Zusammenarbeit auf Bundesliga-Niveau: Anpfiff für Capri-Sonne Partnerschaftsverträge mit vier Erstligisten

Das Runde muss ins Eckige – das gilt bei Capri-Sonne zukünftig nicht nur für das Einstechen des Trinkhalms. In der Saison 2014/2015 fiebert die deutsche Kindergetränkemarke mit vier Fußball-Erstligisten besonders mit: Capri-Sonne unterstützt als Partner die Jugendinitiativen von Borussia Dortmund, dem FC Bayern München, der TSG 1899 Hoffenheim und dem SV Werder Bremen.

„Fußball begeistert Kinder und Jugendliche über alle Grenzen hinweg. Das sportlich-faire Miteinander und der Spaß an der Bewegung sind Eigenschaften, die auch uns sehr wichtig sind und die wir seit vielen Jahren in verschiedenen Initiativen fördern“, erklärt Johannes Schmalenstroer, Vice President Marketing & Sales Germany Capri-Sonne. „Wir möchten das Engagement und die Begeisterung der jungen Fans unterstützen. Daher ist es für Capri-Sonne naheliegend, sich verstärkt in die Jugend- und Fanarbeit einzubringen“.

Fußball ist die beliebteste Vereinssportart der Sieben- bis 14-Jährigen Mit rund 1,5 Millionen Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 14 Jahren, die aktiv in einem Verein spielen, ist Fußball bei den Kids die mit Abstand beliebteste Sportart in Deutschland. Die Nachwuchsarbeit der Vereine hat daher eine große Bedeutung. Ein weiterer Grund für die weltweit beliebteste Kindergetränkemarke Capri-Sonne, das Thema Fußball zu besetzen.

Capri-Sonne scheint von München
In der Saison 2014/2015 scheint die Capri-Sonne daher vom bayerischen Süden bis in den hohen Norden. Die Marke hat Partnerschaften mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, dem SV Werder Bremen sowie der TSG 1899 Hoffenheim geschlossen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Aktivitäten der Vereine, den Nachwuchs für Teamgeist und sportliche Aktivitäten zu begeistern.

Wichtiger Bestandteil der Partnerschaften ist die Förderung des Fußballnachwuchses. So beteiligt sich Capri-Sonne als Sponsor an Aktivitäten der EVONIK-Fußballschule des BVB Dortmund, der SV Werder Bremen Fußballschule sowie der Jugend Akademie der TSG Hoffenheim. Außerdem engagiert sich Capri-Sonne bei den KidsClubs aller vier Vereine. Sie bieten schon den kleinsten Fans exklusive Einblicke in ihren Verein und schaffen Fußballerlebnisse, bei denen die Kinder ihre Begeisterung für Fußball miteinander teilen können. Auch in den Stadien zeigt Capri-Sonne Präsenz und wird im Publikumsbereich des SIGNAL IDUNA PARK, der bestbesuchten Sportarena der Bundesliga, sowie im Bremer Weser-Stadion und der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena der TSG 1899 Hoffenheim erhältlich sein.

Mehr Informationen zu Capri-Sonne finden Sie auch unter: www.capri-sonne.de oder www.facebook.de/capri-sonne

Capri-Sonne – mehr als 45 Jahre natürlicher Spaß 1969 kam die erste Capri-Sonne im legendären 200-ml-Standbodenbeutel mit Trinkhalm auf den Markt. Aktuell ist Capri-Sonne das beliebteste Kindergetränk der Welt und in mehr als 110 Ländern der Erde erhältlich. Bis heute verzichtet Capri-Sonne bei allen fruchthaltigen Sorten auf Süßstoffe und künstliche Aromen sowie auf Farb- und Konservierungsstoffe. Neben der klassischen Capri-Sonne mit Trinkhalm umfasst das Getränkesortiment die große Capri-Sonne im 330-ml-Standbodenbeutel mit Drehverschluss sowie Bio-Schorly, eine stille Saftschorle in Bio-Qualität im wiederverschließbaren 250-ml-Trinkbeutel. Mit Capri-Sonne FREEZIES, dem typischen Capri-Sonne Geschmack als Eis, ist Capri-Sonne auch im Eissegment vertreten.

Quelle: Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link