bier und wir ev
Initiative

Bier und Wir eV – Neugründung in Pandemiezeiten als Hoffnungsschimmer

Die Gaststätten sind geschlossen, das öffentliche Leben ruht, Vereine haben gar Versammlungsverbot. Was etwas widersprüchlich wirkt, ist im Herzen Münchens gerade geschehen. Es wurde soeben der Verein „Bier und Wir eV – eine bayerische Initiative“, am ehrwürdigen „Platzl“ gegründet.

Der Kommunikationsprofessor i. R. Horst Wurm und Unternehmer Armin Gastl als Initiatoren möchten dabei ein Zeichen setzen für die „bayerische Bierwelt“. Prof Wurm: „Es gibt eine Vielzahl von bayerischen Brauchtumsvereinen und Bier-Interessensgruppen, aber keine schlagkräftige Einheit. Das vielfältige Bierland Bayern ist ein großartiger Schatz, den es zu hüten und zu fördern gilt. Das war meine Triebfeder für die Vereinsgründung.“

Armin Gastl fügt an: „Wir wollen der Bierwelt Bayern eine stärkere Stimme verleihen, indem wir kommunikativ zusammenwirken und dadurch mehr Beachtung in der Gesellschaft und in den Medien finden. Wir wollen somit als ein Lautsprecher für die Interessen unserer Mitglieder und Partnerverbände wirken. Die Schaffung einer eigenen Bayerischen Bierwelt, ist dabei mein persönlich gehegter Traum.“

Zahlreiche Unterstützer

Die Gründer sind dabei nicht allein, sondern haben sich tatkräftige Unterstützung ins Haus geholt. Allen voran erklärt der stellvertretende bayerische Ministerpräsident und bayerische Wirtschaftsminister als Schirmherr: „Bayerisches Bier ist eine weltbekannte Marke und genießt rund um den Globus einen hervorragenden Ruf. Die ausgezeichnete Qualität und die unnachahmliche Vielfalt machen Bayerns Braukunst so einzigartig, es entstehen auch immer wieder neue Trends. In den letzten Jahren hat beispielsweise alkoholfreies Bier an Bedeutung gewonnen. Aber unser Bier ist nicht nur ein traditionelles Getränk. Es verkörpert auch die Liebe der Bayern zu Heimat und Brauchtum. Es ist Ausdruck unserer weiß-blauen Lebenslust, ein Teil der bayerischen Seele. Mir ist der Erhalt unserer Jahrhunderte alten Bier- und Wirtshaustradition ein Herzensanliegen. Umso mehr freut es mich, mit dem Verein ‚Bier und Wir‘ einen tatkräftigen Förderer und Botschafter der bayerischen Bierkultur an meiner Seite zu wissen. Gerne unterstütze ich diese wertvolle Idee.“

Kein Wunder, dass viele weitere, hoch angesehene Personen und verschiedene Vereine und Verbände von Beginn an mit dabei sind, die Vereinsidee zu unterstützen. Für Personen, die bereits Mitglieder in diesen Partnerverbänden sind, entfällt zudem die Aufnahmegebühr bei einem Beitritt zu „Bier und Wir“.

Der neu gegründete Verein wendet sich somit an jede erwachsene Person, gleich welchen Alters, Geschlechts, Herkunft oder Religion, welche mit Bier und Bayern Positives verbindet. Mit 30 Euro Mitgliedsgebühr / Jahr wird man Teil einer neuen, hoffentlich großen Bewegung, welche sich den Problemkonstellationen der bayerischen Bierwelt annimmt und dadurch den gesellschaftlichen Zusammenschluss in der Breite fördert. Gerade in Zeiten der allgegenwärtigen und durchaus gewünschten Globalisierung wird die Vereinsidee der Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit gerecht, die „Bier und Wir“ ausstrahlt, ohne auszugrenzen.

Interessenten finden nähere Informationen unter www.bier-und-wir.de.

Quelle/Bildquelle: Bier und Wir eV

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link