Berentzen-Gruppe AG Logo

Berentzen-Gruppe: Ankerinvestor erhöht Anteile, Vorstand beteiligt sich erstmals

Die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft hat heute von ihrem Ankerinvestor Aurelius AG erfahren, dass dieser weitere Stammaktien der Gesellschaft erworben und damit seinen Anteil an dem Getränkekonzern erhöht hat. Daneben erwarb auch Vorstandssprecher Frank Schübel erstmals ein Paket an Stammaktien. „Das ist ein klares Bekenntnis zum Unternehmen. Wir drücken damit unser Vertrauen in die positive Entwicklung der Berentzen-Gruppe und die langfristige Orientierung des Vorstands aus“, erklärte Schübel.

Im März hatte die Berentzen-Gruppe gute Zahlen für das Geschäftsjahr 2014 berichtet und Anfang Mai für das erste Quartal 2015; für das Geschäftsjahr 2015 rechnet die Berentzen-Gruppe weiterhin mit einer deutlichen Verbesserung des Konzernbetriebsergebnisses. Zwei wesentliche Treiber sollen das Geschäft mit Markenspirituosen und die erstmals ganzjährig einzubeziehenden Umsatz- und Erfolgsbeiträge aus dem Segment Frischsaftsysteme sein.

Neben dem Tagesgeschäft, in dem ein wesentliches Augenmerk auf dem weiteren Aufbau des neuen Segments Frischsaftsysteme liegt, ist ein wesentliches Projekt im Jahr 2015 die Umwandlung der börsennotierten Vorzugsaktien der Gesellschaft in Stammaktien, die anschließend vollständig zum Handel am regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden sollen. Mit diesem Schritt zur Vereinfachung der Aktienstruktur sieht der Vorstand die Voraussetzung dafür geschaffen, perspektivisch die Attraktivität der Aktie für den Kapitalmarkt zu erhöhen. Die Umsetzung dieser Maßnahme hängt noch von entsprechenden Beschlussfassungen der Stamm- und Vorzugsaktionäre ab.

Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist eine der führenden Getränkegruppen in Deutschland und mit einer Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zugleich einer der ältesten Hersteller von Spirituosen. Mit ihren bekannten Marken, allen voran „Berentzen“ und „Puschkin“, sowie preisattraktiven Private Label-Produkten ist die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft in der Lage, kompetent, umfassend und schnell auf die Bedürfnisse der Konsumenten im In- und Ausland zu reagieren. Mit der Tochtergesellschaft Vivaris Getränke GmbH & Co. KG verfügt das Unternehmen auch über ein starkes Standbein im Bereich der Alkoholfreien Getränke. Über die Tochtergesellschaft T M P Technic-Marketing-Products GmbH, einen internationalen Anbieter von Frischsaftsystemen, bewegt sich die Berentzen-Gruppe zudem stärker in moderne, gesundheitsorientierte Märkte.

Quelle: Berentzen-Gruppe AG | berentzen-gruppe.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link