interview lalomba
Im Interview

Alberto Saldón und Rosana Lisa über die neuen Lalomba-Lagenweine von Ramón Bilbao

Im Nordosten von Spanien liegt das Weingut Ramón Bilbao. Im traditionellen Rioja-Gebiet stellt das Gut Weine mit einer einzigartigen Persönlichkeit her, die im internationalen Fachhandel sehr geschätzt werden. Nachhaltigkeit, die uralte Tradition des Weinbaus und die Vision, ein außergewöhnliches Produkt zu erzeugen, sind seit Jahrzehnten die Basis jedes Weins bei Ramón Bilbao. Mit Lalomba präsentiert das Weingut drei Einzellagen-Weine, die als authentischer Ausdruck der charismatischsten Weinberge von Ramón Bilbao konzipiert und bereits von anerkannten Experten und internationalen Weinführern ausgezeichnet wurden. 

Im Interview mit about-drinks sprechen Lalomba-Projektdirektor Alberto Saldón und Rosana Lisa, technische Leiterin der Bodega Lalomba, über die Marke, welche Inspiration zu ihrer Entwicklung geführt hat und was die Lalomba-Lagenweine so besonders macht.

Bitte stellen Sie sich vor: Wer sind Sie und was machen Sie bei Ramón Bilbao?

Rosana Lisa: Mein Name ist Rosana Lisa und ich bin die technische Leiterin der Bodega Lalomba – dem neuesten unabhängigen Projekt von Ramón Bilbao. Ich würde mich selbst als eine sehr sorgfältige Winzerin beschreiben, die eine große Leidenschaft für die Weinberge hegt und davon besessen ist, jede besondere Landschaft in den Weinen von Lalomba einzufangen.

Alberto Saldón: Hallo, ich bin Alberto Saldón und ich bin der Projektleiter von Lalomba. Ich habe mein ganzes Berufsleben der Welt des Weins gewidmet und glaube fest daran, dass die Belohnung dafür, dass man sein Bestes gibt, darin besteht, dass man berufliche Befriedigung erlangt und von etwas leben kann, für das man eine Leidenschaft empfindet.

Wie lange gibt es Ramón Bilbao schon? Erzählen Sie uns die Geschichte, wie Sie entstanden sind.

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Bodegas Ramón Bilbao wurde 1924 in Haro gegründet, mitten im Herzen der Rioja Alta. Der Kauf der Bodega im Jahr 1999 durch die Firma Zamora, ein Familienunternehmen aus der Spirituosenbranche mit Sitz in Cartagena (Murcia), und die Ernennung unseres guten Freundes, des Chefwinzers und Geschäftsführers von Ramón Bilbao, Rodolfo Bastida, markierten eine neue Ära in der Geschichte unserer Bodega. Dies bedeutete und bedeutet, dass wir eine Philosophie und einen Stil verfolgen, bei dem die Trauben voll zum Ausdruck kommen und in perfektem Gleichgewicht mit dem Ausbau im Fass stehen, ohne ihren ursprünglichen Charakter zu verbergen.

Mit dem Kauf unseres „Traumweinbergs“ in Monte Yerga, wo Ramón Bilbao einen Weinberg in Rioja Oriental erwarb, haben wir diesen Ansatz noch weiter entwickelt. Im Jahr 2012 wurde schließlich die Bodega Lalomba errichtet. Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Einführung unseres Lalomba Rosado im Jahr 2016, unserem ersten Wein, der auf diesem Terroir entstanden ist.

Heute drückt Lalomba die Authentizität des Weinbergs mit einer Kollektion von drei Weinen aus drei Weingütern aus, die Ramón Bilbao als Stammkellerei von Lalomba im Laufe der Jahre in verschiedenen Teilen der Rioja studiert und akribisch kultiviert hat: Finca Valhonta auf den Terrassen von Villalba de Rioja in der Rioja Alta, Finca Ladero und Finca Lalinde an den kahlen Hängen der Sierra de Yerga in der Rioja Oriental.

