Zukünftige Medaillenhoffnungen Deutschlands regenerieren mit Captain Pain Aminosäurengetränk

Captain Pain Aminosäurengetränk hat in den vergangenen acht Wochen Sportlerinnen und Sportlern des Olympiastützpunktes Frankfurt / Oder und des Boxgym Köpenick sein hochdosiertes Aminosäurengetränk zur Verfügung gestellt. Die Disziplinen der einzelnen Athleten erstreckten sich dabei von Ringen über Gewichtheben bis Boxen und speziell die Nachwuchshoffnungen durften Captain Pain unter Obhut des Trainerstabes ausgiebig testen.

Vor jeder Trainingseinheit physisch und mental fit
Lars Betker, Trainer im Olympiastützpunkt Frankfurt / Oder nach der Einnahmephase: „3 Sportler meiner Trainingsgruppe wählte ich aus um zu sehen, ob es einen Unterschied macht, mit oder ohne Captain Pain zu trainieren – der Unterschied war beeindruckend. Wir trainieren zweimal am Tag und achtmal pro Woche. Hier ist es sehr wichtig, die Belastungsreize richtig zu verteilen. Die Sportler mit Captain Pain waren vor jeder Trainingseinheit körperlich fit und mental gut drauf. Bei den Anderen merkte man einen körperlichen und psychischen Abfall am Ende der Woche. Am Ende des vierwöchigen Tests muss man sagen, dass die Sportler mit Captain Pain das Training und die Gesamtbelastung viel besser verkrafteten.“

Namhafte Athleten und Nachwuchshoffnungen
Mit von der Partie waren folgende Athletinnen und Athleten: Eveline Naumann, Bundeskader RSV Hansa und zweite der Deutschen Meisterschaften der Ringerinnen; Franziska Berger, Deutsche Meisterin der weiblichen Jugend bei der Deutschen Meisterschaft, Ringen; Lucas Bast, Silbermedaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften, Ringen; Michael Varlamov, Internationaler Deutscher Meister Gewichtheben; Charis Kamieniecka, Vize-Deutsche Meisterin und Landesmeisterin in ihrer Altersgruppe, Gewichtheben; Hans Brandhuber, internationaler deutscher Meister Gewichtheben; Erik Walther, Gewichtheber ; Christoph Matz, Bundeskader Ringen sowie Ronny Mittag, aktueller IBO-Champion vom Boxgym Köpenick.

Die Erfahrungen aller Sportlerinnen und Sportler finden Sie hier zum Download. Weitere Informationen zu Captain Pain Aminosäurengetränk gibt es unter http://www.captainpain.com

Quelle: Markenchalet GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link