Glenmorangie A Tale of Tokyo Event
Event

Glenmorangie lädt zur Genussreise und erzählt Geschichten aus Tokio in neuer Edition

Schottland begegnet Tokio – diesen Spannungsbogen zog die Highland Single Malt Marke Glenmorangie am Abend des 18. Oktobers im Oukan in Berlin. Anlass war die exklusive Neuvorstellung des Glenmorangie A Tale of Tokyo, gereift in raren japanischen Mizunara-Fässern.

Markenbotschafter TJ Littlejohn aus Edinburgh empfing illustre Gäste wie Toni Garrn, Emily Cox, Mogli, August Wittgenstein, Carlos Böttcher, Carolin Niemczyk und viele weitere. Nach einer erlesenen Teezeremonie wurde die Welt Tokios erlebbar. Ein japanischer Taiko Trommler beeindruckte alle Anwesenden und Whisky-Cocktails wie Miso Sour oder Juzu Highballs stimmten auf Japan ein.

Das Fine-Dining Restaurant Oukan überraschte anschließend mit einem köstlichen veganen Menü, abgestimmt auf die Aromen des Glenmorangie A Tale of Tokyo (erhältlich u.a. bei Clos19.com). Ein Abend, der die Sehnsucht nach Tokio weckte, musikalisch begleitet von DJ Hito.

Über Glenmorangie

Glenmorangie Single Malt Scotch Whisky stammt aus den schottischen Highlands und wird in den höchsten Brennblasen Schottlands destilliert, um einen besonders reinen Brand zu erzeugen. Gereift in den feinsten Eichenfässern, umsorgt von den „Men of Tain“, die ihr großes Wissen von Generation zu Generation übertragen. Sie stellen sicher, dass Glenmorangie immer in traditioneller und kompromissloser Weise hergestellt wird. Die Destillerie, vor genau 180 Jahren im Jahr 1843 offiziell gegründet, ist bekannt als Whisky-Pionier und verbindet Tradition mit Innovation.

Glenmorangie empfiehlt massvoll-geniessen.de

Quelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH
Bilder: Glenmorangie

Neueste Meldungen

logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
logo mineralbrunnen ueberkingen teinach
Alle News