Chivas Regal Gentleman Barkultur

Chivas feiert Gentleman Barkultur mit Wettbewerb & Workshops

Chivas Regal prägt seit Anbeginn die Barkultur in mehr als 150 Ländern und steht für über 200 Jahre Tradition und Qualität. Mit der „Chivas Masters Cocktail Competition“ zollt Chivas dieser Geschichte Tribut und erweitert diese im Rahmen eines Workshops um einen weiteren spannenden Aspekt: „Der Gentleman als Gastgeber”, denn Chivas ist der Whisky für den Gentleman, sowohl vor, als auch hinter der Bar.

Zu diesem Zweck veranstaltete die schottische Whiskymarke im Mai 2015 zwei Workshops in Berlin (Buck and Breck) und München (Die Goldene Bar). Bartender konnten sich dort nicht nur von Max Warner, dem Global Brand Ambassador Chivas und Gonçalo de Sousa Monteiro, Besitzer des Buck and Breck, inspirieren lassen. Denn auch Klaus St. Rainer (Die Goldene Bar – Bar des Jahres 2013) und Marian Krause (Spirits Köln – Bar des Jahres 2014) waren vor Ort und berichteten von ihren Erlebnissen hinter der Bar. Die Workshops beleuchteten unter dem Motto „When was the last time you created a classic?” die vier prägenden Cocktail Epochen. Sie reichen vom Classic Age (1880 – 1920), über den Post War Boom (1945 – 1965) und die Disco Years (1975 – 1990) bis in die Modern Days (1990 bis heute) und spiegeln sich auch in den vorgestellten Drinks wieder, die vor Ort gemixt und verkostet wurden:

Scotch Plain Water On The Rocks

  • 2-3 cl Chivas 12yo im Highball
  • Kaltes Klares Wasser

Artists Special (1937 Cafe Royal Cocktail Book)

  • 4-5 cl Chivas 18yo
  • 2 cl Amontilado Sherry
  • 1-2 cl Lemon
  • 1 cl Cassis Syrup

Abbeys & Barrels (2012 Steven Sünderhauf)

  • 4-5 cl Chivas 18yo
  • 1-2 cl PX Sherry
  • 1 cl Chartreuse MOFS
  • Dash Raspberry Vinegar
  • Dash Orange Bitters

Improved Whiskey Cocktail (1887 The Bartenders Guide by Jerry Thomas)

  • 5-6 cl Chivas 18yo
  • Dash Maraschino
  • Dash Orange Liqueur
  • Dash Sugar
  • Dash Aromatic Bitters

Diese Epochen sind auch Bestandteil der „Chivas Masters Cocktail Competition“, die weltweit stattfindet. Buck and Breck wurde bei den Mixology Bar Awards 2015 zur Bar des Jahres gewählt. Als Gewinn schickt Chivas im Juli 2015 den Buck and Breck Bartender Steven Sünderhauf auf die einmalige Reise: zum Finale der “Chivas Masters Cocktail Competition” nach New York City, wo er als deutscher Repräsentant gegen elf weitere Bartender aus der ganzen Welt antritt.

Der Gewinner des Wettbewerbs wird zum „Chivas Master“ gekürt. Er reist in drei Weltstädte um dort in einer prägenden Bar zu arbeiten und mit internationalen Bartender Ikonen je einen zeitlosen Signature Drink zu kreieren. Die zwölf Teilnehmer des Finales reisen zudem zum „Tales of the Cocktail Festival“ nach New Orleans, dem größten Cocktail Festival der Welt und Mekka der Bartender.

Über Chivas Regal
Die Wahl der feinsten Malt und Grain Whiskys, die perfektionierte Kunst des Blendens und das Heranreifen in ausgewählten Eichenfässern geben dem Chivas 12 year old seine tiefe bernsteinschimmernde Farbe und seinen reichhaltigen, unvergleichlichen Geschmack. Seit Januar 2002 ist Chivas Brothers mit der Marke Chivas Tochterunternehmen von Pernod Ricard.

Über Pernod Ricard Deutschland
Chivas ist eine der erfolgreichen Kernmarken aus dem umfangreichen Sortiment der Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Auf dem hiesigen Markt vertreibt und vermarktet Pernod Ricard Deutschland ein breites Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Pernod Ricard Deutschland gehört zur Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris. Die Gruppe Pernod Ricard ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.500 Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Mit 200 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 einen Bruttoumsatz von 636 Millionen Euro verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter stärken. Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen Getränken bewusst. Für die Aufklärungsinitiativen „Responsible Party“ und „Responsible Day“ wurde das Unternehmen im Bereich Prävention mit dem Health Media Award 2014 ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-deutschland.de

Quelle: Pernod Ricard Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link