ENERCOFFEE & ENERCHOCO: Mehr Power, weniger Gummibärchen

Energy Drinks gibt es wie Sand am Meer, aber die wenigsten basieren zu über 80% auf Milch. Mit ENERCOFFEE, einem belebenden, kalten Cappuccino, und ENERCHOCO, einem erfrischenden Kakao, schafft Fahim Shaffi es, seinen Traum vom Energy Drink ohne „Gummibärchen“-Geschmack in die Tat umzusetzen und kreiert damit ein völlig neues Energy-Drink-Elebnis.

about-drinks sprach mit Fahim Shaffi (Geschäftsführer und Gründer) über sein innovatives Produkt.

Erzählen Sie unseren Lesern, was genau ENERCHOCO und ENERCOFFEE ist!
Fahim Shaffi: ENERCOFFEE ist ein Cappuccino und ENERCHOCO ein Kakao, beide basieren auf über 80% echter Milch und werden in Deutschland produziert. Die Besonderheit besteht darin, dass es sich bei beiden um klassische Energy Drinks handelt  und den selben Effekt liefern, wie dies von einem solchen erwartet wird.

Was macht die Drinks, außer ihrer innovativen Zusammensetzung, noch zu Besonderheiten unter den Energy-Drinks?
Fahim Shaffi: Der Geschmack ist authentisch und erinnert überhaupt nicht an den klassischen Energy Drink Geschmack. Außerdem sind die Dosen pfandfrei!

Sind die Drinks kürzer haltbar aufgrund der darin verwendeten Milch?
Fahim Shaffi: Nein, die Dosen sind 18 Monate haltbar. Das Ganze haben wir durch einen speziell entwickelten Sterilisationsprozess geschafft.

Woher kam die Idee zu einem Schoko- bzw. Kaffee-Energy-Drink?
Fahim Shaffi: Gummibärchensaft war nicht meins, darum entschloss ich mich dazu, eine Alternative zu entwickeln, die mir eben schmeckt und trotzdem den selben belebenden und erfrischenden Effekt hat.

Wie wurden diese innovativen Produkte bisher von den Konsumenten aufgenommen?
Fahim Shaffi: Unglaublich positiv! Auch wenn viele vorerst skeptisch sind, können wir alle überzeugen, dass ein Energy Drink nicht gleich nach Gummibärchen schmecken muss.

Welche Zielgruppe wollen Sie mit den Getränken ansprechen?
Fahim Shaffi: Vor allem Studenten und Young Professionals, also alle die gerne Energy Drinks mögen, aber auch Iced-Coffee und/oder Kakao.

In welchem Preissegment sind ENERCHOCO und ENERCOFFEE zu finden?
Fahim Shaffi: Der Preis wird vergleichbar zu anderen Energy Drinks sein, aber nicht zu verachten ist die Pfandfreiheit der Dosen.

Über welche Distributionswege werden die Produkte vermarktet?
Fahim Shaffi: Wir möchten den Lebensmitteleinzelhandel, die Tankstellen und Bäckereien für uns gewinnen.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung? Was machen Sie im Bereich Social Media?
Fahim Shaffi: Social Media vorerst wenig. Lokale Aktionen hingegen sind momentan im Fokus.

Sind noch weitere Geschmacksrichtungen geplant? Vanille wäre doch mal eine gute Idee … ;-)
Fahim Shaffi: Die Vanille-Idee ist wirklich super! Schreibe ich mir direkt auf die Liste! ;-)
Mittelfristig bleibt es vorerst bei den beiden Drinks, langfristig möchten wir doch gerne die Produktpalette vergrößern.

ENERCOFFEE & ENERCHOCO | enerdrinks.de | facebook.com/enercoffee

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen ENERCOFFEE & ENERCHOCO weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link