Don Papa Rum: Ein zeitloser Held

Dass Getränkehersteller mit dem Verkauf ihrer Produkte wohltätige Zwecke unterstützen, ist lobenswert, aber an sich nichts Neues. Die einen unterstützen den Regenwald, die anderen vom Aussterben bedrohte Tierarten – aber dass ein Rum den Wiederaufbau eines durch eine Naturkatastrophe zerstörten Landes unterstützt, ist beeindruckend. Don Papa Rum unterstützt mit jeder gekauften Flasche sein Heimatland, die Philippinen, und hat außerdem eine interessante Geschichte.

Grund genug für about-drinks, ein Interview mit Timo Fischer (Sierra Madre Geschäftsführer) zu führen.

Don Papa Rum – was ist das?
Timo Fischer: Don Papa ist ein Premium-Aged-Rum 40% Alc.Vol. und über 7 Jahre alt.

Woher kommt die Spirituose?
Timo Fischer: Von den Philippinen, genauer gesagt von der Insel Negros und er reift am Fuße des Mount Kanlaon.

Wer war denn Don Papa?
Timo Fischer: Don Papa ist einer der weniger bekannten Helden der Philippinischen Revolution. Doch bevor er sich dem Kampf um die Unabhängigkeit seines Landes anschloss und seine Landsleute im Kampf gegen die Eroberer anführte, war er ein einfacher Vorarbeiter auf einer Zuckerrohrplantage.
Die Erinnerungen an Don Papas Erfolge in der Revolution verblassten im Laufe der Zeit, doch bis heute ist das geerntete Zuckerrohr ein Symbol seiner Verehrung.
Don Papas Energie und sein unermüdlicher Kampfgeist stecken in jeder Flasche dieses außergewöhnlichen Rums, der ausschließlich in kleinen Chargen hergestellt wird.

Was ist das Besondere an dem Produkt im Vergleich zu anderen Rums?
Timo Fischer: Don Papa ist ein Premium-Aged-Rum und stammt ausschließlich von der Insel Negros. Er wird aus einer der weltweit qualitativ hochwertigsten Zuckerrohrart destilliert und reift am Fuße des Mount Kanlaon über 7 Jahre in Fässern aus amerikanischer Eiche. Anschließend wird eine Rumauswahl sorgfältig bis zur Perfektion gemischt und in kleinen Chargen abgefüllt. In Deutschland ist Don Papa Rum ab April 2014 im ausgesuchten Einzelhandel erhältlich.

Wenn man Don Papa kauft, tut man etwas Gutes. Erzählen Sie uns davon!
Timo Fischer: Der Slogan ist Don Papa hilft seiner Heimat. Auch heute noch sind die Zustände nach der Katastrophe von Taifun Haiyan im November 2013 vor Ort noch immer nicht entspannt. Wir wollten das noch einmal in die Köpfe der Verbraucher zurückholen. Da hier auch immer noch Hilfe benötigt wird und wie der Slogan schon sagt, wollen wir damit die Heimat von Don Papa unterstützten.

Über welche Distributionswege wird der Rum vermarktet?
Timo Fischer: Wir werden das Produkt über verschiedene Kanäle in den Markt bringen. Sehr schnell wird es im Onlinehandel vertreten sein. Dazu werden wir über die Vertriebswege Tabakwareneinzelhandel, gehobener Fachhandel und Gastronomie vertreten sein.

Welche Kommunikationsmaßnahmen nutzen Sie bei der Vermarktung? Welche Rolle spielt Social Media dabei?
Timo Fischer: Die Kommunikation wird über die Presse zum Start angetreten, sowie über Online Blogs und auch die Newsletter der Onlineshops. Dazu wird auch Facebook und Pinterest stark genutzt.

Wie trinkt man den Rum denn am Besten?
Timo Fischer: Don Papa sollte man wie jede gute andere Spirituose genießen. Bei normaler Temperatur und aus einem gutem Glas, ob Tumbler oder Nosingglas. Dazu gute Musik und Atmosphäre in netter Gesellschaft.

Welche weiteren interessanten Produkte hat die Sierra Madre Trend Food GmbH in ihrem Portfolio?
Timo Fischer: In den Bereichen Gin, Rum, Tequila, Vodka und Likören sowie Bränden die wir schon vertreten, können wir 2014 aus dem Vollen schöpfen und sind jetzt auch mit Bourbon & Rye Whiskey sowie Fee Brothers Bitters unterwegs.
Probieren Sie Don Papa oder andere Spirituosen aus unserem Hause. Sie finden uns z.B. auf dem Rum Festival Berlin, Whisky Fair Limburg, Aquavitae in Mülheim und vielen weiteren Messen.

Don Papa Rum | donpaparum.com | facebook.com/DonPapaRum

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns für das offene und sehr interessante Interview und wünschen Don Papa Rum weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link