Mumm Jahrgangssekt 2022 Redesign
Mit Papieretikett

Design-Relaunch: Mumm Jahrgangssekt erstrahlt in neuem Glanz

Der Mumm Jahrgangssekt ist aus den deutschen Lebensmittelhandelsregalen nicht mehr wegzudenken. Nach dem No-Label Look ist es 2023 Zeit für eine Überarbeitung des Flaschendesigns. Das bisherige Plastiketikett weicht einem zeitgemäßen Papieretikett und Mumm Dry, Mumm Rosé Dry und Mumm Extra Dry erstrahlen in einem neuen, modernen Look.

2022 legen 73% (1) der deutschen Verbraucher Wert auf nachhaltige Verpackungen – diesen Wertewandel hat sich die Marke Mumm zum Anlass genommen, von Plastiketiketten auf nachhaltigere Papieretiketten zu wechseln und reagiert so auf das stetig wachsende Umweltbewusstsein der Verbraucher. Das Re-Design der Jahrgangssekte ist die Weiterentwicklung der Erfolgsmarke und generiert dadurch eine Steigerung der qualitativen Wahrnehmung sowie einer wertigeren Positionierung. (2)

Ab Januar 2023 erscheint der Mumm Jahrgangssekt nun in einem neuem Design und altbewährter Qualität. Der auffallende Look der Flasche zieht die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf sich. Des Weiteren verleiht das neue Papieretikett, mit dem geprägten Logoschriftzug, der Flasche einen einzigartigen Charakter – die silberne Umrandung des Etiketts sorgt zusätzlich für einen besonderen Glanz und somit für einen hochwertigen Auftritt. Gleichzeitig wird der hohe Markenwiedererkennungswert durch das bekannte Markenlogo beibehalten.

Zusätzlich ergibt das neue Etikett der Flasche zusammen mit der Halsschleife einen harmonischen Auftritt. Besonders überzeugend ist dabei das neue Design der Halsschleife zur Differenzierung der Sorten Mumm Dry, Mumm Rosé Dry & Mumm Extra Dry. Die gelernte Farbgebung der drei verschiedenen Jahrgangssektsorten hingegen bleibt bestehen: Der trockene Mumm Dry erstrahlt weiterhin in Platin-Gold. Mumm Extra Dry kommt klassisch chic mit seinem intensiven Anthrazitton und passend zu der Farbe des Sekts ist der Mumm Rosé Dry in einem zarten Metallic-Roséton erhältlich – so verspricht das edle Trio der Mumm Jahrgangssekte Genuss auf höchstem Niveau.

Die moderne und minimalistische Aufwertung wird bis zu den Umkartons und den Kleinflaschen über die gesamte Mumm Jahrgangssekt-Produktlinie durchgeführt.

(1) https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1227610/umfrage/umfrage-zur-bedeutung-von-nachhaltigen-verpackungen-in-deutschland/
(2) K&A eMOT®-basierter Designtest; Dez 2021; n=750

Über Mumm & Co.:

Mumm ist die weltoffene, inspirierende Marke aus dem Portfolio der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg (Unstrut). Der frische, feinperlige Premium-Sekt steht für die besonderen Genussmomente im Leben. Sorgfältig ausgewählte Weine höchster Qualität verleihen Mumm Sekt seinen elegant-trockenen Charakter und machen ihn zu einem geschmacklichen Erlebnis – und das bereits seit 1922. Mumm lässt sich in den Varianten Mumm Dry, Mumm Extra Dry, Mumm Rosé Dry und Mumm Dry Alkoholfrei sowie als Mumm Rosé Dry Alkoholfrei genießen. 2020 erweitert Mumm & Co. sein Produktportfolio mit einem Sortiment aus deutschen Markenweinen der Sorten Riesling, Spätburgunder Rosé und Chardonnay aus drei beliebten heimischen Weinregionen.

Quelle/Bildquelle: Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH