Franziska - Die Brennerin

Franziska – Die Brennerin stellt Produktlinie vor

Diese Frau brennt. Und zwar so richtig. Für das, was wirklich gute Edelbrände ausmacht: Handwerk und Hingabe, Liebe zur Natur, Liebe zur Heimat. Als „Franziska – Die Brennerin“ hat die junge Fränkin Franziska Bischof jahrelang an ihrer Produktlinie gefeilt. Nun wird sie der Öffentlichkeit vorgestellt.

Franziska Bischof (29) stammt aus einer alteingesessenen Brennerfamilie. Bereits seit vier Generationen hat man im kleinen fränkischen Wartmannsroth, dem Ort mit der größten Brennereiendichte Deutschlands, Erfahrungen gesammelt und sich entwickelt. Ihr Vater Anton hat die 300 Liter kontingentierte Kleinbrennerei mit seinen Edelbränden in eine neue Richtung gelenkt und damit große Erfolge verbucht. 58 Medaillen bei 12 Prämierungen; ein Wissen, das er weitergeben kann. Zum Beispiel an die Tochter. Dachte er. Doch die Jüngste in der Familie will nach dem Abitur davon erst einmal noch nicht so viel wissen. „Vielleicht hat mir das Äpfel aufsammeln als Kind nicht ganz so viel Spaß gemacht, wie der Papa geglaubt hat“ scherzt sie.

Franziska Bischof studiert internationales Marketing und Tourismusmanagement in Brescia/Lombardei. Sieben Jahre später kommt sie wieder heim. Dann aber richtig. „Italien hat mir mit seinen Kräutern und Früchten die Aromen der Natur nahe gebracht. Das war wunderbar. Und durch das lange weg sein war das Äpfel aufsammeln auf einmal alles andere als schlimm.“ Im Gegenteil: Sehnsucht nach Heimat, Klarheit. „Man lernt, was man wirklich will.“

Neben ihrer Arbeit in der Tourismusbranche widmet sich Franziska immer mehr dem Brennen. 2014 schließt sie nach drei Monaten als Jüngste in Bayern ihre Ausbildung als Edelbrandsommelière ab – bereits mit der Idee einer eigenen Produktlinie im Hinterkopf. „Ich bin meinem Vater sehr dankbar für all das Wissen und die Erfahrungswerte, die er mir vermittelt hat. Nun liegt es an mir, auch mal neue Wege zu beschreiten.“ 2015 startet nun „Franziska, die Brennerin“ mit einem Whisky, einer Zwetschenspirituose, einem London Dry Gin und einem Williams Christ Brand durch. 2016 soll die Ausbildung zur staatlich anerkannten Brennerin folgen.

Diese Frau brennt. Und zwar so richtig. Und wenn man so richtig für etwas brennt, dann sind Leidenschaft und Liebe nicht nur irgendwelche Worte. Dann ist alles echt. So wie Franziska. So wie der Rebell und die Diwa und Florian und der Musterknabe. Und alles, was noch kommen wird…

Franziska – die Brennerin brennt:

„Rebell“ – Der Whisky
Rebell ist ein Rhöner Single Grain Whisky. Das eigentlich sanfte Gemüt des feinen Weizen-Malz-Destillats erhält seine besondere Eigenart durch die 5-jährige Lagerung und das Finish im 100-Liter-Kastanienfass. Single Cask: Jedes Fass wird einzeln abgefüllt und bewahrt somit seinen ganz eigenen rebellischen Ton. Röstaromen, Karamell, Nougat- und Nusstöne dominieren diesen einzigartigen Whisky.

„Diwa“ – Die Zwetschge
Lagernd auf getrockneten Früchte wird der ursprüngliche Zwetschgenbrand zur Diwa. Intensiv fruchtig-würzig betört sie die Sinne mit Noten von Marzipan und Zimt, sowie durch ihre verführerische Süße und goldene Farbe.

„Florian“ – Der London Dry Gin
Florian, der Blühende. Das facettenreiche Gin-Genie tritt blumig für bunte Vielfalt ein. Auch wenn er dabei so manchem Gaumen frech herausfordert: Flieder, Lavendel, Rose, Kamille, Holunder- und Hibiskusblüten danken es ihm. Sowohl pur wie gemixt: dieser fränkische London Dry Gin steht seinen Mann.

„Musterknabe“ – Der Williams Christ Brand
Alle kennen und schätzen ihn. Aufgrund seiner fruchtigen, erfrischenden Art ist Willi als geselliger Kumpane zu jeglichem Anlass gerne willkommen. Im Frankenland, in Fahr am Main sind die süßen Birnen aufgewachsen. Zärtlich gepflückt und mit Sorgfalt gebrannt sind sie nun zu einem vorbildlichen jungen Mann herangereift, den selbst Schwiegermütter lieben. Ein richtiger Musterknabe.

Die Brände und Spirituosen sind erhältlich im Onlineshop. Mehr Informationen unter: www.diebrennerin.de

Quelle/Bildquelle: Franziska Bischof – Edelbrennerei Bischof GbR | brennerei-bischof.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link