Dalwhinnie Winter's Gold

Dalwhinnie Winter’s Gold – der erste Whisky aus dem Eisfach

Eis hat in einem guten Whisky nichts verloren? Ab sofort darf gegen diese Regel verstoßen werden: Dalwhinnie Winter‘s Gold wird im Eisfach gekühlt und knackig kalt serviert.

Im Mund schmilzt der goldene Single Malt* zu einer warmen, Honig-süßen Flüssigkeit und entfaltet seine Aromen. Der Whisky stammt aus dem gleichnamigen Ort „Dalwhinnie“ in den schottischen Highlands. Hier sind die Wintermonate besonders schneereich, die Luft klirrend kalt und das Bergwasser frisch und klar. Unter diesen Bedingungen kann ein wahrer „Whisky on the rocks“ entstehen.

*Single – einzeln, Malt – Malz → Whisky aus einer einzigen Brennerei & aus gemälzter Gerste

Tipp zur Verkostung
Die Flüssigkeit vor dem Schlucken so lang im Mund behalten bis sie sich erwärmt. Erst dann kommen die süßen und fruchtigen Noten zur Geltung:

  • Karamell & Aprikose
  • Reife, würzige Herbstfrüchte
  • Malz, Rosinen & Schokolade
  • Dattel- & Sandelholzaromen
  • Preis: 49,99 €
  • Alkoholgehalt: 43% Vol.
  • Shopping: Steht im deutschen und österreichischen Fachgroßhandel und in Spirituosenfachgeschäften

Whisky liebt Karamell
Dalwhinnie eiskalt aus dem Gefrierfach, in einem geeisten Tumbler oder „on the rocks“ servieren. Ein Vanille- oder Karamell-Dessert passt ausgezeichnet zu Dalwhinnie Winter’s Gold.

Rezept: Crème brûlée (für 6 Freunde)

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote (längs aufgeschnitten)
  • 4 Eigelbe
  • 40 g Zucker
  • 60 g brauner Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung
Milch und Vanilleschote zunächst in einem Topf aufkochen und ziehen lassen, danach die Flüssigkeit nochmals mit der Sahne erhitzen.
Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Eigelb mit dem Zucker cremig schlagen und die Vanillesahne unterrühren. Anschließend in sechs Förmchen füllen und ca. 25 Minuten im Ofen stocken lassen, bis sich eine Haut gebildet hat.

Die Creme abkühlen lassen und mindestens 2 Std. kalt stellen. Zum Karamellisieren die fertige Creme mit braunem Zucker bestreuen und dicht unter den Backofen Grill stellen. Sobald eine braune Karamellkruste entsteht, die Förmchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit einem Glas Dalwhinnie Winter’s Gold servieren.

Quelle/Bildquelle: Diageo Germany GmbH | diageo.com

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link