Whiskey

Hardenberg Distillery erweitert Hardenberg Club-Sortiment mit einem Triple Malt Whiskey

Hardenberg Club Whiskey stammt aus einem Unternehmen mit einer über 300-jährigen Geschichte. Ab Juni 2024 erweitert die HARDENBERG DISTILLERY das Hardenberg Club-Sortiment mit einem Triple Malt Whiskey. Der Neuzugang reift in Bourbon-Fässern und wird in Craft-Beer-Fässern sowie Fässern aus deutschen napoleonischen Eichen veredelt. Er ergänzt damit hervorragend die bereits bestehenden Hardenberg Club Straight Whiskeys. Die Sorten Hardenberg Club Straight Rye und Straight Wheat Whiskey erhalten zudem einen leichten Design-Relaunch, um die Sorten noch besser differenzieren zu können.

Hardenberg Club Whiskey – Exzellenz ist generationsübergreifend

Hardenberg Club Whiskey ist traditionellem Handwerk, sorgfältiger Herstellung und exzellenter Qualität gewidmet. In Nörten-Hardenberg steht Carl Graf von Hardenberg für diese Werte ein. Sein Enthusiasmus und Antrieb halten die 300-jährige Brenntradition der Familie am Leben. Die Maische-Rezepturen für den Whiskey verwenden Ernten, die auf dem Familienbesitz angebaut wurden. Nach Abschluss der Destillation erfolgt die Reifung in Fässern aus teilweise bis zu 250 Jahre alten Eichen. Jeder der drei Hardenberg Club Whiskeys erhält durch das jeweils verwendete Getreide seinen individuellen Charakter.

Neu im Club – Hardenberg Club Triple Malt Whiskey

Hardenberg Club Triple Malt Whiskey im orangefarbenen Flaschen-Design ist ein Blend aus 50% Single Malt Whiskey, 25% Wheat Malt Whiskey und 25% Rye Malt Whiskey. Der exklusive Triple Malt Whiskey reift in Bourbon-Fässern und erhält sein Finish auf Craft-Beer-Fässern und Fässern aus deutschen napoleonischen Eichen. Am Gaumen zeigen sich intensive Geschmacksnoten von Trockenfrüchten, Schokolade und frischem Holz. Der Abgang ist malzig und warm. Perfekt für den puren Genuss oder auf Eis.

Soft Relaunch für Hardenberg Club Straight Rye und Wheat Whiskey

Im Zuge der Sortimentserweiterung werden die bestehenden Sorten des Hardenberg Clubs mit einer leicht veränderten Optik in der gewohnten Farbgebung versehen. Dies hilft bei der noch schnelleren Unterscheidung. Gereift auf amerikanischer Weißeiche und veredelt in deutscher napoleonischer Eiche und Coopers Reserve, entsteht Hardenberg Club Straight Rye Whiskey. Er setzt sich aus 95% gemälztem Roggen und 5% gemälztem Weizen zusammen. In der Nase zeigt sich eine feine Würze mit Noten von frischem Brot, leicht rauchig. Am Gaumen entwickeln sich Vanille, Gewürze, Honig und Eichen-Nuancen.

Hardenberg Club Straight Wheat Whiskey aus 100% gemälztem Weizen zeichnet sich durch die Lagerung in amerikanischen Weißeichenfässern sowie das anschließende Finish auf Portweinfässern und deutscher napoleonischer Eiche aus. So erhält der Whiskey intensive Geschmacksnoten von süßen Früchten, Rosinen sowie eine leichte Süße des Weines – abgerundet durch Nuancen von Schokolade und frischem Holz.

Die drei Whiskey-Sorten (je 42,5 % vol.) in der 0,7-l-Flasche kosten je 24,99 Euro (UVP). Hardenberg Club Triple Malt Whiskey und Hardenberg Club Straight Wheat Whiskey sind über alle Vertriebslinien und im Hardenberg Spirits Shop erhältlich. Der Vertrieb von Hardenberg Club Straight Rye Whiskey findet über Amazon, die Gastronomie, FGH und Export sowie über den Hardenberg Spirits Shop statt.

Über Hardenberg Distillery

Die HARDENBERG DISTILLERY ist die Produktions- und Erlebnisstätte der Hardenberg-Wilthen AG in Nörten-Hardenberg. Bereits im Jahr 1700 gegründet, erwuchs das Unternehmen aus der Gräflich von Hardenberg‘schen Kornbrennerei. 2019 erhielt die Distillery ihren heutigen Namen und öffnet sich seither für weitere Kategorien. Ganz nach dem Motto „Innovation aus Tradition“ erfand sich mit diesem Schritt einer der größten deutschen Markenspirituosenhersteller völlig neu. In ihrer ‚neuen Ära‘ fokussieren sich die Niedersachsen insbesondere auf ihre Wurzeln – das regional geprägte, hochwertige Spirituosensegment. Hierzu gehören neben HARDENBERG KORN und GIN auch der deutsche Single Malt Whiskey BEVERBACH, der KINETIC Single Estate German Vodka sowie VON HALLERS GIN.

Quelle/Bildquelle: HARDENBERG DISTILLERY

Neueste Meldungen

Alle News