Get N-Gruppe 2016

Get N-Gruppe entwickelt sich weiterhin besser als der Markt

Die Gesellschafter der Get N-Gruppe – Getränke Ahlers, Fako-M Getränke, Getränke Geins, Schloss-Quelle Mellis, Getränkeverlag Max Rössler, Getränke Waldhoff, Winkels Getränke – können auch im siebten Jahr an ihre Erfolge der letzen Jahre anknüpfen und Marktanteile gewinnen.

Insgesamt kann die Get N in allen Sparten, angefangen im Großhandel (Get N Logistik) über den Einzelhandel (Get N Fachmarkt) bis in die Gastronomie (GDN), zufrieden auf die ersten neun Monate in 2016 zurückblicken und knüpft damit an die erfreuliche Entwicklung der letzten sechs Jahre an.

Im Großhandel vereinen die Gesellschafter mit ihren 30 Logistik-Standorten auf nationaler Ebene mittlerweile einen Jahresumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro. Hiermit ist die Get N im Bereich des Getränke-Fachgroßhandels Marktführer und kann von 2010 bis 2015 ein Wachstum von 19,1% verzeichnen. Die ersten sehr volatilen neun Monate des Jahres 2016 kumulieren sich insgesamt zu einer positiven Absatz-Entwicklung im Bereich Bier: +0.2% und AFG: +2,5%.

Auch im Getränkefachmarkt ist es in den mehr als 1.200 Märkten gelungen, von 2010 bis 2015 mit durchschnittlich 4% p.a. in den Warengruppen Bier, AFG, Wein-Sekt-Spirituose und Tabak zu wachsen. Dies ist nicht zuletzt auf eine gezielte Sortimentspolitik, eigene verbraucherrelevante Verkaufsförderung sowie massive wegweisende Investitionen in das nationale Filialnetz zurückzuführen. Dass die Get N Fachmarkt GmbH & Co. KG hier auf dem richtigen Weg ist belegt auch die aktuelle Entwicklung per September 2016, welche ein Absatzwachstum von +6,2% gegenüber dem Vorjahr ausweist (Bier +4,6%, AFG +9,2%, WSS +8,6%).

Im Bereich der Gastronomie gelingt es der GDN Gastro Drinks National GmbH & Co. KG, sich wiederholt gegen den Markt zu entwickeln und Marktanteile zu gewinnen. Während der Umsatz von 2010 bis 2015 durchschnittlich mit rund 6% p.a. zugelegt hat, entwickelt sich der Absatz per September 2016 gegenüber dem Vorjahr mit +2% weiterhin positiv. Zudem rechnet die GDN mittlerweile 66 Gastronomie-Strecken ab und kann in dem Segment Hotellerie + System-Gastronomie seine Position festigen.

Diese Entwicklungen sind laut Geschäftsführer Jens Armbrust primär auf das ausgeprägte Qualitätsbewusstsein über die gesamte Gruppe und das produktive Miteinander aller Gesellschafter zurückzuführen. So zeigt er sich äußerst zufrieden mit der Performance der letzten Jahre und betont die Einzigartigkeit der Get N, welche sich durch seine Industrieunabhängigkeit und Werte wie Perspektive, Umsetzungsqualität und Wachstum auszeichnet.

Über die Get N:
Die Get N Getränke National GmbH & Co. KG ist ein bundesweiter Zusammenschluss regionaler, inhabergeführter und industrieunabhängiger Getränke-Fachgroßhandelsunternehmen, die sich aus folgenden namenhaften Gesellschaftern zusammensetzt: Getränke Ahlers, Achim; Fako-M Getränke, Neuss; Getränke Geins, Passau; Schloss-Quelle Mellis, Mülheim; Getränkeverlag Max Rössler, Berlin; Getränke Waldhoff, Höxter; Winkels Getränke, Sachsenheim.

Unterstützt durch eine zentrale IT-Plattform und Abrechnungssysteme konzentriert sich die in Hannover-Langenhagen ansässigen Zentrale auf die permanente Beobachtung nationaler und globaler Marktentwicklungen, die Analyse von Kunden- und Lieferantenwünschen und Potenzialen wie auch das Stärken des Verbunds der nachhaltig selbständigen Familienunternehmen.

Die Unternehmensgruppe setzt sich aus den sieben namhaften Gesellschaften zusammen. Zusammen erwirtschaften rund 3.000 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von rund 1,7 Milliarden Euro, die Gesellschafter betreiben über 1.200 Fachmärkte und versorgen über 20.000 Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Handel. Damit ist die Get N nach eigenen Angaben die größte von Herstellern unabhängige GFGH-Gruppe. Unter der Klammer der Holding operieren drei Gesellschaften: die Get N Fachmarkt GmbH & Co. KG, die GDN Gastro Drinks National GmbH & Co. KG und die Get N Logistik GmbH & Co. KG.

Bildzeile (v.l.n.r.): Andreas Henze (Getränke Ahlers), Rainer Geins (Getränke Geins), Jörg Mellis (Schloss-Quelle Mellis), Manfred Loebnitz (Getränke Waldhoff), Erwin Rössler (Getränkeverlag Max Rössler), Theo Waldhoff (Getränke Waldhoff), Gerhard Kaufmann (Winkels Getränke), Michael Keith (Fako M Getränke), Jens Armbrust (Get N).

Quelle/Bildquelle: Get N Getränke National GmbH & Co. KG | get-n.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link