Gerolsteiner mit Umsatzplus

Der Gerolsteiner Brunnen konnte seine positive Geschäftsentwicklung in den ersten sieben Monaten des Jahres 2012 fortführen. Der Gesamt-Nettowarenumsatz beträgt aktuell 124 Mio. €. Dies entspricht einer Steigerung von 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch der Gesamt-Absatz konnte um 1,3 Prozent auf mehr als 3,6 Mio. Hektoliter gesteigert werden. Der Wachstumskurs des Mineralbrunnens spiegelt sich ebenfalls beim Marktanteil im gehobenen Preissegment ab 0,40 € pro Liter wider: Mit einem wertmäßigen Anteil von 14,6 Prozent unterstreicht Gerolsteiner seine Position als führendes Qualitätsmineralwasser in Deutschland (Nielsen, per Juli 2012).

„Der verregnete Juli hat uns zwar zurück geworfen, aber keinen Strich durch die Rechnung gemacht. Trotz des schwierigen saisonalen Verlaufs liegt der Gerolsteiner Brunnen 2012 auch im Gastronomie-Bereich über Vorjahresniveau. Impulse in den ersten sieben Monaten kamen zudem aus dem internationalen Geschäft“, erklärt Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG.

Auf Vorjahresniveau liegt der Absatz von Erfrischungsgetränken. Gut haben sich dabei die Gerolsteiner Limonaden entwickelt. „Obwohl wir diese neue Produktlinie erst im Februar dieses Jahres auf dem Markt eingeführt haben, werden die Limonaden vom Verbraucher bereits sehr gut angenommen“, so Dahm. Erfolgreich etabliert sei mittlerweile auch die Range Gerolsteiner Linée, die im Juli um die neue Geschmacksrichtung Guave-Rhabarber ergänzt wurde. Besonders erfreulich für Gerolsteiner entwickelte sich zudem der Absatz von Gerolsteiner Naturell plus Frucht. Immer mehr Verbraucher wissen das kohlensäurefreie Mineralwasser mit unterschiedlichen Fruchtsaftnuancen zu schätzen.

Auch im internationalen Geschäft kann der Gerolsteiner Brunnen im Absatz um 8,5 Prozent zulegen und untermauert damit seine Position als führende Exportmarke unter den deutschen Mineralwässern und weltweite Nummer 1 unter den Mineralwässern mit Kohlensäure. Im Juli erweiterte der Mineralbrunnen sein Gebinde-Sortiment für den internationalen Mineralwassermarkt mit einer 0,33-Liter-Einweg-Leichtglasflasche, die künftig das Gerolsteiner Angebot für den internationalen Einzelhandel und Außer-Haus-Markt ergänzt. Das handliche Glasgebinde im 24er-Karton ist vor allem in europäischen und asiatischen Ländern erhältlich.

Quelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG | www.gerolsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link