Deutschlands bester Bartender auf dem Weg zum World Class Global Final

Der Countdown läuft! Nur noch wenige Tage bis zum sehnsüchtig erwarteten Weltfinale der Diageo Reserve World Class 2012. Vom 8. bis 12. Juli 2012 präsentiert sich die brasilianische Metropole als Gastgeber und begrüßt die 50 besten Mixologen der Welt an der Copacabana. Auch der deutsche Finalist Harry Glockler packt seine Barutensilien, kreativen Rezeptideen und jede Menge Vorfreude ein, um den Titel „World Class Bartender of the Year 2012“ für sich zu gewinnen.

Bereits nach vier Jahren hat sich der Bartender-Wettbewerb World Class einen Namen in der Getränkeindustrie der Luxusspirituosen gemacht. Als Trainingsprogramm für Barkeeper angefangen, ist World Class zu einem internationalen, jährlich stattfindenden Wettkampf geworden, bei dem es um mehr als die Kunst des Mixens geht. Hier werden neue Cocktailtrends geboren und bislang unentdeckte Talente shaken sich an die Bartender-Elite, kurz: Die gesamte Barszene lässt sich durch das kreative Zusammenspiel von Handwerk und Luxusspirituosen inspirieren. Davon profitieren letztendlich auch die Cocktailliebhaber an den Bartresen dieser Welt. Einer dieser jungen Nachwuchskünstler ist Harry Glockler aus der „rivabar“ in Berlin. Bereits Ende Mai konnte er sich mit seinen Drink-Kreationen sowie Gastgeberqualitäten hinter der Bar im Westeuropafinale in London gegen zahlreiche Bewerber durchsetzen. Nun reist er als Deutschlands bester Bartender und einer der Favoriten weiter nach Rio de Janeiro, wo das diesjährige World Class Weltfinale stattfinden wird.

Harry Glockler erzählt, was ihm die Reise bedeutet: „Die Teilnahme am World Class Finale in Rio ist definitiv das Highlight meiner bisherigen Karriere. Ich bin sehr gespannt auf die fantastischen Herausforderungen, die mich in den einzelnen Cocktail-Challenges erwarten werden. Sollte ich gewinnen, wäre das die Krönung und mein gesamtes Leben würde sich schlagartig ändern!“ Der Gewinner des Wettbewerbes wird über Nacht, auch über die Bartender-Kreise hinaus, zu einer international bekannten Größe und tritt in die Fußstapfen einiger erfolgreicher Vorgänger. Manabu Ohtake, Diageo Reserve World Class Bartender of the Year 2011, ist begeistert von seinem Titel: „Ich stehe nun im Rampenlicht und habe fortwährend Kunden, die darauf warten, einen Drink vom ‚besten Bartender der Welt‘ serviert zu bekommen. Es hat meine Karriere beschleunigt und jetzt arbeite ich mit den größten Namen der Barindustrie zusammen. Außerdem bin ich sehr stolz darauf, mein eigenes Cocktailbuch WORLD CLASS Searching for the World´s Best Bartender 2011 auf den Markt zu bringen. Ich bin durch Asien, Europa und die USA gereist, habe neue Bartender-Talente ermutigt, als Juror fungiert und neue Trends und Geschmacksrichtungen aus der ganzen Welt entdeckt.“

Hintergrundinformation
World Class steht für mehr als nur außergewöhnliche Cocktails; es ist eine internationale Plattform für Bartender mit dem Ziel des Erfahrungsaustausches und der Wissensvermittlung. Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb haben Bartender aus über 40 Ländern die Möglichkeit, ihr Know-how zu erweitern, ihre Fähigkeiten zu präsentieren und sich schließlich zum „World Class Bartender of the Year“ krönen zu lassen. Der Wettbewerb zelebriert die Kunst der Mixologie, setzt Trends für internationale Luxus Drinks und führt die Elite etablierter Bars mit engagierten Newcomern zusammen – sie alle stellen im Kampf um diesen Titel ihr Wissen, ihre Kreativität, ihre Präzision und ihren Flair zur Schau. Ausgerichtet und organisiert wird WORLD CLASS von DIAGEO RESERVE, dem Luxussegment von DIAGEO. Zu den RESERVE Brands gehören Johnnie Walker Blue Label, Ron Zacapa, Ketel One Vodka, Ciroc Vodka, Tequila Don Julio, Grand Marnier und Tanqueray No. TEN.

Quelle: Diageo

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link