Ebb & Flow Keg
In Mehrweg-Edelstahlfässern

Zeit, Platz, Müll und CO2 sparen – mit gezapften Weinen von Ebb & Flow Keg

Das Start-Up Ebb & Flow Keg baut ein nachhaltiges Kreislaufsystem für Wein und andere Craft-Getränke auf. Dabei kommen Edelstahlfässer, sogenannte Kegs, zum Einsatz. Es soll zukünftig in noch mehr Restaurants, auf Festivals und Events hochwertigen Bio-Wein zum Zapfen geben. Damit die Vision einer zirkulären Zukunft Wirklichkeit werden kann muss noch viel Aufklärungsarbeit geleistet und ein Grundstock an Kegs aufgebaut werden. Deshalb starten sie nun eine Crowdfunding Kampagne.

„Ist Wein aus dem Zapfhahn denn genauso hochwertig wie aus der Flasche?“ Das ist eine der häufigsten Fragen und viele stehen der Idee erstmal skeptisch gegenüber. Doch tatsächlich braucht es kaum Erklärungen mehr, sobald die Weine von Ebb & Flow Keg aus der Zapfanlage einmal verkostet wurden. Die junge Generation genauso wie erfahrene Weintrinker*innen lassen sich plötzlich mitreißen von einer neuen Art und Weise Wein zu genießen. Es geht hierbei um unkomplizierten Genuss, bewussten Konsum und ein gemeinsames Erlebnis.

Quelle: Ebb & Flow Keg GmbH / © MarieHaefner

Der Ablauf und das Handling mit Kegs ist simpel: Das Edelstahlfass wird direkt bei den Winzer*innen befüllt, für den Ausschank vor Ort an eine handelsübliche Zapfstation angeschlossen und schon kann schnell und präzise ausgeschenkt werden. Das spart Zeit, Platz, Müll und CO2.

Um zu zeigen, wie lässig und zugleich hochwertig Wein aus Kegs ist, zapft das Team um Ebb & Flow Keg diesen Sommer Bio-Weine auf einigen Events. Sie veranstalten außerdem eine eigene Eventreihe: Beim Thursday Wine Flow gibt es Beats, Wein und Snacks im Gallusviertel in Frankfurt am Main. Der Thursday Wine Flow bietet die Möglichkeit die Vibes einer neuen Weinkultur kennenzulernen.

Quelle: Ebb & Flow Keg GmbH

Das junge Team des Start-Ups ist begeistert von Wein und möchte ihre Vision einer nachhaltigen und modernen Weinkultur weitertragen. Als Konsument*innen fragen wir uns, wie wir noch mehr tun können, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren – Ebb & Flow Keg bietet eine Möglichkeit für eine zirkuläre Zukunft.

Das Team startet nun eine Crowdfunding Kampagne, um das moderne Keg- Konzept auf die nächste Stufe zu heben und die Keg-Community wachsen zu lassen. Getreu dem Motto: Gemeinsam zirkulär in die Zukunft zapfen!

Weitere Informationen gibt’s hier: www.ebbflowkeg.com.

Quelle/Bildquelle: Ebb & Flow Keg GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link