Spreewood Distillers Rye

Design your own Whiskey – mit dem neuen Konfigurator der Spreewood Distillers

Mit dem neuen Whiskey-Fass-Konfigurator der Spreewood Distillers können sich Kunden ab sofort ihren ganz individuellen STORK CLUB Whiskey selber kreieren.

Die leicht zu bedienende Web-Applikation bietet dem Nutzer alle Möglichkeiten: Destillat, Art und Größe des Fasses sowie die Lagerzeit sind frei konfigurierbar. Jedes Fass kann zudem mit einem Firmenlogo, dem Namen des Besitzers und weiteren Angaben personalisiert werden. Nach Abschluss der Reifung erfolgt die Lieferung nach Hause oder alternativ die Abfüllung in Flaschen.

Der Geschmack einer gereiften Spirituose wird mit 60-80% ganz wesentlich durch das Fass bestimmt, in dem sie gelagert wurde. Was liegt also näher, dem interessierten Kenner die Möglichkeit zu geben, selbst zu entscheiden, in welchem Fass und wie lange sein Whiskey reifen soll. Die Optionen sind ebenso vielfältig wie verführerisch (siehe unten).

Wer sich angesichts der großen Auswahl überfordert fühlt, muss nicht verzweifeln. Das Team der Spreewood Distillers berät gerne persönlich, damit am Ende jeder Kunde das Fass bekommt, das zu ihm passt. Die Möglichkeit, sich einen 100-prozentigen Rye-Whisky in ein Fass abfüllen zu lassen, ist weltweit einmalig. Mit dem Angebot zielt man daher auch ganz bewusst auf internationale Kunden. Die englische Version des Navigators ist für Frühjahr 2018 geplant.

Folgende Optionen stehen bei der Konfiguration zur Auswahl:

Destillat / Mash Bill

  • STORK CLUB 100% Rye Malt „Sweet & Mellow“
  • STORK CLUB 100% Rye Grain „Bold & Spicy“

Fassart

  • amerikanische Eiche
  • Ex-Bourbon
  • Sherry-Fass
  • „Coopers Reserve Hybrid“-Fass
  • Wein-Fässer
  • Port-Fässer
  • Französische Eiche
  • Deutsche Eiche
  • Rum-Fass
  • Islay-Fass

Holzbearbeitung

  • Verschiedene Toasting-Grade

Fassgröße

  • 20 Liter bis 250 Liter

Lagerzeit

  • 3, 5, 8, 10 oder 12 Jahre
  • alternativ ist natürlich auch die Lagerung zuhause möglich!

Die Preise pro Fass variieren je nach Destillat, Fassart, Größe und Lagerzeit. Hier zwei Beispiele: Ein 20 Liter Fass Rye Whiskey, drei Jahre in einem Ex-Bourbon-Fass gereift, kostet 1.649,90 EUR. Als 190 Liter Fass-Version und 12 Jahre in Islay-Fässern gereift, kostet das Fass 5.948,90 EUR.

Der Konfigurator bietet darüber hinaus einen privaten Login-Bereich, in dem der Fassbesitzer regelmäßige Updates zu seinem Fass erhält und zusätzliche Informationen wie z.B. die aktuelle Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit im Lagerhaus abrufen kann.

Den Link zum Private Cask Whiskey Navigator finden sie hier.

Über STORK CLUB Whisky
STORK CLUB Whisky ist die erste 100% Roggen-Whiskey-Marke Deutschlands. Die Whiskeys, die von den Spreewood Distillers Sebastian Brack, Steffen Lohr und Bastian Heuser in Handarbeit hergestellt werden, sind vielfach ausgezeichnet unter anderem als „Bester Whisky National 2017“ (ISW).

Über die Spreewood Distillers
Drei Freunde fahren nach Brandenburg um ein Whiskey-Fass kaufen und kommen mit einer Destillerie nach Hause. – So kurz und prägnant lässt sich die Geschichte der Gründer Sebastian Brack, Steffen Lohr zusammenfassen.

60 Kilometer südlich von Berlin erstreckt sich die idyllische, einem Flussdelta gleichende Auenlandschaft des Spreewalds. Die Niederung mit ihrem einzigartigen Mikroklima bietet die beste Voraussetzung zur Reifung von Whiskey. Hier, inmitten eines Biosphärenreservats und umgeben von Roggenfeldern, befindet sich die 2003 gegründete und 2016 von den „Spreewood Distillers“ übernommene Spreewald-Destillerie im malerischen Dorf Schlepzig. Mit der Übernahme erfüllte sich für die drei der langgehegte Traum nach der eigenen Spirituosen-Manufaktur.

Quelle/Bildquelle: Spreewood Distillers GmbH | spreewood-distillers.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link