Coca-Cola Logo

Gefälschte Meldung: Keine Rückrufaktion bei Coca-Cola

Mit einer angeblichen Internetseite von Spiegel Online haben Unbekannte die Behauptung verbreitet, Coca-Cola rufe seine Erzeugnisse wegen einer angeblichen Vergiftung zurück. Diese Behauptung ist unwahr.

Tatsächlich handelt es sich um eine Fälschung. Der Internetdienst Mimikama hat sie analysiert und die Redaktion von Spiegel Online darauf aufmerksam gemacht.

Spiegel Online gab darauf bereits folgende Antwort:
[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“23637″ border_color=“grey“ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]

Es handelt sich damit um eine GEFÄLSCHTE EILMELDUNG über die Rückrufaktion. Nochmals zur Richtigstellung: Es gibt keinerlei Qualitätsbeeinträchtigungen und keine Rückrufaktion bei Coca-Cola!

Quelle: Coca-Cola Deutschland | coca-cola-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link