DLG Logo

DLG-Bundesweinprämierung 2014: TOP-Listen der besten Wein- und Sekterzeuger Deutschlands

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt wieder ihre beiden Ranglisten der besten Wein- und Sekterzeuger veröffentlicht: die „DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“ sowie die „DLG-TOP 10 der besten Sekterzeuger“. Für Weinfreunde sind diese beiden Rankings eine gute Basis, um sich einen Überblick in der Vielfalt der deutschen Weinlandschaft zu verschaffen. Ausschlaggebend für die Platzierung in den beiden Bestenlisten sind das Abschneiden der Weingüter bzw. Sektgüter und Winzergenossenschaften in der aktuellen Bundesweinprämierung sowie die Leistungen bei den DLG-Qualitätsprüfungen der letzten Jahre.

Das nachhaltige und konstante Qualitätsstreben der deutschen Winzer honoriert die DLG jährlich im Herbst durch zwei eigene Rankings, die „DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“ und die „DLG-TOP 10 der besten Sekterzeuger“. Die Position eines Winzerbetriebs in diesen Bestenlisten errechnet sich aus der Platzierung des vergangenen Jahres und dem im aktuellen Wettbewerb erreichten durchschnittlichen Ergebnis aller angemeldeten Weine bzw. Sekte. Betriebe, die zum ersten Mal an der Bundesweinprämierung teilnehmen oder in den vergangenen Jahren mit ihrer Teilnahme eine entsprechende Punktzahl erreichen konnten, können ebenfalls in die Rangliste aufsteigen, wenn ihr Gesamtergebnis entsprechend gut ist. Dabei ist es wichtig, dass eine Mindestanzahl von Weinen als repräsentativer Querschnitt des Gesamtsortiments angestellt wird.

„DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger“
Einmal mehr können die ersten Weingüter und Winzergenossenschaften der TOP-Liste belegen, dass ihre Position auf den vorderen Plätzen aufgrund ihrer langjährigen Leistungen begründet ist. So gab es im Vergleich zum vergangenen Jahr zwischen Platz 1 und Platz 10 keine Verschiebung. Das Weingut August Ziegler zeigt erneut erste Klasse und verteidigt seinen ersten Platz mit Bravour. Auf Platz zwei und drei folgen die Vier Jahreszeiten Winzer und der Winzerkeller Hex vom Dasenstein, zwei Kooperationen, die das Erfolgskonzept der Winzergenossenschaften beispielhaft repräsentieren. Erich Manz und Sohn Eric zeigen mit ihrem Weingut in Rheinhessen die gewohnte Verlässlichkeit in punkto Qualität und nehmen auch in diesem Jahr den 4. Platz in der TOP 100-Liste ein. Es folgen Albert Kallfelz (5), das Weingut Darting (6), Horst Sauer (7), die Lauffener Weingärtner (8), Kurt Erbeldinger & Sohn (9) und die Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr auf Platz 10.

Beachtliche Qualitätssprünge nach oben mit zehn und mehr Plätzen gelingen dem Weingut Bungert-Mauer (Platz 53, Vorjahr 63), dem Weingut Toni Müller (Platz 60, Vorjahr 71), dem Weingut Fleischmann (Platz 66, Vorjahr 79), dem Weingut Walter Strub (Platz 73, Vorjahr 86), dem Weingut Rüdiger Bös (Platz 78, Vorjahr 93) und der Winzergenossenschaft Weinbiet in Neustadt a.d.Weinstraße (Platz 80, Vorjahr 92). Im Prämierungsjahr 2014 schafften es neun Betriebe, neu in die Liste der TOP 100 aufgenommen zu werden. Dazu gehören die Weingüter Thomas Perll, Zehnthof, Drei Herren, Alfons Ziegler, Zehe-Clauß, Zeller Abtsberg, die Winzergenossenschaft Kallstadt, die Weingärtnergenossenschaft Remstalkellerei und die Kellerei Hambacher Schloss.

