Teaser Tropicai King Coconut Water

Christine Grotendiek (Tropicai) über das neue King Coconut Water

Kokosnüsse sind wertvolle Lieferanten für unterschiedlichste Produkte – sei es Öl, Sirup, Mus oder Mehl. Vor allem aber das Kokos(nuss)wasser ist momentan wortwörtlich in aller Munde. Nahezu ohne Fette und Zucker, ist es kalorienarm und versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen – perfekt nach dem Sport oder als Erfrischung im Sommer. Die Kokosnuss-Experten von Tropicai haben passend dazu ihr King Coconut Water in drei verschiedenen Sorten auf den Markt gebracht. In jedem der Bio-Produkte steckt dabei das Wasser einer ganzen King Coconut aus Sri Lanka.

about-drinks sprach mit Christine Grotendiek, Gründerin und Geschäftsführerin von Tropicai, über das Unternehmen und das Portfolio, die neuen Kokosnusswasser sowie die Vorzüge der Kokosnuss im Allgemeinen.

Tropicai ist Spezialist für Kokosnuss-Produkte. Welche zählen denn zu Ihrem Portfolio?
Christine Grotendiek: Unsere Kokosspezialitäten lassen sich in drei Kategorien einteilen: Das Virgin Coconut Oil, das Kokosnussmus, das Kokosnussmehl und die Coconut Chips werden aus dem frischen Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen. Der Kokosblütenzucker, der Kokosblütensirup und die beiden Vinaigretten werden dagegen aus dem Blütenstand der Kokospalme gewonnen – und schmecken daher auch nicht nach Kokos. Darüber hinaus haben wir drei Sorten Kokoswasser im Sortiment. In einer Flasche King Coconut Water steckt das Wasser einer ganzen frischen King Kokosnuss aus Sri Lanka.

Wann und aus welchen Gründen wurde Tropicai gegründet?
Christine Grotendiek: 2004 habe ich Tropicai in Wertingen gegründet. Unsere Familie hat von 1995 bis 2003 auf den Philippinen gelebt, umgeben von Kokospalmen. Traditionell wird auf den Philippinen mit Kokosnussöl gekocht und gebacken, die Kokoswälder sind dort allgegenwärtig und eine wichtige Lebensgrundlage für die Menschen. Durch einheimische Freunde sind wir mit dem Virgin Coconut Oil in Verbindung gekommen und haben die geschmacklichen und ernährungsphysiologischen Vorzüge von reinem, kaltgepresstem Kokosnussöl gegenüber raffinierten Pflanzenölen kennen und lieben gelernt. Dass auch fundierte wissenschaftliche Untersuchungen den Gesundheitswert des Öls belegen, gab uns den Anstoß, hochwertige Bio-Kokosnussöle nach Deutschland zu importieren. Dafür haben wir einen Lieferanten vor Ort gesucht, der das Virgin Coconut Oil nach traditionellen Herstellungsverfahren produziert. Nach den ersten Erfolgen haben wir unsere Palette an Kokosspezialitäten ständig erweitert. Ein besonderes Anliegen von Tropicai ist es, den Produzenten vor Ort zu einem geregelten Einkommen zu verhelfen und gute Arbeitsbedingungen zu schaffen. Dafür engagieren wir uns mit Fair-Trade- sowie zahlreichen sozialen und ökologischen Projekten.

Passend zur Sommersaison haben Sie unter dem Namen King Coconut Water drei Sorten Kokosnusswasser auf den Markt gebracht. Welche Sorten sind das und was unterscheidet die Produkte von anderem Kokosnusswasser?
Christine Grotendiek: Unser King Coconut Water gibt es in den Sorten „Pure“, mit dem reinen Kokoswasser aus einer ganzen King Kokosnuss, „Pineapple Passion“, verfeinert mit frischer Ananas und Passionsfrucht, sowie „Minty Melon“ mit sommerlicher Minze und dem Saft der Wassermelone. In unserem Bio-Kokosnusswasser steckt das Wasser einer ganzen King Coconut aus Sri Lanka. Das Besondere an der King Kokosnuss ist, dass sie im Gegensatz zu anderen Kokosnuss-Sorten nur zum Trinken verwendet wird – sie bildet kein Fruchtfleisch aus und kann daher auch nicht für die Herstellung von Kokosöl oder anderen Kokosfruchtfleisch-Produkten verwendet werden. Ihr Wasser ist besonders aromatisch und schmeckt in den Glasflaschen wie frisch aus der Kokosnuss. Andere Marken füllen das Kokoswasser von – überwiegend – reifen Kokosnüssen ab, welches dann in PET oder Tetra Paks verpackt wird.

