AB Inbev kurz vor der Übernahme des Corona-Herstellers Modelo

Die weltweit größte Brauerei AB Inbev steht kurz vor ihrem Ziel in bei der geplanten Übernahme des mexikanischen Getränkeherstellers Modelo.

Bisher hält die belgische Brauereigruppe 50% an dem mexikanischen Unternehmen, das rund 40.600 Mitarbeiter beschäftigt. Bereits im Juni hatte die AB Inbevein öffentliches Kaufangebot für die weiteren 50% angekündigt. Jetzt hat die Wettbewerbskommission in Mexiko die vollständige Übernahme ohne weitere Auflagen genehmigt. Abschließend fehlt nur noch die Zustimmung der zuständigen US-Behörden. Die Übernahme soll dann für 20,1 Milliarden US-Dollar (15,7 Milliarden Euro) Anfangdes kommenden Jahres über die Bühne gehen.

Mit der Übernahme der Modelo-Gruppe könnte AB Inbevdann seine Präsenz auf dem südamerikanischen Markt weiter ausbauen, denn die in Mexiko meistverkaufte Biermarke Corona würde dann ebenfalls inden Besitz desbelgischen Brauereikonzerns übergehen.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link