie
  • Nachklang: Süß und würzig; holzige Noten weichen einem nachklingenden Hauch von süßem Bockshornklee und Heidetorfrauch

Über Beam Suntory Deutschland

Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens zählt Jim Beam Bourbon, in Deutschland einer der beliebtesten Whisk(e)ys* und die Nr. 3 unter den Spirituosenmarken*, mit seiner Familie: Jim Beam White, Jim Beam Flavors, Jim Beam RTDs, Jim Beam Black, Jim Beam Double Oak, Jim Beam Single Barrel und Jim Beam Rye.

Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam internationale Whisk(e)ymarken wie Maker’s Mark, Knob Creek, Laphroaig, Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Highland Park, Macallan, Teacher’s, Kilbeggan, Connemara, Yamazaki, Hakushu, Hibiki und Toki. Des Weiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sipsmith Gin, Roku Gin, Larios Gin, Haku Wodka, Sourz Likör und Brugal Rum. Im November 2021 wurde Beam Suntory Deutschland mit der Great Place to Work® Zertifizierung als herausragender Arbeitgeber ausgezeichnet.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. www.beamsuntory.de

*Quelle: The Nielsen Company, LEH+DM+C&C, Spirituosen ohne Eigenmarken inkl. RTD, Absatz & Umsatz, MAT Januar 2023

Über Beam Suntory Inc.

Als eines der weltweit führenden Premium-Spirituosen-Unternehmen bringt Beam Suntory Menschen näher zusammen. Verbraucher aus aller Welt kennen und schätzen die Marken des Unternehmens: die legendären Bourbon-Marken Jim Beam und Maker’s Mark, Courvoisier Cognac sowie weltbekannte Premium-Marken wie die Bourbons Basil Hayden, Knob Creek und Legent; die japanischen Whiskys Yamazaki, Hakushu, Hibiki und Toki; die Scotch Whiskys Teacher’s, Laphroaig und Bowmore; Canadian Club Whisky; Hornitos und Sauza Tequila; die Wodkas EFFEN, Haku und Pinnacle; Sipsmith und Roku Gin und On The Rocks Premium Cocktails.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und unsere Vision „Growing for Good“, zu der auch die Nachhaltigkeitsstrategie „Proof Positive“ gehört. Mit Hauptsitz in Chicago, Illinois/ USA, ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited.

Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle/Bildquelle: Beam Suntory Deutschland GmbH

Neueste Meldungen

s.pellegrino sonderedition
Alle News