The Pogues Whiskey

Der offizielle „The Pogues“-Whiskey der West Cork Distillery

„Fairytale of New York“ – ein Weihnachts-Evergreen und ein absoluter Kulthit. Die Rede ist natürlich von der irischen Kultband „The Pogues“. Kaum jemand verkörpert das irische Lebensgefühl und die Unbekümmertheit auch in schweren Zeiten so wie die in den 1980ern gegründete Truppe um Frontmann Shane McGowan. Zusammen mit der West Cork Distillery hat die Band nun einen ganz persönlichen Whiskey entwickelt.

Die West Cork Distillery ist eine der ganz wenigen unabhängigen Destillerien in Irland und genießt seit ihrer Eröffnung im Jahr 2007 ein hohes Ansehen unter Whiskey-Kennern. Inmitten der „Whiskey-Hauptstadt“ Cork hat man sich einen Platz unter den beliebtesten Destillerien des Landes erarbeitet. Ihr Ruf eilt der West Cork Distillery so weit voraus, dass sogar eine der bedeutendsten irischen Bands nun ihr persönliches Getränk dort herstellen lässt.

Mit dem einzigartigen Whiskey, der simpel und treffend mit dem Namen „The Pogues“ versehen ist, wollen die irischen Legenden den ehrlichen, handgemachten Spaß am Leben zelebrieren. Im Sonnenlicht der „Emerald Isle“ gereifte Gerste wird – auf Wunsch der Band – genau drei Jahre und einen Tag in edlen Eichenfässern der West Cork Distillery gelagert und anschließend in edle Flaschen abgefüllt.

Das Ergebnis kann sich sehen – und vor allem schmecken – lassen. Ein klassisches, voluminöses Aroma mit hohem Malt-Anteil wird unterstützt von nussigen Nuancen und einem intensiven, aber dennoch sehr angenehmen Geschmack. Dezente süßliche Aromen runden das Erlebnis des original „The Pogues“-Whiskeys ab. Ehrlich und direkt, aber doch immer mit einer weichen Note – typisch irisch eben, frei nach dem Motto: „If you’re drinking you’re welcome, pull up a seat and pour.“

Die West Cork Distillery hat auch neben dem „The Pogues“-Whiskey ein breites Produktsortiment. Kernstücke sind – selbstverständlich – die beiden Whiskeys Classic Blend und Single Malt Irish Whiskey. In hochwertigen Bourbon-Fässern entwickelt der Classic Blend ein sanftes Aroma und ein süßliches Vanille-Finish, das sich perfekt für Einsteiger in die einzigartige Whiskeykultur Irlands eignet. Wer es etwas komplexer und würziger  mag, ist beim Single Malt Irish Whiskey bestens aufgehoben. Dieser wird 10 Jahre lang in ausgebrannten Fässern gelagert, die ihm ein besonders intensives Aroma und ein langes Finish bescheren – ein  Geschmackserlebnis für alle Whiskey-Liebhaber.

Eine ganz besondere Spezialität ist der Kennedy. Bei dieser Spirituose hat die West Cork Distillery ein Jahrhunderte altes und fast totgeglaubtes Rezept „wiederbelebt“ und verwöhnt Genießer und Neugierige mit einem einzigartigen Mix aus Whiskey und Malz, der ein kräftiges Geschmackserlebnis für alle Abenteurer bietet.

Sei es der exklusive „The Pogues“-Whiskey oder eine der anderen Spezialitäten der West Cork Distillery – hier wird für jeden Geschmack ein passendes, edles Independent-Getränk geboten.

Weitere Infos auf www.kirschwhisky.de und www.westcorkdistillers.com.

Kirsch Whisky mit Sitz in Syke bei Bremen ist ein 1976 gegründetes Familienunternehmen, das sich auf den Import und Vertrieb von hochwertigen Spirituosen spezialisiert. Zunächst wurden nur Miniaturen verkauft, im Laufe der Zeit wurde das Produktsortiment aber zunehmend erweitert und der Fokus auf exklusive Single Malt Whiskys gelegt. Heutzutage verfügt Kirsch Whisky über eines der bedeutendsten unabhängigen Sortimente an schottischen und internationalen Whiskys. Die bekanntesten Produkte sind die Ben Nevis Distillery, die West Cork Distillery, die Edradour Distillery, Signatory Vintage, Gordon & MacPhail und Sullivans Cove.

Quelle/Bildquelle: Kirsch Import | kirschwhisky.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link