Campari Rote Nacht der Bars 2014: Erfolgreiche Eventreihe geht in die zweite Runde

Fünf Städte, fünf Nächte und mehr als 80 Bars – nach dem großen Erfolg der Roten Nacht der Bars 2013 färbt Campari dieses Jahr gleich fünf statt drei Großstadtmetropolen in verlockendes Rot und fordert dazu auf, die Szene-Hotspots der Republik neu zu entdecken: In diesem Jahr werden Stuttgart, München, Düsseldorf, Hamburg und Dresden zum Schauplatz der Veranstaltungsreihe Campari Rote Nacht der Bars, bei der in Kooperation mit trendigen und hippen Bars modernes Ausgehen neu interpretiert wird.

Ebenfalls neu ist die kostenlose App zur Campari Roten Nacht der Bars, die den Besuchern alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung sowie interessante Features liefert und so für einen entspannten Abend sorgt.

Stilvolle Drinks und ein vielfältiges Programm aus Musik und Kunst
Als Marke, die seit jeher für stilvolles Ausgehen steht, sorgt Campari nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ab Mai erneut für spannende Abende mit hochwertigen Campari-Drinks, interessanten Sounds und ausgefallenen Performances. Wie vergangenes Jahr wird es auch dieses Mal einen kostenlosen Shuttle-Service geben, der einen einfachen Transfer zwischen den Bars garantiert, sodass das eigene Auto stehen bleiben und der Abend ausgiebig genossen werden kann. Aber nicht nur Camparis Shuttle-Busse machen den Abend besonders: In 14 bis 20 unterschiedlichen Locations pro Eventstadt präsentiert Campari ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das gemeinsam mit den jeweiligen Gastronomen entwickelt wurde. Die teilnehmenden Locations sind bewusst nach unterschiedlichen Facetten ausgesucht, so dass ein interessanter Mix entsteht und für den Geschmack eines jeden Gastes etwas dabei ist.

Neben etablierten Szenelokalen wird auch Newcomern die Möglichkeit gegeben, sich in rotem Licht zu präsentieren und neues Publikum für sich zu begeistern. Dabei ist von den Gastronomen nicht nur Expertise in Sachen Drinks gefragt, sondern auch das Mitgestalten eines attraktiven Programms, das Musik, Drinks und Kunst miteinander verbindet: Aufritte von jungen, angesagten Bands, DJs, Hip-Hop-Artists oder Jazz-Ensembles werden ergänzt durch Kunstperformances, Artistikdarbietungen und Vernissagen. Ein musikalisches Highlight liefert in diesem Jahr der aufstrebende Sänger, Songwriter und Produzent Timothy, der einen Song exklusiv für die Rote Nacht der Bars komponiert hat. Bekannt geworden durch die Soundtracks der Matthias Schweighöfer-Filme „What a Man“ und „Schlussmacher“ sorgt er mit Melodien, die unter die Haut gehen und einer Mischung aus Soul, Hip-Hop, R&B und Pop für den Soundtrack der Nacht und wird in allen fünf Städten live dabei sein.

Vielfältige Geschmackserlebnisse liefern erfrischende Campari-Drinks. Die Barkeeper hinter der Theke mixen den Campari Tocco Rosso als Drink des Abends sowie zahlreiche weitere Kreationen mit Campari und sorgen so für geschmacksintensive Highlights. Start der Eventreihe ist am 3. Mai in Stuttgart, gefolgt von München am 23. Mai, Düsseldorf am 16. August, Hamburg am 6. September und dem Finale in Dresden am 20. September. Bereits in den Wochen vor der Campari Roten Nacht der Bars wirft die Veranstaltung ihre roten Schatten voraus und wird mit aufmerksamkeitsstarken Marketingmaßnahmen in den fünf Städten überraschen.

Kostenlose App begleitet die Rote Nacht der Bars
Egal ob die Besucher der Campari Roten Nacht der Bars sich ein Programm für den Abend zusammenstellen oder sich einfach durch den Abend treiben lassen wollen, den Überblick behalten sie mit der kostenlosen App zur Campari Roten Nacht der Bars, die neben Informationen zu Künstlern, Locations und den Drinks des Abends auch zahlreiche Möglichkeiten zur Individualisierung bietet. So kann beispielsweise ein individuelles Programm zusammengestellt oder die nächste Shuttle-Station schnell und einfach gesucht werden. Die integrierte „Red Cam“ taucht die festgehaltenen Eindrücke in rotes Licht und zahlreiche weitere Features vervollständigen das spannende Angebot der App.

Ab der zweiten Aprilwoche steht die App unter http://rote-nacht.campari.de/app zum Download bereit.

Aktuelle Informationen zur Campari Roten Nacht der Bars finden sich ebenfalls ab der zweiten Aprilwoche online unter http://www.rote-nacht.campari.de/

Quelle: Campari Deutschland GmbH | campari-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link