Zeichnet sich dort Ihrer Meinung nach im Bereich des Kokosnusswassers ein Trend ab? Oder ist dieser gar schon längst da?
Christine Grotendiek: Kokosnusswasser hat neben dem tollen Geschmack viele weitere positive Eigenschaften und eignet sich perfekt als bewusste Alternative zu anderen Erfrischungsgetränken. Das haben bereits viele Menschen erkannt – der Trend ist auf jeden Fall da! Eine sehr schöne Bestätigung ist die Auszeichnung als bester Drink in der Kategorie Chilled Products, den das King Coconut Water beim diesjährigen Wabel Chilled & Dairy Summit in Paris erhalten hat.

Nennen Sie uns einige der positiven Eigenschaften von Kokosnusswasser im Allgemeinen!
Christine Grotendiek: Kokosnusswasser ist nicht nur ein leckeres, sondern auch ein sehr wertvolles Erfrischungsgetränk. Da es nahezu keine Fette und keinen zugesetzten Zucker enthält, ist Kokoswasser besonders kalorienarm. Gleichzeitig versorgt es den Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Kalium und Natrium und ist als erfrischender Drink auch bei Sportlern sehr beliebt. Dass Kokoswasser darüber hinaus nach Urlaub schmeckt, bringt ihm einen weiteren Pluspunkt ein!

Haben Sie mit Ihren Produkten eine spezielle Zielgruppe ins Auge gefasst?
Christine Grotendiek: Mit unseren Kokosspezialitäten und unserer Unternehmensphilosophie sprechen wir vor allem qualitätsbewusste Menschen an, die Wert auf hochwertige Zutaten mit vielfältigen und kreativen Anwendungsmöglichkeiten legen: Ob als Kokosnussmus in Curry und Smoothies, als Kokosblütenvinaigrette an Salaten oder als Kokosnussmehl beim Backen – Tropicai bringt Exotik in die heimischen Küchen. Darüber hinaus eignen sich unsere Kokosnussprodukte auch perfekt für individuelle Ernährungsformen, zum Beispiel für die vegetarische und vegane Küche oder für Low-Carb-Rezepte und eine ketogene Ernährung. Unsere Produkte sind so wenig wie möglich verarbeitet und passen in die „free from“-Produktranges.

Über welche Distributionswege wird das King Coconut Water vermarktet?
Christine Grotendiek: Das King Coconut Water ist in unserem Onlineshop und im Einzelhandel erhältlich, zum Beispiel bei Edeka und REWE. Die drei Sorten werden auch über den Biogroßhandel Dennree vertrieben und sind bereits im Denn’s Biohandel verfügbar.

Welche Kommunikationsmaßnahmen setzen Sie bei der Vermarktung ein?
Christine Grotendiek: Auf unserer Webseite sowie über die Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, YouTube oder Instagram zeigen wir, wie vielfältig die Kokosnuss in der Anwendung ist. Hier finden Leser tolle Rezepte von unserer Blogger-Community sowie die Rezepte aus unserer Tropicai-Küche, zum Beispiel für Smoothies und Sommerdrinks mit dem King Coconut Water. Wir bauen auch gerade unseren Youtube-Channel aus, für den wir in der Kokosnuss vor der Kamera kochen. Persönlich trifft man uns auf Fach- und Endverbrauchermessen sowie bei sportlichen und kulinarischen Events. Als nächstes sind wir auf der Bio Süd und Bio Nord in Augsburg bzw. Hannover, bei der Eat & Style in München und im Juli beim Beach-Sport-Event „Gegen den Wind“ in St. Peter Ording.

Zuletzt ein Tipp für den Sommer: King Coconut genießt man am besten wie und wo?
Christine Grotendiek: Nach einem Workout frisch aus dem Kühlschrank oder mit Freunden beim gemeinsamen Essen.

Tropicai | tropicai.com | facebook.com/Tropicai

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Wir bedanken uns bei Christine Grotendiek für das erneute Interview und wünschen Tropicai weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link