BV-GFGH GFGH

GFGH schließt erstes Quartal 2018 mit marginalem Plus ab

Im ersten Quartal 2018 verzeichneten die Getränkefachgroßhändler Deutschlands laut DESTATIS lediglich im Januar ein nominales Plus von 7,2 Prozent (real plus 6,1 Prozent).

Sowohl der Februar (nominal minus 3,0 Prozent) als auch der März (nominal minus 2,5 Prozent) verliefen in der Folge mit Abschmelzverlusten. Als kumuliertes Ergebnis erreicht der Getränkefachgroßhandel für das erste Quartal 2018 somit ein nominales Plus von 0,2 Prozent. In konstanten Preisen betrachtet liegt die Entwicklung sogar negativ bei minus 1,2 Prozent. Bleibt zu hoffen, dass der milde April und insbesondere auch der Mai mit den Wärmerekorden für entsprechende Verbesserung des Ergebnisses sorgen (Daten: Statistisches Bundesamt).

Quelle/Bildquelle: Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. | bv-gfgh.de

https://www.about-drinks.com/wp-content/uploads/2014/03/banner-bv-gfgh.jpg

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link