fritz-kola Rehm Wiegert Lütvogt

fritz-kulturgüter GmbH verstärkt sich mit zwei erfahrenen Partnern

Neuigkeiten bei der fritz-kulturgüter GmbH: Mirco Wolf Wiegert, seit dem Ausstieg seines Partners Lorenz Hampl alleiniger Gesellschafter der fritz-kulturgüter GmbH, holt sich zwei Anteilseigner ins Boot. Die beiden erfahrenen Unternehmer Florian Rehm und Dirk Lütvogt sind seit Februar 2017 mit an Bord.

„Die Geschichte von fritz-kola ist unvergleichlich“, so Mirco Wolf Wiegert. „In den vergangenen Jahren haben wir mit Lorenz und unserer Mannschaft vieles erreicht. Und es geht als unabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen weiter. Ich freue mich, mit Florian Rehm und Dirk Lütvogt zwei gestandene Unternehmer als Mitgesellschafter an Bord zu haben. Beide kommen aus Familienunternehmen und haben viel Erfahrung mit Getränken, die sie bei fritz-kulturgüter einbringen. Sie identifizieren sich mit dem eingeschlagenen Weg und haben eine langfristige Perspektive. In dieser Konstellation können wir fritz-kulturgüter als unabhängiges Unternehmen fortführen und unseren Anhängern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern treu bleiben. Das war mir bei der Auswahl der Mitgesellschafter sehr, sehr wichtig.“

Florian Rehm aus der Unternehmerfamilie Mast ist Aufsichtsratsvorsitzender der Mast-Jägermeister SE. Der erfahrene Kenner des Getränkemarktes tritt als privater Unternehmer in die fritz-kulturgüter GmbH ein. „fritz-kola ist ein beeindruckendes Unternehmen, dessen Aufstieg ich bereits seit den Anfängen verfolge“, sagt Florian Rehm. „Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch sehr viel erreichen werden, denn uns verbinden auch gemeinsame Werte: Engagement, Verantwortung, Respekt, Nachhaltigkeit und langfristiges Denken. Das zeichnet Familienunternehmen aus.“

Dirk Lütvogt ist persönlich haftender Gesellschafter der Friedrich Lütvogt GmbH & Co. KG (Auburg Quelle). Er führt das Familienunternehmen im niedersächsischen Wagenfeld in vierter Generation. Als langjähriger Partner übernimmt das hochmoderne Produktionsunternehmen einen Großteil der Abfüllungen für die fritz-kulturgüter GmbH. 2011 wurde der Mineralbrunnenbetrieb von der Deutschen Umwelthilfe mit dem Mehrweg-Innovationspreis für seine nachhaltige Glasflaschen-Abfüllung ausgezeichnet. „Ich freue mich sehr, dass Mirco mich mit an Bord von fritz haben möchte“, sagt Dirk Lütvogt. „Wir arbeiten seit acht Jahren sehr gut und vertrauensvoll zusammen“, so Wiegert. „Dirk bringt unheimlich viel Erfahrung mit und passt perfekt zu fritz und unseren Werten.“

Die fritz-kulturgüter GmbH bleibt weiterhin unabhängig und produziert erstklassige Kola, Schorlen und Limonaden. Das aktuelle Logo wird nicht geändert.

Über fritz-kulturgüter
fritz-kola wurde 2002 von Mirco Wolf Wiegert und Lorenz Hampl in Hamburg gegründet. Ihre Mission: Eine neue Kola, die besser als alles ist, was die großen Brausekonzerne zu bieten haben. Gesagt, getan. 2003 starteten Mirco Wolf Wiegert und Lorenz Hampl mit der originalen fritz-kola. Mit den Marken fritz-limo, fritz-spritz, fritz-mate und mischmasch kamen in den folgenden Jahren safthaltige Limonaden und Schorlen dazu. Seit 2015 lässt das Unternehmen auch die Limonadenmarke Anjola aus den 1950er Jahren wieder aufleben. Mit Anjola kommen Bio- und Fairtradelimonaden ins Sortiment.

Durch eine dezentrale und verbrauchernahe Abfüllung wird dem Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung getragen. Die Getränke der fritz-kulturgüter GmbH werden ausschließlich in Glasmehrwegflaschen abgefüllt.

Seit dem 1. September 2014 nennt sich das Hamburger Unternehmen, das Kola und Limonade zum Kulturgut erhoben hat, passenderweise fritz-kulturgüter GmbH. Lorenz Hampl ist zu Ende 2016 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden. Mirco Wolf Wiegert verantwortet seitdem als geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter das operative Geschäft und führt das Unternehmen. An den Leitlinien ändert sich nichts: fritz-kulturgüter bleibt unabhängig und inhabergeführt.

Bildzeile: Mirco Wolf Wiegert (m.) mit den beiden neuen Mitgesellschaftern Florian Rehm (l.) und Dirk Lütvogt (r.).

Quelle/Bildquelle: fritz-kulturgüter GmbH | fritz-kulturgueter.de | fritz-kola.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link