Green Cola Range

Green Cola gewinnt zwei neue Investoren

Das Start-up Green Cola Germany GmbH wächst stetig und gewinnt mit jedem Tag neue Liebhaber der innovativsten Cola. Bei dem im Jahr 2015 gegründeten Unternehmen sind mit Evangelos Chatzigeorgakidis und Konstantinos Tzemis nun zwei Investoren eingestiegen, die den raschen und dabei nachhaltigen Wachstumskurs von Green Cola mit ihrem Know-how und ihren langjährigen Erfahrungen unterstützen.

Evangelos Chatzigeorgakidis (33) ist nicht nur Investor, sondern auch Leiter der Bereiche Finanzen und Rechnungswesen der Green Cola Germany GmbH. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften hat er das Masterstudium an der renommierten European School of Business in Reutlingen mit den Schwerpunkten Finanzen/Controlling und Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung erfolgreich absolviert. In Anschluss an diesen akademischen Werdegang hat er bei namenhaften Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Stuttgart gearbeitet. Zuletzt war er für die Management-Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe ALDI SÜD in der globalen Steuerabteilung tätig, bevor er sich der Green Cola Germany GmbH anschloss.

„Es war keine einfache Entscheidung, von einem Riesenkonzern zu einem Start-up zu wechseln, aber ich erkannte sofort das Riesenpotenzial des Produktes sowie des Unternehmens an sich. Aus diesem Grund habe ich entschieden, neben der herausfordernden Leitungsposition als Finanzleiter durch den Erwerb von Anteilen auch Gesellschafter des Unternehmens zu werden. Diese Entscheidung hat sich durch das bedeutende Wachstum der letzten Zeit in jeder Hinsicht als richtig erwiesen und der Weg geht nur noch nach oben.“

„Green Cola ist die innovativste Cola“
Konstantinos Tzemis (40) ist vor allem in der Textilindustrie tätig. Für sein Studium zog es ihn von Athen nach Großbritannien, wo er nach seinem Studium der Finanzwirtschaft in Stafford seinen Master in Business und Finanzwirtschaft an der Universität Stirling erlangte. Seit Langem bewegt sich Tzemis in der Bekleidungsindustrie und verfügt über umfangreiche und langjährige Erfahrungen in diesem Segment. Er startete seine professionelle Laufbahn als CFO im Bereich Bekleidung in einem Unternehmen in Athen. 2005 entschied er sich zu einem Umzug nach Thessaloniki, wo er bis 2008 als General Manager im Finanzbereich eines Logistikunternehmens arbeitete – spezialisiert auf Cashflow und finanzielle Leistungen sowie Kostenvorteil-Analyse. Seit 2008 ist Tzemis CEO von Cotton Fashion S.A. Ein Jahr später wurde er Mitbegründer der ALfa Cotton Ltd., einem führenden Bekleidungshersteller aus Bulgarien. Beide Unternehmen agieren als Exporteure und sind vor allem auf den Hauptabsatzmärkten in Europa tätig. Sie verfügen über ein Portfolio bekannter Marken wie S.OLIVER und HUGO BOSS aus Deutschland, ABASIC-DESIGUAL & MASSIMO DUTTI aus Spanien sowie VF GROUP, DIESEL und ONWARD LUXURY aus Italien.

„Als bereits erfolgreicher Unternehmer in der Textilindustrie auf internationaler Ebene suchte ich zur Erweiterung meines Investmentportfolios attraktive junge Unternehmen, die ein vielversprechendes Wachstumspotenzial aufweisen. Green Cola ist derzeit die innovativste Cola auf globaler Ebene und der Wert ihrer wertvollen Marke wird von Tag zu Tag immer stärker. Es war für mich somit der richtige Zeitpunkt, mein Investmentkapital jetzt in das Unternehmen zu setzen.“

Green Cola schafft eine neue Cola-Kategorie
Der Getränkemarkt ist hart umkämpft. Hier tummeln sich viele Cola-Anbieter und eine Vielzahl, die eine zuckerreduzierte Cola im Sortiment anbietet. Allerdings enthalten diese häufig trotz jenen Versprechen einen hohen Zuckergehalt und massig Kalorien. Green Cola verwendet ausschließlich natürliches Süßungsmittel aus der Stevia-Pflanze und verzichtet vollkommen auf Zucker und bedenkliche Inhaltsstoffe.

Aspartame, Phosphorsäure, Konservierungsstoffe, Natrium Cyclamat und Acesulfam K sucht man bei dieser Cola vergebens. Dank natürlicher Zutaten und dem natürlichen Koffein aus grünen Kaffeebohnen bietet Green Cola ein erfrischendes Geschmackserlebnis mit lebendig, frischer Note und natürlicher Süße – nahezu kalorienfrei (0,6 kcal je 100 ml). Somit ist Green Cola nicht nur für Cola-Liebhaber das ideale Erfrischungsgetränk, sondern auch für Menschen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen wie Diabetiker, Sportler und Veganer sehr gut geeignet.

Trotz der hohen Süßkraft ist Stevia der einzige Süßstoff mit null Kalorien, keinen Kohlenhydraten und ohne glykämischen Index und glykämische Last. Daher werden dem täglichen Energiebedarf beim Verzehr keine unnötigen Kalorien zugeführt. So steht der Genuss der Green Cola nicht im Gegensatz zu einer kalorienbewussten und natürlichen Ernährung.

Die Green Cola ist in PET-Flaschen (0,5 Liter und 1 Liter) sowie in Dosen (0,33 Liter) online unter http://www.greencolagermany.de und in ausgewählten Supermärkten wie Rewe und Edeka als auch in Fitness-Studios und Fitness-Stores erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter greencola.com.

Quelle/Bildquelle: Green Cola Germany GmbH

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link