true fruits Danke Mama

Die Eltern mal ordentlich abfüllen …

… kann man mit den limitierten „Danke Mama…“- oder „Danke Papa…“-Flaschen von true fruits – anstatt dem x-ten Blumenstrauß für Mama (und auch Vati wird sich über sein erstes Vatertagsgeschenk freuen). So kann man sich seinen Erzeugern aka Mama/Mom/Mutter und Daddy/Papa/Vater/Vader oder denjenigen, die nicht Erzeuger, aber wie „echte“ Eltern sind, für die eigene Unausstehlichkeit während der Pubertät entschuldigen oder einfach mal Danke sagen (tut man eh viel zu selten).

Egal, ob man sich für den üppigen Vorbau von Mama, für die prächtige Brustbehaarung von Papa oder für die besten Geschwister der Welt bedanken möchte, bei über 35 Ankreuzmöglichkeiten, die sich auf den Flaschen unterscheiden (bei Papa kann man sich in der Regel nicht für den üppigen Vorbau bedanken), ist sicherlich für jedes „Dankeschön“ das Richtige dabei.

Alle Ankreuzmöglichkeiten findest man übrigens hier. Damit die Botschaft auch direkt angekreuzt werden kann, legen true fruits zu jeder Bestellung einen weißen Edding bei. Die Mama-Flasche ist türkis-matt lackiert, die Papa-Flasche schwarz meliert. In beiden 750-ml-Flaschen steckt der Smoothie white. Damit landet der Mix aus Cupuaçu, Banane + Vanille zum allerersten Mal in einer großen Pulle. Beide Flaschen sind auf je 2.700 Stück limitiert und können einzig und allein über den Online-Shop bestellt werden. Achtung: Die Flaschen sind nicht spülmaschinengeeignet.

This is how you do it  
Alle Bestellungen, die bis zum 10.05.2017 (Mama-Flasche) bzw. 22.05.2017 (Papa-Flasche) bei true fruits eingehen und bezahlt werden, kommen rechtzeitig vor Muttertag (der ist übrigens am 14.05.2017) bzw. Vatertag (25.05.2017) an. Achtung: Vorkasse-Überweisungen dauern in der Regel zwei bis drei Werktage und müssen dementsprechend rechtzeitig vorher überwiesen werden. Man kann die Flasche dann direkt zum Frühstück mit Muttern oder zur Bollerwagen-Tour mit Vattern verschenken. Die Bestellung über eine Packstation ist nicht möglich, da die Smoothies kühlpflichtig sind.

Über true fruits:
2006 von drei Freunden gegründet, branchenfremd und mit kaum Kapital gestartet, eroberte true fruits als erster Smoothie-Anbieter den deutschen Markt. Seit 2015 sind sie Marktführer in diesem Bereich. Mit mittlerweile acht unterschiedlichen Smoothies und zwei Chia-Säften und 24 Gefährten ziehen sie ihr Ding konsequent durch – mit Erfolg: Produktdesign und Qualität wurden bereits mehrfach national und international ausgezeichnet. Leidenschaft statt Industrie, Qualität statt Zusatzstoffe und allen voran das Prinzip: true fruits – no tricks. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Mehr über true fruits gibt es unter www.true-fruits.com oder auf www.facebook.com/true.fruits.no.tricks

Quelle/Bildquelle: true fruits GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link