Verband der Diplom Biersommeliers

Biersommeliers: Jahreshauptversammlung unter dem Motto „Bier im Tourismus“

Die Jahreshauptversammlung des Biersommelierverbands findet in diesem Jahr vom 13. bis zum 15. Oktober in Ried/Innviertel/Österreich statt. Erwartet werden 200 Biersommeliers aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich und Tschechien. Auf dem Programm stehen neben der Weiterbildung am Freitag die Generalversammlung am Samstag mit einer umfassenden Tagesordnung sowie einem bierigen Rahmenprogramm mit Besuchsmöglichkeit der parallel stattfindenden Biermesse. Im Vordergrund stehen aber wie immer bei Verbandstreffen natürlich der fachliche Erfahrungsaustausch und das persönliche Kennenlernen unter den Kollegen.

Auf Einladung des Innviertels ist der Biersommelierverband zu Gast in Ried/Österreich. In gewohnter Weise wird der vorgelagerte Weiterbildungstag auch in diesem Jahr inhaltlich von Verbandsmitgliedern gestaltet. Am Vormittag werden Biersommeliers aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz Aspekte vorstellen, wie Bier als Buchungsmotiv dienen und damit der Tourismus eng mit Bier verknüpft werden kann. Der Nachmittag wird mit einem immer wichtiger werdenden Thema eingeläutet werden: der Biersommelier als Gesprächspartner von Medien. Nach der Ausbildung stehen Biersommeliers als Meinungsbildner plötzlich im Rampenlicht, werden von Journalisten um die Meinung gebeten. Beim Vortrag gibt es wertvolle Tipps für den Umgang mit Journalisten. Zum Abschluss steht ein Bierpairing der ganz besonderen Art auf dem Programm: Musik als Einflussfaktor auf die Bierauswahl und das Konsumverhalten.

Über den Verband der Diplom Biersommeliers
Der in Österreich ansässige Verband der Diplom Biersommeliers wurde 2005 ins Leben gerufen. Mit derzeit knapp 1.280 Mitgliedern, davon 15 Prozent Frauen und 85 Prozent Männer sowie vier Fördermitglieder aus dem Umfeld der Zulieferindustrie (Joh. Barth & Sohn, Nürnberg/Deutschland, Marzek Etiketten+Packaging Gruppe, Traiskirchen/Österreich, SAHM, Höhr-Grenzhausen/Deutschland, Winterhalter, Meckenbeuren/Deutschland), stellt sich der noch junge Verband bereits sehr schlagkräftig dar. Mehr als 3.000 Biersommeliers weltweit wurden bisher bei Doemens in Gräfelfing sowie in Kiesbye’s BIERkulturHAUS in der Nähe von Salzburg oder in weiteren lizenzierten Ausbildungsorten geschult. Die Mitglieder eint das gemeinsame Ziel, das Image der Bierkultur zu fördern und das Berufsbild des Biersommeliers in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Der Verband wird von einem siebenköpfigen Präsidium gelenkt, das in regelmäßigem Turnus von der Mitgliederversammlung gewählt wird. Neben der Webseite als zentralem Informationsinstrument mit einer Biersommeliers-Suche für Verbraucher, Unternehmen, Medien und Partner bietet der Verband auf jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlungen sowie in regionalen Sektionstreffen die Struktur zum kollegialen Erfahrungsaustausch und mit Weiterbildungsmaßnahmen den Mitgliedern die Möglichkeit, ihr Wissen stets auf aktuellem Stand zu halten.

Für weitere Details klicken Sie bitte auf www.biersommelier.org.

Quelle/Bildquelle: Verband der Diplom Biersommeliers

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link