unmilk
Partnerschaft

Das Hamburger Start-Up UNMILK wird eFootball-Partner des FC St. Pauli

UNMILK und der FC St. Pauli werden Partner: Dass proteinreiche Lebensmittel für Sportler:innen unverzichtbar sind, ist kein Geheimnis. Künftig dürfen sich auch die eFootballer:innen des FC St. Pauli (Instagram: @fcstpauli.efootball) über eine Extra-Portion Protein freuen.

Das Team konnte sich innerhalb kürzester Zeit erfolgreich im Gaming-Bereich etablieren, indem es gerade erst den DFB-ePokal gewinnen konnte, Deutscher Vizemeister in der Virtual Bundesliga wurde und mittlerweile drei Nationalspieler stellt. Die leckeren veganen High Protein Shakes in den Sorten „Vanilla Chai“, „Schoko“ und „Caffè“ des Hamburger Start-ups UNMILK (www.unmilk.com) sind also der optimale Begleiter, um auf dem virtuellen Rasen Höchstleistungen zu erbringen und die Aufmerksamkeitsspanne langfristig aufrecht zu halten.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Mit der Kooperation eröffnet sich UNMILK neue Distributionswege in die virtuelle Welt, während der FC St. Pauli sein Ziel, sich gemeinsam mit Partner:innen für mehr Nachhaltigkeit und ein ökologisches Bewusstsein zu engagieren, weiter ausbauen kann. „Wir freuen uns, durch einen starken und erfolgreichen Partner wie den FC St. Pauli einen Weg in den Gaming-Bereich gefunden zu haben. Während wir die Milchwelt mit unseren Pflanzendrinks auf den Kopf stellen, tut der FC St. Pauli das bereits erfolgreich auf dem virtuellen Rasen – ein perfektes Match also“, so Jennifer Schäfer, Gründerin von UNMILK. Im Rahmen der Partnerschaft ist u. a. neben verschiedenen Aktivierungsmaßnahmen am POS sowie auf Social Media auch ein regelmäßiges Format auf dem twitch-Kanal des FC St. Pauli geplant.

Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Wirtschaft beim FC St. Pauli: „Wir sehen es als starkes Signal, dass sich mit UNMILK ein weiteres Unternehmen, das für Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung steht, bei uns im eFootball-Bereich engagiert. Wir möchten diesen Weg beim FC St. Pauli konsequent verfolgen und freuen uns sehr, wenn innovative Partner wie UNMILK ihn gemeinsam mit uns gehen und diese Themen in möglichst viele Bereiche tragen.“

Über den FC St. Pauli

Der FC St. Pauli wurde 1910 gegründet und hat seine Heimat nur einen Steinwurf entfernt von der Reeperbahn im Millerntor-Stadion, einem der stimmungsvollsten Stadien Deutschlands. Bekannt ist der Kiezclub vor allem für seine in braun-weiß auflaufende Fußballmannschaft, doch der Verein hat mit über 20 ganz unterschiedlichen Abteilungen noch deutlich mehr zu bieten. Abseits des Sports ist sich der FC St. Pauli seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und steht für Werte wie Toleranz, Respekt, Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit. Dieses politische und  soziale Gewissen verdankt er seinen Fans und Mitgliedern, die ihre Botschaften mit ins Stadion brachten und bis heute den Verein prägen.

Über UNMILK

Dass Kuhmilch dem Klima schadet, ist kein Geheimnis – und trotzdem werden die meisten Protein-Produkte genau daraus gefertigt. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern auch für die Tiere und die eigene Gesundheit. Doch es geht auch besser: Mit pflanzlichen Protein Drinks von UNMILK. Mit einem Mix aus Hafer und Erbsenprotein macht das Hamburger Start-Up Pflanzendrinks zum neuen Standard – und Kuhmilch zur Alternative. Seit dem Launch im Juli 2020 gibt es die High Protein Shakes von UNMILK in drei Sorten: „Schoko“, „Vanilla Chai“ und „Caffè“. Im Jahr 2021 folgte ein DIY Haferdrink-Pulver und Haferdrinks in den Sorten „Kürbiskern“, „Barista“, „Hanfprotein“ und „Original“. Ob Veganer, Vegetarier oder Flexitarier: UNMILK ist die perfekte Wahl für alle, die es sportlich und gesund lieben.

Quelle/Bildquelle: ©UNMILK & ©Christian Oberlies

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link