pet flaschen
Ökologische Verbrauchsteuer

Forum Getränkedose: Stellungnahme von Geschäftsführerin Claudia Bierth zur NABU-Studie

Der NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) hat eine Neuauflage der Studie „Ökologische Verbrauchsteuer zur umweltfreundlichen Lenkung des Getränkeverpackungsmarktes“ präsentiert.

Darin heißt es u.a.: „Mehr als 4,3 Millionen Tonnen klimarelevante Emissionen verursacht die Herstellung von Getränkeverpackungen jedes Jahr. Je nach Mehrwegquote und Rezyklateinsatz könnten 50 bis 80 Prozent der Emissionen eingespart werden. Um das zu erreichen, müssten umweltschädlichere Einwegverpackungen teurer werden als ökologischere Mehrwegflaschen.“ Und weiter: „Im Vorschlag des Öko-Instituts spiegelt die Höhe der Steuer einer Getränkeverpackung deren jeweilige Klimabelastung in der Herstellung wider. So würde zum Beispiel die Steuer für eine 1-Liter-Flasche für Erfrischungsgetränke bei der Kunststoff-Einwegflasche 0,62 Euro betragen, bei der Kunststoff-Mehrwegflasche, die 20-mal genutzt wird, nur 0,06 Euro pro Nutzung.“

Die Geschäftsführerin des Forum Getränkedose, Claudia Bierth, nimmt zu der Studie und der Forderung des NABU nun wie folgt Stellung: „Die vom NABU präsentierte Studie des Öko-Instituts lässt die klimaschädlichen Transporte im Bereich Mehrweg-Getränkeverpackungen vollkommen außer Acht. Eine reine Materialsteuer führt nicht zu mehr Umweltschutz.“

Über das Forum Getränkedose:

Die Getränkedose gehört zu Europa. In den starken Märkten hat sie eine starke Stimme – in Deutschland durch das Forum Getränkedose, stellvertretend für die Verpackungshersteller Ardagh Group, Ball Beverage Packaging Europe und Crown Holdings. Die Zielsetzung des Forum Getränkedose ist die Aufklärung, Förderung und die kommunikative Unterstützung der Getränkedose in Deutschland. Die europäische Dachorganisation ist Metal Packaging Europe.

Über Metal Packaging Europe:

Metal Packaging Europe (MPE) vereint Hersteller von starren Metallverpackungen, Zulieferer und nationale Verbände unter einem Dach und lässt die europäische Metallverpackungsindustrie mit einer Stimme sprechen. Metal Packaging Europe ist im Frühjahr 2017 aus Beverage Can Makers Europe (BCME) und European Metal Packaging (Empac) hervorgegangen.

Quelle: Forum Getränkedose GbR | Bildquelle: ©iStockphoto / pedrosala

Den kompletten Artikel zur NABU-Forderung einer Umweltsteuer auf Getränkeverpackungen für den Klimaschutz finden Sie hier.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link