weinberg

Was macht das Weingut besonders? Gibt es ein Alleinstellungsmerkmal?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Bei Bodegas Ramón Bilbao versuchen wir, unseren Weinen eine persönliche Interpretation des Rioja Alta-Stils zu geben. Dies erreichen wir, indem wir die klassischen Zutaten wie die Tempranillo-Traube und die amerikanische Eiche überarbeiten. Unser Ziel ist es, einen frischen, eleganten Stil zu bestimmen und Weine mit mehr Frucht zu schaffen, in denen die Trauben ihren ganzen Charakter zum Ausdruck bringen, ohne unter einem übermäßigen Einsatz von Holz begraben zu werden. Für den Ausbau folgen wir unserer eigenen Philosophie und verwenden Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche mit einem milden Toast, die maximal 5 Jahre lang verwendet werden. Außerdem verwenden wir für die Herstellung unserer Weine unsere eigenen einheimischen Hefen, die wir aus unseren Weinbergen auswählen, um bestimmte Qualitäten in Bezug auf das Aroma, die Struktur oder die Farbe des Weins zu verstärken.

Das Erbe von Ramón Bilbao ist heute so lebendig wie eh und je – durch die Weine und eine Marke, die Jahr für Jahr weiter wächst und das Leben mit anderen Augen betrachtet. Die Bodegas Ramón Bilbao sind weltweit ein Maßstab für die Weinherstellung und ihre Weine, die sich an ein rastloses und entdeckungsfreudiges Publikum richten, laden dazu ein, die Vielfalt der Rioja und das Entdeckungspotenzial von Rueda zu verstehen.

ramon bilbao

Das Weingut ist eines der besten in ganz Spanien. Welche Auszeichnungen haben Sie bereits erhalten?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Das Erbe von Ramón Bilbao und die bisherige Teamarbeit der Winzer wurden mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt, wie z. B. dem Preis für die beste spanische Bodega im Jahr 2014 bei der International Wine & Spirits Competition. Da wir uns unserer 100-jährigen Geschichte nähern, freuen wir uns sehr, dieser ständigen Entwicklung im Jahr 2021 einen weiteren Meilenstein hinzufügen zu können: Zum dritten Mal in Folge wurde unser Weingut von Drinks International in die Liste der 50 am meisten bewunderten Weinmarken aufgenommen – eine Leistung, die bisher nur zwei andere spanische Weingüter vorweisen können.

Seit mehr als 20 Jahren steht unser kultiger Premiumwein Mirto im besonderen Fokus von Weinliebhabern und -experten. Bereits seit 1999 auf dem Markt, hat Mirto einen festen Platz unter den großen Weinen Spaniens eingenommen und wurde mit dem Jahrgang 2006 sogar zum besten Tempranillo der Welt gekürt.

Mit Lalomba haben wir den nächsten Schritt in dieser Entwicklung gemacht. Die außergewöhnlichen Weine wurden auch schon von anerkannten Experten und internationalen Weinführern ausgezeichnet. Tim Atkin, britischer Weinkritiker und Master of Wine, beispielsweise hat den Lalomba Rosado in seinem Rioja Special Report dreimal hintereinander als besten Rioja Rosado ausgezeichnet.

ramon bilbao weinernte

Wie viele und welche Produkte umfasst das Portfolio?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Seit fast 100 Jahren stehen die Bodegas Ramón Bilbao und unsere Weine für Leidenschaft, Beharrlichkeit und Weine mit einer einzigartigen Persönlichkeit. Geringe Erträge und beste, handverlesene Ernten entsprechen unserem Anspruch an die Qualität der Bodegas Ramón Bilbao. Es sind Weine von perfekter Qualität, die die reiche Tradition der Rioja verkörpern. Der Stil unserer Weine basiert auf der visionären Arbeit unseres Chef-Önologen Rodolfo Bastida: Er entwickelte die traditionellen Rioja-Weine mit ungewöhnlichen Methoden weiter, ohne dabei den Weg eines großen Weinstils zu verlassen. Innovative Technik, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und der ständige Drang, sich weiterzuentwickeln und Neues zu wagen, machen Ramón Bilbao heute zu einer führenden Premiummarke in der spanischen Gastronomie.

