Goldene Zeiten für Hirsch – Wurmlinger Brauerei gewinnt beim European Beer Star gleich zwei Gold-Awards

Europas bedeutendster Bierwettbewerb, der „European Beer Star“ (EBS), eilt von Rekord zu Rekord: Mit 1512 eingereichten Bieren aus 40 Ländern verzeichnet der EBS erneut eine deutliche Zunahme gegenüber dem Vorjahr (1366 Biere). Im Kampf um die begehrten Awards seit Jahren ganz vorne mit dabei: die Hirsch-Brauerei aus Wurmlingen.

Gleich zwei Biere der Wurmlinger Brauerei wurden bei der „Nacht der Sieger“ anlässlich der internationalen Getränkemesse „drinktec“ in München mit Gold ausgezeichnet: die „Hirsch Kristall-Weisse“ und die „Hirsch Sport-Weisse“ wurden von der Fachjury jeweils mit dem goldenen Award bedacht. „Über diese Auszeichnungen freuen wir uns ganz besonders“, so Hirsch-Geschäftsführer Hubert Hepfer, der die Auszeichnungen gemeinsam mit Braumeister Thorsten Jauch in München entgegen nahm. Das Urteil einer derart fachkundigen Jury belege nachdrücklich, dass die Hirsch-Brauerei mit ihrer Politik, auf Qualität und hochwertige Rohstoffe zu setzen, absolut richtig liege, so Hepfer. Vor allem, da die Wurmlinger Biere beim ESB seit Jahren regelmäßig vordere Platzierungen erreichten. Der EBS ist eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für herausragende Qualität.

Allein für die „Hirsch Sport-Weisse“ gab es seit 2004 sechs goldene, zwei silberne und einen bronzenen ESB-Award. Insgesamt wurden Hirsch-Biere in den vergangenen neun Jahren insgesamt mit zehn goldenen, sechs silbernen und vier bronzenen Awards bedacht. „Dieses Ergebnis ist in einem rein sensorischen Wettbewerb eine absolute Besonderheit“, freut sich Hepfer. Beim EBS werden die Biere nämlich nach Kriterien bewertet, die auch für jeden Biertrinker gelten: Farbe, Geruch, Schaum und Geschmack. Alle Biere werden von einer 102-köpfigen Jury – bestehend aus Braumeistern, Bier-Sommeliers und Fachjournalisten aus 25 Ländern – in einer Blindverkostung getestet. Die Verkoster kennen nur die Sorten, nicht aber die Marken. Insgesamt 1512 Biere aus 40 Ländern aller Kontinente waren in erstmals 51 Kategorien eingereicht worden. In jeder werden je nur eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille verliehen.

„Der European Beer Star ist in der internationalen Brauwelt längst angekommen“, freut sich Dr. Werner Gloßner, Hauptgeschäftsführer der Privaten Brauereien, die diesen Wettbewerb vor zehn Jahren ins Leben gerufen haben. „Die Biere, die bei uns eine Auszeichnung erhalten, können sich zu Recht als weltbeste Biere bezeichnen lassen.“ Zwei davon kommen in diesem Jahr aus Wurmlingen.

Quelle: Hirsch-Braue­rei Honer GmbH & Co.​KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link