Auszeichnung

Australische Starward Brennerei ist die „Most Awarded Whisky Distillery 2022“

Die australische Whisky-Destillerie Starward trägt nun den Titel der am häufigsten ausgezeichneten Spirituosenbrennerei der Welt, verliehen von einem der größten internationalen Spirituosenwettbewerbe, der San Francisco World Spirits Competition (SFWSC).

In der 22-jährigen Geschichte der San Francisco World Spirits Competition (SFWSC) erhielt Starward als erste australische Brennerei die höchste Auszeichnung zur „Most Awarded Distillery of the Year“. Damit setzte sich der Starward Single Malt Australian Whisky gegen fast 5.000 renommierte Spirituosen aus der ganzen Welt durch. Dazu gehörten Whisky, Gin und Tequila aus Ländern wie Schottland, Japan, USA und Großbritannien. Der Titel „Most Awarded Distillery of the Year“ folgt auf Starwards Prämierung mit zwölf Doppelgold- und drei Goldmedaillen bei der SFWSC im April 2022. Dies war die höchste Anzahl an gewonnenen Höchstplatzierungen einer einzelnen Brennerei im gesamten diesjährigen Wettbewerb.

Die SFWSC, die von der Tasting Alliance veranstaltet wird, bewertet internationale Spirituosen aller Art aus über tausenden Brennereien, um am Ende eine einzige als „Most Awarded Distillery of the Year“ zu küren. Dieser Titel wird nur an Hersteller vergeben, die mehrfach mit Gold prämierte Spirituosen kreiert haben.

Das Starward-Team ist hocherfreut, diese globale Auszeichnung erhalten zu haben. Starward-Gründer David Vitale sagte dazu:

„Die erste australische Brennerei zu sein, die von einem der weltweit größten Wettbewerbe für Spirituosen zu der am häufigsten ausgezeichneten Spirituosenbrennerei der Welt ernannt wird, ist ein wahrgewordener Traum. Vor fünfzehn Jahren hatten wir die Idee, einen zugänglichen und köstlichen Whisky aus Melbourne zu kreieren. Dies zu schaffen wäre ohne die Leidenschaft, das Engagement und den gemeinsamen Traum unseres Teams nicht möglich gewesen. Mit diesem Titel freuen wir uns darauf, den Horizont von Starward noch weiter zu öffnen, sowohl hier als auch im Ausland.“

david vitale

Der mehrfach preisgekrönte Single Malt von Starward ist in Australien sowie in den USA, Großbritannien und auf ausgewählten Märkten in Europa und Asien erhältlich. In Deutschland wird die Marke von Kirsch Import aus Stuhr bei Bremen vertrieben.

Jannik Hellweg, Starward Head of Brand Management von Kirsch Import, meint:

„Wir sind stolz darauf, in Deutschland die Partner der Marke Starward zu sein. Sie beweist gemäß ihrem Motto „Whisky done different“ ein Gespür für vielseitige und hoch spannende Produkte, die – wie wir finden – zurecht in San Francisco ausgezeichnet wurden. Es ist großartig zu sehen, wie die Australier auf ihrem Weg voranschreiten und daran teilzuhaben.“

starward distillery

Über Starward

Die Heimat der von David Vitale gegründeten Starward Whisky Distillery ist Melbourne in Australien. 2007 begann die Erfolgsgeschichte in einem alten Flugzeughangar. Heute ist die Brennerei im urban gelegenen Port Melbourne beheimatet. Der Single Malt wird aus lokalen Zutaten hergestellt und reift unter einzigartigen klimatischen Bedingungen in australischen Weinfässern, um den Inbegriff einer unverkennbar australischen Spirituose zu schaffen. Starward ist Whisky, den es so sonst nirgendwo gibt.

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosen-Branche seit 46 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert. Über 4.000 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch.

Quelle: Kirsch Import e.K.
Bildquelle. Starward Distillery

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link