Aspartamfreie Süßungen auf dem Vormarsch – Döhler MultiSweet® Plus bietet sensorisch ausgewogene Süßungsalternativen!

Mit steigender Tendenz werden weltweit jährlich rund 12.000 neue Produkte mit dem Claim „zuckerreduziert/-frei“ in den Lebensmittel- und Getränkemarkt eingeführt*. Einzelne Süßstoffe wie Aspartam oder Cyclamat haben trotz ihrer gesundheitlichen Unbedenklichkeit einen schweren Stand in den Medien und werden von den Verbrauchern nur bedingt akzeptiert. Unter der Marke MultiSweet® Plus bietet Döhler innovative Süßungssysteme, darunter auch eine Reihe von Alternativen, die den Austausch von Aspartam und Cyclamat ermöglichen.

Hierzu gehört beispielsweise der erst kürzlich in Europa zugelassene Süßstoff Advantam. Dieser ist je nach Anwendung bis zu 20.000 mal süßer als Zucker, bzw. 100 mal süßer als Aspartam und zeichnet sich durch ein besonders ausgewogenes Süßeprofil aus.  Bei Advantam ist im Gegensatz zu Aspartam kein Hinweis auf eine Phenylalaninquelle erforderlich. Bedeutsam ist dies für Verbraucher, die aufgrund der Stoffwechselstörung Phenylketonurie (PKU) eine phenylalaninarme Diät einhalten müssen. Die EFSA hat bereits im Juli 2013 grünes Licht für das Aspartam-Derivat gegeben.

Neben Advantam umfasst das Döhler-Portfolio noch weitere aspartamfreie Süßungssysteme, wie beispielsweise auf Basis von Neotam, Sucralose oder Acesulfam K. Zusätzlich bietet Döhler mit MultiSweet® Stevia ein Süßungssystem natürlichen Ursprungs an. Die darin enthaltenen süßenden Steviolglycoside werden aus den Blättern der Stevia-Pflanze gewonnen.

Aufgrund des variablen sensorischen Verhaltens der Süßstoffe in unterschiedlichen Lebensmitteln und Getränken, passt Döhler jede Süßung den individuellen Anforderungen der Kundenrezepturen an und entwickelt applikationsspezifische Kombinationen aus verschiedenen Süßungskomponenten. Das Geschmacksprofil der Süßstoffe kann zusätzlich durch spezielle Aromentechnologien, wie die Döhler Sweetness Improving Technology (SIT), verbessert werden. Mit den Süßungslösungen unterstützt Döhler seine Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie dabei den Verbraucherwunsch nach dem „perfekten Genuss  – aber ohne Reue“ zu erfüllen.

*Döhler Marktforschung (2013)

Quelle: Döhler GmbH | doehler.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link