Becks unfiltered
Neuprodukt

Erhältlich ab 1. Februar: Das neue Beck’s Unfiltered steht in den Startlöchern

Naturtrüb, samtig-erfrischend und feinperlig – Mit Beck’s Unfiltered kommt nun ein Premiumpils in seiner ursprünglichsten und natürlichsten Form auf den Markt. Ausgeliefert wird das naturtrübe Pils ab dem 1. Februar 2020.

„Ich freue mich, dass wir mit Beck’s Unfiltered ein besonderes und naturtrübes Premiumpils auf den Markt bringen. Ein Pils, das mit seiner Ursprünglichkeit und Authentizität genau in die heutige Zeit passt. Für Beck’s Unfiltered haben wir uns vom ursprünglichen Brauverfahren inspirieren lassen, mit dem 1873 bei Beck’s in Bremen alles begann.“, sagt Michel Pepa, Country Director für Deutschland bei Anheuser Busch InBev, dem Mutterkonzern von Beck’s. Durch das besondere Brauverfahren entsteht ein naturtrübes Pils, das samtig, feinperlig, erfrischend und zugleich weniger bitter ist. Dieses ausgewogene Geschmacksprofil überzeugt, es befriedigt die hohe Nachfrage nach naturbelassenen Bieren, die sich auch durch ihre hohe Authentizität und Ursprünglichkeit auszeichnen. Das Design des Etiketts und der Verpackung unterstreichen den hochwertigen Charakter dieses naturtrüben Premiumpils. Besonders ist das Ritual, mit dem die natürliche Trübung des Bieres vor der Öffnung wieder aufgefrischt wird: die Flasche wird vor dem Öffnen einmal kurz auf den Kopf gedreht. So verteilen sich die Trübstoffe gleichmäßig im Pils und dem naturtrüben Genuss steht nichts mehr im Wege. Für besondere Liebhaber steht ein traditionelles Beck’s Glas in der eleganten Unfiltered Edition bereit.

Beck’s Marketing Director Susanne Koop stellt heraus: „Für Beck’s Unfiltered haben wir eine umfassende Kampagne geplant, um unsere Konsumentinnen und Konsumenten zu erreichen. Hierzu greifen wir sowohl auf Online- und Fernseh-Werbung als auch auf starkes Marketing im Handel und in der Gastronomie zurück. Wir bringen mit Beck’s Unfiltered in diesem Jahr ein besonderes neues Beck’s auf den Markt und das sollen unsere Fans auch erfahren.“

Erhältlich ist Beck’s Unfiltered in folgenden Gebindegrößen: als 0,33l Flasche, als 0,33l Sixpack, als 24×0,33l Kasten sowie als 30l Fass. Besonderheit: Auf dem Sixpack ist die legendäre Alexander von Humboldt zu sehen. Jenes Schiff mit den grünen Segeln, das als unverkennbares Markensymbol seit den 1980ern für Freiheit und Abenteuer steht. Und für den Mut neue, unkonventionelle Wege zu gehen. So wie einst Heinrich Beck. So wie Beck’s noch heute.

Beck‘s

Beck’s ist eine der wichtigsten Premiummarken des weltweit führenden Braukonzerns Anheuser-Busch InBev. Die internationale Ausrichtung und der Export in ferne Märkte waren die Keimzelle für den heutigen Erfolg der Bremer Biermarke. Seit 147 Jahren ist Beck’s in inzwischen über 100 Märkten weltweit präsent und wird an 15 internationalen Standorten nach gleicher Rezeptur gebraut.

Anheuser-Busch InBev Deutschland

Anheuser-Busch InBev Deutschland (Beck’s, Franziskaner, Corona) mit Hauptsitz in Bremen ist ein Tochterunternehmen des weltweit führenden Braukonzerns Anheuser-Busch InBev und ist im deutschen Biermarkt der zweitgrößte Brauereikonzern. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland an vier Standorten rund 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Quelle/Bildquelle: Anheuser-Busch InBev | ab-inbev.de

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link