1. POMMERY Champagner-Cocktail Wettbewerb fand in München statt

Am Abend des 20. Februars fand das große Finale des 1. POMMERY Champagner-Cocktail Wettbewerbs in München, in der Lounge „Leo90“ des Leonardo Royal Hotel Munich, statt. Im Rahmen des „Royal Network“ und in Kooperation mit dem Top Magazin München, wurden die Cocktail-Kreationen der zwölf Finalisten der Öffentlichkeit präsentiert und die Gewinner ermittelt.

Die Fachjury, bestand aus dem 40-jährigen Andreas Till, Inhaber drei bekannter Szenebars und 20-jähriger Bar-Erfahrung, dem „Hessischen Landesmeister Classic Open 2011“ und Gewinner des „Bacardi Martini Grand Prix – Newcomer Best Taste 2008“, Franz Schmidauer sowie Werner Obalski, dem erfahrenen Sprit- und Bier-Fachjournalisten, der auch als gefragter Restaurant- und Bartester tätig ist. Ergänzt wurde das Trio durch die mehrfache Weltmeisterin im Rodel- und Bobsport, Susi Erdmann.

Die zwölf Finalisten, die sich bereits im Januar gegen 50 Konkurrenten durchsetzen konnten, mixten an diesem Abend was das Zeug hält. In vier Flights traten jeweils drei Barkeeper gegeneinander an und begeisterten sowohl die Fachjury als auch die rund 250 Gäste die sich an diesem Abend in der Lounge „Leo90“ mit innovativen POMMERY-Kreationen sowie Fingerfood vergnügten. Musikalische Unterhaltung bot das Duo „Lila Voice“, mit Caro Müller und Fabian Kriner.

Mit Kennerblick bewertete die Jury das Können der Finalisten, die in renommierten Münchner Hotels sowie Szenebars arbeiten. Ein Wettbewerb auf sehr hohem Niveau wurde geboten, wobei als Bewertung die Eigenschaften „Balance/Ausgewogenheit“, „Geschmack/Aroma“ sowie „Aussehen und Kreativität/Innovation“ als Grundlage dienten.

„Skyfall“, so heißt der beste Drink des 1. POMMERY Champagner-Cocktail Wettbewerbs in München und führte Doreen Philipp aus dem Bayerischen Hof München zum Sieg. Den zweiten Platz belegt an diesem Abend Anja Staudt aus dem Le Meridien München mit ihrem Cocktail „Sensual Seduction“. Auch auf das Siegertreppchen geschafft, hat es der Drink „Poppin‘ Jasmin“ von Ömer Cetinkaya, ebenfalls aus dem Bayerischen Hof München.

Leonardo Royal Hotel Munich
Das 4-Sterne-Superior Leonardo Royal Hotel Munich, am Olympia Businesspark, nahe dem Olympia-Stadion und der BMW Welt, ist bereits das zweite Hotel der Leonardo Exklusiv-Marke Royal und verfügt über 424 Zimmer und Suiten, Restaurant »Vitruv«, Lounge »Leo90», »Zino Cigar Lounge by Davidoff», Konferenzbereich auf 1.800 m² sowie Sauna- & Fitnessbereich. Für die moderne Geschäftsfrau stehen zudem sogenannte »women-friendly rooms» zur Verfügung — besondere Hotelzimmer, in denen sich der weibliche Hotelgast entspannen, wohlfühlen und Kraft tanken kann.

Quelle: Leonardo Hotels | www.leonardo-hotels.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link