Erinnerung an frühere Zeiten: die Clicquot Mailbox

Vor vielen Jahren übernahm Madame Clicquot die Firma ihres verstorbenen Mannes, ein kleines Champagnerhaus, das einmal ein Imperium werden sollte. Damals waren es Feder und Tinte, mit denen sie die Geschäfte führte. Heute, in Zeiten fortgeschrittener Technologie, ist der Brief zwar seltener geworden, hat jedoch an Wertschätzung gewonnen.

Zu Ehren des Briefes und der Bedeutung für das Champagnerhaus Veuve Clicquot wurde die Clicquot Mailbox entworfen. Im Format eines amerikanischen Briefkastens mit der kleinen roten Fahne ist eine Flasche Veuve Clicquot Brut sicher verpackt und bereit, auf die Reise zu gehen. Wo auch immer sie enden wird …

Speziallieferung
Gerade in unserer hoch technologisierten und schnelllebigen Welt gibt es wenig, was mit dem Gefühl, einen besonderen Brief oder ein Paket in der Post vorzufinden, vergleichbar ist. Der Moment kurz vor dem Öffnen ist der Beginn einer spannenden Reise. Veuve Clicquot lässt sich mit der Clicquot Mailbox auf eine eben solche Reise ein. Das Ziel sind die Millionen Liebhaber von Veuve Clicquot, die diesen Champagner zu dem gemacht haben, was er heute ist: einer der angesehensten der Welt. Die Clicquot Mailbox, die Sammlerherzen höher schlagen lässt, kombiniert zeitgenössisches Design mit dem gewissen Twist, der sie „so Clicquot“ macht.

Ein wertvolles Erbe
Von ihrem Schreibtisch in Reims aus, dem Herzen des Champagnerhandels, führte Madame Clicquot ihr Imperium mit reger Korrespondenz. Bis in die entlegensten Orte erfüllte sie die Wünsche ihrer Kunden. Der Fortschritt innerhalb des Hauses Clicquot und der internationale Postverkehr ermöglichten die Verwirklichung von Madame Clicquots Traum: Weine zu produzieren, die sowohl in New York als auch in St. Petersburg Spitzenpositionen einnahmen. Als einziges unter den großen Champagnerhäusern hat Veuve Clicquot die vollständige Korrespondenz von Madame Clicquot bis in die heutige Zeit hinein bewahrt. Die Schriftstücke zeugen von ihrem außergewöhnlichen und brillanten Verstand. Es ist diese Geschichte, die mit der Clicquot Mailbox zelebriert wird.

Die Clicquot Mailbox
Der klassische amerikanische Briefkasten bekommt ein frisches Design, das ihn mit einem gewissen Twist so typisch Clicquot macht. Diese leichte Metallbox, natürlich in Clicquot-Gelb, mit abgerundeter Oberseite und aufklappbarer Tür, besitzt eine kleine bewegliche rote Fahne, um anzuzeigen, dass ihr Inhalt angekommen ist. Zusätzlich besitzt der Briefkasten ein kleines Sichtfenster zur Personalisierung.

Die Clicquot Mailbox beinhaltet eine 0,7l-Flasche Veuve Clicquot Brut und ist ab September 2014 zum Preis von 49,90€ (UVP) in Kauf- und Warenhäusern, im Fachhandel sowie in der Veuve Clicquot Boutique im Alsterhaus Hamburg erhältlich.

Quelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH | moet-hennessy.de

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link