Veltins Fabian Veltins
Nachfolge von Marcus Voeste

Brauerei Veltins: Fabian Veltins wird nationaler Vertriebsdirektor Gastronomie

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede-Grevenstein, beruft Fabian Veltins zum nationalen Vertriebsdirektor Gastronomie. Der 32-jährige Betriebswirt übernimmt damit am 1. Juli 2022 die Verantwortung für die gastronomischen Aktivitäten der Privatbrauerei und löst Marcus Voeste ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen verlässt.

„Ich freue mich sehr, dass nun mit meinem Neffen ein Vertreter der sechsten Generation in das Familienunternehmen eintritt, das übernächstes Jahr sein 200-jähriges Jubiläum feiert“, so Inhaberin Susanne Veltins. Fabian Veltins hatte zunächst eine kaufmännische Ausbildung bei der Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG absolviert. Nach seinem Magister-Studium und seiner Ausbildung zum Brau- und Malzmeister bei Doemens war der Betriebswirt im Handelsaußendienst der Radeberger-Braugruppe tätig, ehe er ins Marketing zur Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG zurückkehrte. Nach seiner jetzigen Tätigkeit bei der spanischen Brauereigruppe Mahou-San Miguel wird Fabian Veltins am 1. Juli 2022 seine Tätigkeit aufnehmen.

Die Brauerei C. & A. Veltins dankt Marcus Voeste für sein langjähriges Engagement im Gastronomiegeschäft und wünscht dem gebürtigen Grevensteiner in seiner angestrebten Selbstständigkeit alles Gute.

Quelle/Bildquelle: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link