„DLG-TOP 10 der besten Sekterzeuger“
Wenn es um die Spitze der Sekterzeuger geht, gibt es seit Jahren nur drei Betriebe, die sich auf den vorderen Plätze abwechseln: das Sektgut St. Laurentius und die Wein- und Sektgüter Wilhelmshof und F.B. Schönleber. Klaus Herres, Barbara Roth, Thorsten Ochocki und Bernd und Ralf Schönleber führen drei Sekt erzeugende Betriebe, die lange für ihre verlässliche Qualitätsarbeit bekannt sind und herausragende Winzersekte nach der klassischen Methode der Flaschengärung erzeugen. Aktuell ist es einmal mehr das Sankt Laurentius Sektgut aus Leiwen an der Mosel, das den ersten Platz in der TOP 10-Liste der besten Sekterzeuger einnimmt. Inhaber Klaus Herres überzeugte die Fachjury mit seinen Riesling- und Burgundersekten, die sich durch Finesse, ihre feine Frucht und ihren sortentypischen Charakter auszeichnen. Klaus Herres erhält im aktuellen Prämierungsjahr darüber hinaus den Bundesehrenpreis für Sekt in Gold. Auch Barbara Roth und Thorsten Ochocki vom Wein- und Sektgut Wilhelmshof in Siebeldingen beweisen erneut, welches Können hinter ihrer Arbeit steckt. Die Versektung ihrer Burgunderweine beherrschen sie, wie ihre Kollegen in der Champagne. So präsentieren sich die Blanc de Noirs-Sekte aus dem Wilhelmshof seit vielen Jahren auch auf internationaler Ebene mit Bravour. Für das aktuelle Prämierungsjahr werden sie zudem mit dem Bundesehrenpreis für Sekt in Bronze ausgezeichnet.

Die Gebrüder Bernd und Ralf Schönleber standen seit der Einführung der Bestenliste für Sekt oftmals an erster Stelle. Dieses Jahr belegen sie Platz drei und können auch aktuell zeigen, dass authentische Rheingauer Sekte sowohl Herkunft als auch internationales Format besitzen. Im Vordergrund steht in dem Rheingauer Gut der Riesling, aber auch Spätburgunder wird als Blanc de Noirs zu erlesenen Sekten verarbeitet.

„DLG-TOP 100 der besten Weinerzeuger 2014″ – Die zehn erstplatzierten Betriebe
1. Weingut August Ziegler, Maikammer (Pfalz)
2. Vier Jahreszeiten Winzer eG, Bad Dürkheim (Pfalz)
3. Winzerkeller Hex vom Dasenstein eG, Kappelrodeck (Baden)
4. Weingut Erich und Eric Manz, Weinolsheim (Rheinhessen)
5. Weingut Albert Kallfelz, Zell (Mosel-Saar-Ruwer)
6. Weingut Darting, Bad Dürkheim (Pfalz)
7. Weingut Horst Sauer, Volkach-Escherndorf (Franken)
8. Lauffener Weingärtnergenossenschaft eG, Lauffen (Württemberg)
9. Weingut Kurt Erbeldinger & Sohn, Bechtheim-West (Rheinhessen)
10. Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG, Mayschoß (Ahr)

„DLG-TOP 10 der besten Sekterzeuger 2014“
1. Wein & Sektgut St. Laurentius Klaus Herres, Leiwen (Mosel)
2. Wein- und Sektgut Wilhelmshof, Siebeldingen (Pfalz)
3. Wein- und Sektgut F. B. Schönleber, Oestrich-Winkel (Rheingau)
4. Sektkellerei Martinushof Hilarius Reinhardt, Niederkirchen (Pfalz)
5. Wein- und Sektkellerei Horst Stengel, Weinsberg-Gellmersbach (Württemberg)
6. Weingut Acker – Martinushof, Bodenheim (Rheinhessen)
7. Heuchelberg Weingärtner eG, Schwaigern (Württemberg)
8. Winzergenossenschaft Edenkoben eG, Edenkoben (Pfalz)
9. Winzergenossenschaft Weinbiet eG, Neustadt an der Weinstraße (Pfalz)
10. Rolf Willy GmbH – Privatkellerei-Weinbau, Nordheim (Württemberg)

Eine vollständige Liste aller TOP 100-Betriebe finden Sie unter www.wein.de.

Quelle: DLG e.V. | dlg.org

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link