European Beer Star
Bierwettbewerb

European Beer Star feiert sein 20-jähriges Bestehen

Bereits seit 20 Jahren ist der European Beer Star auf der Suche nach den besten Bieren der Welt. Die Anmeldephase für die diesjährige Ausgabe des renommierten Bierwettbewerbs startet am 3. April. Die Verkostung der eingereichten Biere durch eine rund 130-köpfige Expertenjury findet in diesem Jahr am 14. und 15. September erstmals in Nürnberg statt.

20 Jahre European Beer Star! Der renommierte Bierwettbewerb wartet bei seiner 20. Ausgabe mit einer zentralen Neuerung auf: Zum ersten Mal findet die Expertenverkostung des European Beer Star in Nürnberg statt. Künftig wird von der Annahme der Biere bis zur Verkostung alles auf dem Nürnberger Messegelände stattfinden. Dabei werden selbstverständlich die gleichen Qualitätsstandards an den Tag gelegt wie bisher: schnelle Annahme und Sortierung der eingesandten Biere, kühle Lagerung bis zur Verkostung und eine reibungslose Vorbereitung der Proben an den beiden Verkostungstagen.

Die eingereichten Biere werden am 14. und 15. September von einer rund 130-köpfigen Jury bestehend aus internationalen Bierexpertinnen und -experten aus sensorischer Sicht bewertet: die Qualität von Optik, Geruch und Geschmack der Biere sind dabei zentrale Bewertungskriterien. In jeder der insgesamt 74 Kategorien beim European Beer Star 2023 erhalten nur die drei besten Biere die begehrten Awards in Gold, Silber und Bronze. Ausgezeichnet werden die Gewinnerbiere dann am 29. November auf der Preisverleihung im gewohnten Umfeld der BrauBeviale in Nürnberg.

User-Konto für jede Brauerei bei der Anmeldung

Die Anmeldephase für den European Beer Star 2023 startet am 3. April. Bis zum 12. Juli haben interessierte Brauereien Zeit, sich und ihre Biere für den Wettbewerb anzumelden. Zum Anmeldestart wurde der Anmeldevorgang für die Teilnahme am European Beer Star überarbeitet. Künftig wird für jede teilnehmende Brauerei ein User-Konto angelegt. So können auch nach erfolgter Anmeldung zum European Beer Star noch Ansprechpartner geändert und Kontaktdaten aktualisiert werden (z.B. im Falle eines Mitarbeiterwechsels).

Zusätzlich wird für jedes angemeldete Bier ein individueller QR-Code generiert. Dieser muss beim Versand der Biere von außen sichtbar auf der Verpackung aufgebracht werden und wird beim Eintreffen im Vorbereitungslager gescannt. Teilnehmer beim European Beer Star können so im User-Bereich einfach überprüfen, ob ihre Proben beim Wettbewerb eingegangen sind.

Weiterentwicklung der Kategorien und Auswertung

Auch an der Kategorieliste des European Beer Star wurde gearbeitet. Erstmals wird der Bierstil „Grodziskie“ verkostet – ein wiederentdeckter Stil, der sich nicht nur in seiner Heimat Polen steigender Beliebtheit erfreut. Die besondere Charakteristik dieser Biere liegt dabei im verwendeten Weizenrauchmalz sowie im relativ geringen Alkoholgehalt zwischen 2,5 bis 3 %vol.

Darüber hinaus wird eine weitere Diversifizierung der India Pale Ales vorgenommen. So wurden separate Kategorien für Session IPA und Hazy IPA mit klaren stilistischen Vorgaben eingeführt.

Bereits zum zweiten Mal wird in diesem Jahr für jedes beim European Beer Star eingereichte Bier ein eigenes Flavourprofil erstellt und zusammen mit dem Flavourprofil des Gewinnerbiers als Feedback an die Teilnehmer versandt. Somit bieten die Veranstalter des European Beer Star den teilnehmenden Brauereien eine zusätzliche Möglichkeit ihre Biere neben den bekannten Bewertungskriterien auch im Geschmacksprofil mit den Gewinnerbieren einer jeden Kategorie zu vergleichen und einzuordnen. Benchmarking pur!

Future Award geht in die zweite Runde

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr geht der European Beer Star Future Award in die zweite Runde. Dieser Award hat zum Ziel, Brauereien gemäß ihrem vorbildlichen Engagement in den Bereichen Ökologie, Ökonomie, Soziales und Kultur auszuzeichnen. Doch nicht nur eine nachhaltige Unternehmensführung ist für den Gewinn des Future Awards ausschlaggebend. Weiterhin spielen die jeweilige Kommunikation des nachhaltigen Engagements sowie eine herausragende Bierqualität eine wichtige Rolle.

Am Future Award teilnehmen kann jede Brauerei, die mindestens ein Bier in einer der 74 Kategorien beim European Beer Star 2023 einreicht.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung sowie die Kategoriebeschreibungen des European Beer Star 2023 finden Sie ab 3. April unter www.european-beer-star.com.

Über den European Beer Star:

Der European Beer Star wird seit 2004 vom Verband der Privaten Brauereien Bayern veranstaltet und hat sich längst zu einem der bedeutendsten Bierwettbewerbe weltweit entwickelt. Beim European Beer Star werden unverfälschte, charaktervolle und qualitativ hochwertige Biere gewürdigt. Berücksichtigt werden überwiegend Bierstile, die ihren Ursprung in Europa haben. Beteiligen können sich alle Brauereien weltweit: Lokal, regional, überregional und international aktive Brauereien, nicht nur aus Europa, sondern aus allen Ländern aller Kontinente.

Quelle: Private Brauereien Bayern e.V.
Bildquelle: Private Brauereien/Volker Martin

Neueste Meldungen

Kaffee-Kooperative Logo
schweiger bräu
Kaffee-Kooperative Logo
schweiger bräu
prowine tokyo
julius meinl barista cup
Alle News