Das Portfolio umfasst eine breite Palette von Qualitäts- und Spitzenweinen aus den Regionen Rioja und Rueda. Von Klassikern mit Pfiff wie dem Crianza und dem Reserva über Sondereditionen wie der Edición Limidata Rioja und dem mehrfach ausgezeichneten Gran Reserva bis hin zu unserem weltberühmten Mirto bieten wir das richtige Produkt für weininteressierte Gourmets, aber auch für echte Weinkenner. Seit der Eröffnung unserer Bodega Finca Las Amedias in der Region Rueda im Jahr 2017 konnten wir auch unser Portfolio an Weißweinen erweitern und das Potenzial dieser Region für hochwertige Weine aus den Rebsorten Verdejo und Sauvignon Blanc erkunden.

Zuletzt wurden – auch in Deutschland – die Lagenweine von Lalomba eingeführt. Um welche Art von Produkten handelt es sich dabei?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Lalomba ist der reinste Ausdruck der spannendsten Weine von Ramón Bilbao. Die Weinkellerei verbindet das tiefe Verständnis der einzelnen Parzellen mit der Innovation, die darauf abzielt, deren einzigartigen Charakter zum Ausdruck zu bringen. Nachhaltigkeit, die uralte Tradition des Weinbaus und die Vision, ein außergewöhnliches Produkt zu erzeugen. All das kommt zusammen in einem Kontext, in dem die weltweite Nachfrage nach großen Weinen mit Unterscheidungskraft, Identität und Reinheit wächst. Wir glauben, dass Lalomba das hat, was die Welt des Weins als „Sinn für den Ort“ bezeichnet hat.

Lalomba ist also das Ergebnis einer objektiven Realität, die auf den mit Reben bedeckten Hängen und Hügeln vorhanden ist. Er ist auch das Ergebnis jahrelanger Beobachtung, Arbeit und Kenntnis des Terroirs. Natürlich ist dies das Ergebnis eines Teams, eines Raums und von Ressourcen, die über einen langen Zeitraum der Forschung und dem Experimentieren gewidmet sind, bis das erreicht ist, was der Weinberg selbst verlangt: die Anerkennung seiner Besonderheit, Eigenart und Reinheit.

lalomba sorten

Was ist das Besondere an den Rioja-Weinen von Lalomba? Wodurch zeichnen sie sich aus?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Lalomba ist die Quintessenz des Rioja-Terroirs, der Höhenlage und der Weinherstellung. Die drei Parzellen, die ausschließlich für die Lalomba-Weine genutzt werden, gehören zu den besten Lagen der Rioja und bieten außergewöhnliche Bedingungen. Aber das allein reicht nicht aus, um einen besonderen Wein zu erzeugen. Unser Verständnis für diese Lagen, der Respekt, mit dem wir Reben und Böden behandeln, und die langjährigen Kenntnisse der Region haben uns schließlich zu der weitreichenden Entscheidung geführt, die Lalomba-Weine getrennt nach Lagen abzufüllen – um ihren außergewöhnlichen Wert hervorzuheben.

Kurzum, die Summe der Böden und Mikroklimata, die Beibehaltung traditioneller, nachhaltiger Weinbaumethoden von hoher Qualität, der Wert der Landschaft und die Höhenlage sind einzigartige Elemente, die nun auch den Charakter der neuen Lalomba-Rotweine prägen.

lalomba

Welche sind die drei Sorten? Geben Sie uns ein Verkostungsprofil.

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Die Tempranillo-Trauben für den Lalomba Finca Valhonta 2017 stammen von hoch gelegenen, kühlen und charakterstarken Böden, die von Wäldern umgeben sind. Dort, am Fuße des Obarenes-Gebirges, entwickeln sie in den weiten Kalk-Lehm-Terrassen ein Höchstmaß an Harmonie und Charme. Das Ergebnis sind zarte Blumen- und Kräuteraromen mit Noten von roten und schwarzen Früchten und einem Hauch von Lakritze, die sich in der Nase und am Gaumen dieses Rotweins vereinen. Der 2017er Lalomba Finca Valhonta hat eine feine Textur, aber genügend Tannine für ein gutes Lagerpotenzial.

Die ganze Kraft der Berge steckt im Lalomba Finca Ladero 2016. Dieser tiefe, anregende Wein vereint die Rebsorten Tempranillo (80 Prozent) und Garnacha (20 Prozent) und spiegelt die unverwechselbare Identität der Yerga-Berge wider. Eine interessante Kombination aus konzentrierten schwarzen Früchten und den typischen Kräuternoten der Garnacha-Traube. Ein überschwänglicher, kräftiger und leuchtender Rotwein mit lang anhaltender Säure und spürbarer Komplexität, der vor Energie und Kraft nur so strotzt.

Der erste Wein von Lalomba ist ein Rosado aus 90 Prozent Garnacha- und 10 Prozent Viura-Trauben. Der Lalomba Rosado Finca Lalinde 2019 ist die blassrosa, flüssige Quintessenz eines trockenen, heißen Reifezyklus mit vielen besonders warmen Tagen und wenig Regen. Mit seiner Finesse, seinem intensiven und blumigen Charakter und einer angenehm trockenen Säure zeugt er von dem Verständnis der Winzerin Rosana Lisa für die Lage, das Terroir und die Trauben, die den Lalomba Rosado zu einem authentischen und zugleich sehr charaktervollen Rosado machen.

Wie trinken Sie den Wein? Was genießen Sie dazu? Gibt es Empfehlungen für die Kombination mit Speisen?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Alle drei Lalomba-Weine sind die geschmacklichen Symbole eines bestimmten Weinbergs und können für sich alleine stehen. Sie passen aber auch wunderbar zu hochwertigen Gerichten aus der gehobenen und Sterneküche. Ausgewählte Köstlichkeiten aus dem Meer wie cremiger Lachs oder Wolfsbarsch werden vom Finca Lalinda Rosado perfekt begleitet. Eine cremige Flusskrebssuppe oder eine zart gebratene Jakobsmuschel passen sehr gut zum Lalomba Finca Valhonta. Und kräftige Ochsenbäckchen oder eine schokoladige Mousse sind starke Partner für den Lalomba Finca Ladhero.

Über welche Vertriebswege werden die Produkte in Deutschland vermarktet?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Alle Ramón Bilbao-Weine, auch die neuen Lalomba-Weine, sind in Deutschland im Portfolio des renommierten Importeurs Mack & Schühle erhältlich. Endverbraucher können die Weine in ausgewählten gehobenen Restaurants genießen und in gut sortierten Fachgeschäften sowie im Online-Shop unter www.shopramonbilbao.de kaufen.

Welche Kommunikationsmaßnahmen setzen Sie im Marketing ein? Was tun Sie im Bereich der sozialen Medien?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Neben gezielten Verkaufsförderungsmaßnahmen im On- und Off-Trade-Bereich unterstützt die Mack & Schühle AG die Marke mit kommunikativen PR-Maßnahmen, darunter regelmäßige Presseinformationen, individuelle Pressereisen und Bemusterungen interessierter Journalisten sowie Veranstaltungen für den Handel und ausgewählte Pressevertreter.

Im Bereich Social Media setzt Ramón Bilbao seit mehreren Jahren auf eine stetig wachsende Community auf Instagram und Facebook, wo die User regelmäßig hochwertige Inhalte zum Portfolio, den Aktivitäten der Marke, aktuellen Auszeichnungen und Inspirationen für saisonale Anlässe und Foodpairings erwarten.

Gibt es konkrete Pläne für Deutschland für das kommende Jahr?

Rosana Lisa & Alberto Saldón: Auch im Jahr 2022 werden wir unsere Pressearbeit und Social-Media-Präsenz fortsetzen. Darüber hinaus planen wir derzeit ausgewählte Veranstaltungen für die Gastronomie und den Handel sowie für unsere Zielmedien. Darüber hinaus können sich Fachleute und Verbraucher natürlich auf neue Jahrgänge freuen, die auf dem deutschen Markt eingeführt werden und natürlich auf die besten Rioja-Weine mit der persönlichen Ramón Bilbao-Note sowie dem einzigartigen Terroir-Charakter, wie die neuen Lagenweine von Lalomba.

Bodegas Ramón Bilbao | bodegasramonbilbao.com/de-de | facebook.com/ramonbilbao | instagram.com/bodegasramonbilbao | mus.de

+++ Wir bedanken uns bei Alberto Saldón und Rosana Lisa für das offene und sehr interessante Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg! Wenn auch Sie eine interessante Marke haben, dann sollten wir uns unterhalten. Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „about-drinks Interview“ an redaktion@about-drinks.com – wir freuen uns auf Ihren Kontakt! +++

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link